Dezember 5, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutsche, die 18 Jahre alt werden, erhalten einen Kulturpass im Wert von 200 € „Geburtstagsgeschenk“ | Deutschland

Junge Deutsche sollen gemeinsam mit anderen Europäern im Rahmen eines staatlich initiierten Programms Gutscheine für ausgewählte Kulturangebote erhalten.

200 € Kalturpasdie Es steht allen 18-Jährigen zur Verfügung und hat einen doppelten Zweck: junge Menschen zu ermutigen, Live-Kultur zu erleben und epidemische Gewohnheiten zu Hause aufzugeben; Und einer Kunstszene, die immer noch unter wiederholten Sperren leidet, einen finanziellen Schub geben.

Bundeskulturministerin Claudia Roth bezeichnete den Kulturpass als „das Äquivalent eines Geburtstagsgeschenks“ an die 750.000 Menschen, die 2023 18 Jahre alt werden. Damit wäre es gleichauf mit Frankreich, Italien und Spanien als bevölkerungsreichstes Land der EU. Ähnliche Schemata eingeführt.

Finanzminister Christian Lindner bezeichnete den Pass als „kulturelles Startkapital“, das die Beschenkten zwei Jahre lang für Theater- und Konzertkarten, Bücher oder Musik nutzen können. Es wird über eine App und eine Website verwaltet, die einen direkten Link zu einem virtuellen Marktplatz für alles bieten, von Buchhandlungen bis hin zu Kinos.

Neben dem jährlichen Kulturetat von 2,3 Milliarden Euro belaufen sich die geschätzten Kosten für den deutschen Staat auf rund 100 Millionen Euro.

Mit besonderem Schwerpunkt auf Live-Kultur sollen Theater und Konzertsäle das Programm nutzen, um im Wettbewerb um Einnahmen neue Zuschauer anzuziehen.

Online-Plattformen wie Amazon und Spotify sind von der Regelung ausgenommen, die kleinere, meist lokale Einrichtungen wie unabhängige Kinos und Buchhandlungen betont. Einzelkäufe werden im Wert begrenzt, um zu verhindern, dass jemand mit dem Gutschein ein Konzertticket für 200 € kauft.

Einstieg KalturpasRoth und Lindner sagen, dass das Projekt bei Erfolg auf eine breitere Altersgruppe über 15 ausgeweitet werden könnte.

Siehe auch  Brexit lobt Großbritanniens Fortschritte Deutsche wenden Untiefen an, um „in die falsche Richtung zu gehen“ | Wissenschaft | Nachrichten

Ein ähnliches Programm, das letztes Jahr von der sozialistisch geführten Koalitionsregierung Spaniens angekündigt wurde, gibt jungen Menschen einen 400-Euro-Kulturgutschein, wenn sie 18 Jahre alt werden. Nach Angaben der spanischen Regierung sind 57,6 % der Personen, die 2022 18 Jahre alt werden, im Gutscheinprogramm angemeldet. Sein erstes Jahr.

Frankreichs Pas-Kultur oder Jugendkultur-Pas, ein Versprechen von Präsident Emmanuel Macrons Wahlkampf 2017, Im nächsten Jahr wurde es im ganzen Land pilotiert Und – nach langer Verzögerung aufgrund der Pandemie – 2021 offiziell gestartet.

Der App-basierte Pass bietet jedem 18-Jährigen 300 € für Kino-, Museums-, Theater- und Konzertkarten, Bücher, Künstlerbedarf, Kunstkurse, Musikinstrumente oder ein Abonnement für eine französische digitale Plattform. Canal Plus, Salto oder für Musik Deezer.

In diesem Jahr wurde das Programm in Höhe von 200 Millionen Euro pro Jahr in zwei Teilen auf über 15-Jährige ausgeweitet: eine Zuzahlung von 25 bis 30 Euro pro Schüler und Jahr (je nach Alter) an Lehrer für Klassenbesuche bei Ausstellungen, Filmen und Theaterstücken. , Konzerte oder Workshops und 20-30 €, die jeder Teenager individuell ausgeben kann.

2016, Italien führte einen „Kulturbonus“ von 500 Euro ein Jeder 18-Jährige unter Premierminister Matteo Renzi wird seitdem vom Kulturministerium unterhalten, trotz verschiedener Regierungswechsel und Versuche populistischer Führer, es 2018 abzuschaffen.

Nach Angaben des Kulturministeriums gaben 83 % der Empfänger das Geld für Bücher und Musikproduktionen sowie Konzertkarten aus.

Roth sagte, der German Pass würde jungen Menschen viele kulturelle Möglichkeiten eröffnen, vergleichbar mit dem Interrail Pass, einem Bahnticket, mit dem Generationen von Europäern günstig über den Kontinent reisen konnten.

Olaf Zimmermann, Vorsitzender des Deutschen Kulturrates, einem Dachverband von mehr als 200 Kulturvereinen, sagte, der Gutschein sei „eine sinnvolle Möglichkeit, junge Menschen und die von der Pandemie besonders betroffene Kulturwelt zu unterstützen“. Aber er sagte, es sei „kompliziert“, herauszufinden, was sich junge Menschen leisten könnten, und der Unterricht sollte so viele Bereiche wie möglich abdecken, vom Zeichnen bis zum Kauf eines Musikinstruments.

Siehe auch  Die Panthers haben die Möglichkeit, das Spiel in Deutschland auszurichten

Er forderte das Kulturministerium auf, seine Richtlinien so schnell wie möglich zu klären, „um sicherzustellen, dass dies tatsächlich ein Geburtstagsgeschenk für den bald 18-Jährigen ist“.