Top News

Deutsche Aktien stiegen im Späthandel; Der DAX stieg über Investing.com um 1,43 %

©Reuters. Deutsche Aktien stiegen im Späthandel; Der DAX stieg um 1,43 %

Investing.com – Deutschland Aktien waren teuerer nach dem Handelsschluss am Freitag, während Zugewinne im Bereich , und zu höheren Kursen bewegten.

Zum Handelsschluss in Frankfurt war der Index um 1,43 % gestiegen, während der Index um 2,29 % und der Index um 1,87 % gestiegen war.

Die besten Performer der Sitzung an diesem Tag HalloFresh SE (ETR: ), das um 4,51 % oder 1,14 Punkte stieg und bei 26,44 gehandelt wurde. Unterdessen legte Fresenius SE & Co KGAA ON (ETR: ) 3,92 % oder 0,96 Punkte zu und endete bei 25,44, und Deutsche Telekom AG Na (ETR: ) stieg um 3,86 % oder 0,73 Punkte auf 19,55.

Schlechteste Performer der Sitzung Porsche Automobile Holding SE (ETR: ), die um 1,27 % oder 0,86 Punkte nachgab und bei 66,84 gehandelt wurde. Munich Re Reinsurance ( ETR: ) ging um 0,27 % oder 0,70 Punkte auf 255,80 zurück und Airbus Group SE ( ETR: ) ging um 0,20 % oder 0,19 Punkte auf 96,07 zurück.

Top-Performer im MDAX Unibar SE (ETR:) stieg um 12,26 % auf 5,16, Delivery Hero AG (ETR: ) stieg um 6,14 % auf 49,08, während die Gerresheimer AG (ETR: ) um 4,80 % auf 53,45 zulegte.

Schlechteste Darsteller Keon Group AG (ETR: ), das zum Handelsschluss um 4,77 % auf 34,15 fiel, Rheinmetall AG (ETR: ) stieg um 0,10 % auf 154,35, während die Deutsche Wohnen AG (ETR: ) um 0,23 % auf 22,26 zulegte.

Top-Performer im TecDAX Morphose AG ON (ETR: ), die um 8,04 % auf 18,48 stieg, Soos SA ( ETR: ) stieg um 4,91 % auf 20,52, während die Jenoptik AG ( ETR: ) um 4,71 % auf 22,68 stieg.

Siehe auch  Russland versucht, das deutsche Teleskop zu kapern

Schlechteste Darsteller Hensolt AG (ETR: ), das zum Handelsschluss um 2,30 % auf 21,20 fiel, Qiagen NV (ETR: ) stieg um 0,06 % und pendelte sich bei 46,42 ein Siemens Healthcare AG (ETR: ) stieg um 0,77 % auf 49,86.

Die Frankfurter Wertpapierbörse schloss unverändert mit 80 steigenden Aktien, von 501 auf 174.

Aktien der Deutschen Telekom AG Na (ETR:) erreichen Allzeithoch; Anstieg um 3,86 % oder 0,73 auf 19,55. Aktien der Keon Group AG (ETR: ) fielen auf 5-Jahrestief; 4,77 % oder 1,71 bis auf 34,15.

Das DAX-Optionsmaß der impliziten Volatilität fiel um 2,98 % auf 26,06.

Gold-Futures für die Lieferung im Dezember stiegen um 0,60 % oder 10,30 auf 1.730,50 $ je Feinunze. An anderer Stelle im Rohstoffhandel stieg Rohöl für die Lieferung im Oktober um 3,89 % oder 3,25 auf 86,79 $ pro Barrel, während der November-Brent-Ölkontrakt um 3,83 % oder 3,41 auf 92,56 $ pro Barrel stieg.

EUR/USD stieg um 0,55 % auf 1,00 und EUR/GBP stieg um 0,22 % auf 0,87.

US-Dollar-Index-Futures fielen um 0,72 % auf 108,93.

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close