Tech

Der DLC für Alan Wake 2’s Night Springs ist irgendwie noch seltsamer als das Basisspiel

„Wenn Sie vorher dachten, wir wären tot, warten Sie, bis Sie das sehen“, sagte mir Thomas Puha von Remedy zu Beginn einer aktuellen Vorschau auf den DLC Alan Wake 2. Die erste Erweiterung für eines der besten Spiele des Jahres 2023 ist auf dem Weg: Der Alan Wake 2 Night Springs DLC erscheint morgen, am 8. Juni, für alle Besitzer des Erweiterungspasses. Es handelt sich um die erste von zwei Erweiterungen und ist in drei einstündige Episoden unterteilt, die jeweils an Night Springs erinnern sollen, ein von The Twilight Zone inspiriertes Anthologie-Fernsehuniversum. Bei der Demo, die ich besucht habe, wurde schnell klar, dass Puha Recht hat. Irgendwie scheint der DLC trotz der chaotischen Ouroboros-ähnlichen Erzählung von Alan Wake 2 Noch seltsamer.

Die Prämisse des DLC besteht darin, dass Spieler vor den Ereignissen von Alan Wake 2 auf drei gescheiterte Versuche von Alan stoßen, dem Dunklen Ort zu entkommen, was genau bedeutet Wann Sie sind in den 13 Jahren, in denen er gefangen war, abgestiegen, was zu diesem Zeitpunkt noch etwas unklar ist. Während Alan sich mit der Fantasie auseinandersetzt, um seine eigene Ausstiegsstrategie zu entwickeln, wird die Wendung von drei Drehbüchern aus seiner Zeit als Fernsehautor zu seinem nächsten Unterfangen, das sich sehr gut für die anspruchsvolle Verrücktheit eignet, der sich Remedy immer mehr zugewandt hat mehr seit Control aus dem Jahr 2019.

In einer Episode mit dem Titel „Fan Number One“ verlässt die Kellnerin – die aussieht wie Rose Marigold, aber im wahrsten Sinne des Wortes nicht sie ist – ihre Schicht im Nite’s Diner (ein Echo von Oh, Deer Diner), um ihren Geliebten, einen Bestsellerautor, zu retten . Die Episode beginnt mit einem Pink-Filter und einem sarkastischen Monolog einer Kellnerin, in dem die Heldin ihren treuen Kunden köstlichen Kaffee und „wirklich gute Ratschläge“ anbietet.

Sie kennt nicht jeden Kunden mit Namen, aber seltsamerweise hat sie mit jedem von ihnen ein gewisses Maß an Intimität, wobei sich die Untertitel scherzhaft auf die Namen der Sprecher beziehen, wie „Lady With Seven Corgis“ und „Guy Who Works With Computers“. Der idyllische Anfang wird schnell durch eine 12-minütige Demo unterbrochen, die so süß beginnt und damit endet, dass die Waffe der Kellnerin über ein Dutzend Schüsse abfeuert, die am Ufer des Lake Cauldron aufgenommen wurden.

Siehe auch  Im Anschluss an den GTA 6-Trailer wird Tom Pettys „Love Is a Long Road“ gestreamt

Für Spieler, die diese Episoden möglicherweise spielen, während sie das Basisspiel zum ersten Mal erleben und die Fernseher entdecken, die zu ihnen führen, kann die Tonänderung zu Verletzungen führen, und dies ist beabsichtigt.

„Ich habe fünf Jahre lang an Survival-Horror gearbeitet, ja, wissen Sie [let us] „Viel Spaß damit“, sagte Game Director Kyle Rowley. „Wir haben darüber gesprochen, dass das Basisspiel aus erzählerischer Sicht sehr wichtig ist [must] Gemeinsam kommunizieren und Sinn ergeben. Wir hatten also viele Ideen, die lauteten: „Das ist eine großartige Idee, aber sie ergibt im Kontext dessen, was wir tun wollen, keinen Sinn.“ Während wir dabei sind, denken wir: „Das sieht cool aus.“ Lass es uns ablegen.“

„Und ich finde es toll, dass wir dadurch verschiedene Themen erkunden können, die wir zuvor festgelegt haben, uns dann aber so stark stützen“, fügte Leveldesignerin Natalie Janke hinzu. „Ich liebe Rose, deshalb ist es eine gute Power-Fantasie, eine von ihr inspirierte Figur zu spielen, die Kellnerin, denn ich denke, Kellnerin ist wahrscheinlich ein weniger glamouröser Job als ein FBI-Aktenbeamtin oder ein Bestsellerautor, aber das ist eine Power-Fantasie.“ Viele von uns haben wirklich eine Ahnung davon.“ Und wir hatten die beste Zeit, uns vorzustellen, was es bedeutet, wenn man verliebt ist und die Liebe seines Lebens rettet. Wissen Sie, ich denke, das ist etwas, was wir wahrscheinlich alle gefühlt haben, nämlich bedeutungsvoll zu sein und wichtig für jemanden.

Durch die Einbeziehung bekannter Gesichter in den Rahmen von Alan Wake 2 entfaltet sich die Welt des Remedy Connected Universe weiterhin auf unerwartete Weise.

Galerie

Auch die anderen beiden Episoden bringen ihre eigenen Besonderheiten mit sich. In North Star schlüpfen die Spieler in die Rolle von The Sibling, die Jesse Faden von Control ähnelt, während sie nach ihrem Bruder sucht, was Chefautor Clay Murphy als den „gruseligsten“ des Trios bezeichnete. Die Inhaltsangabe liest sich wie „Control“, was sich für die Fan-Theorie eignet, dass Alan die Ereignisse von „Control“ ins Leben gerufen hat, obwohl Kreativdirektor Sam Lake mir erst letztes Jahr erzählte, dass Remedy nicht die Absicht hatte zu sagen, dass „Controls Geschichte getreu aus Alans Gedanken entstanden“ sei . Dies deutet darauf hin, dass diese unterhaltsame Spiegelversion der Hauptdarstellerin von Control und die Ereignisse, die sie im DLC erleben wird, nicht zum Mitnehmen gedacht sind Auch Im wahrsten Sinne des Wortes zumindest nicht von Jesse Faden.

Siehe auch  Millionen von iPhone-Nutzern nutzen RCS bereits, wissen es aber nicht

Vielleicht ist keine Episode mehr auf Fan-Services angewiesen als der Science-Fiction-artige „Time Breaker“, der auch perfekt veranschaulicht, wie dieser DLC aussehen wird. Darin schlüpfen die Spieler in die Rolle des Schauspielers Sean Ashmore – ja, er spielt sich selbst –, der eine Figur namens „The Actor“ verkörpert, ein Echo von Tim Breaker aus Alan Wake 2, der selbst – wie Fans jedenfalls argumentieren könnten – ein Echo von Quantum ist Jack Joyce von Break. In dieser Episode muss der Schauspieler „den Meister der vielen Welten aufspüren“ und ihn daran hindern, die vielen Versionen des Schauspielers zu töten, die in der Raumzeit existieren.

Für Nerds wie mich klingt das sicher nach einer Anspielung auf Jack Joyce und Martin Hatch (der nun als Warlin Doors Charakter in Alan Wake 2 bestätigt wurde). Bei einer möglichen Lesart des Drehbuchs könnte Time Breaker dadurch quasi zu einer Fortsetzung oder sogar zu einem Epilog von Quantum Break werden, einem IP, mit dem Remedy eigentlich nicht arbeiten kann, das sich aber dennoch in bestehende Remedy Connected Universe-Geschichten erstreckt. Aber das Team sagt, dass einige Fans zwar auf ein so abschließendes Kapitel für Jack Joyce blicken, aber das ist nicht genau das, was passiert.

„Ich denke, technisch gesehen können sie es [theory-craft that]„Aber sie müssen wirklich genau hinschauen“, sagte Murphy. „Nachdem Sie die Episoden abgespielt haben, werden Sie sehen, aber es gibt nicht viel direktes, sequentielles Bindegewebe zwischen diesen Geschichten und vielleicht sind die Elemente, die sie enthalten, von mir inspiriert. Ich bin mir sicher, dass ich diese Theorie auf Reddit lesen werde Irgendwann, aber ich werde es ablehnen.“

Vielleicht ist keine Episode mehr auf Fan-Services angewiesen als der Science-Fiction-artige „Time Breaker“, der auch perfekt veranschaulicht, wie dieser DLC aussehen wird.

Und er hat recht; Fan-Theorien werden auf jeden Fall kursieren, wie sie es seit Alan Wake aus dem Jahr 2010 immer getan haben. Es gehört zum Territorium und ist Teil des Spaßes. „Ich habe darüber schon einmal gesprochen, aber wenn wir Videos oder spekulative Beiträge von Leuten auf Reddit oder Artikel sehen, schauen wir sie manchmal an und sagen: ‚Sie liegen so falsch‘ oder ‚Nun, sie kommen irgendwie voran. ‚“, erzählte mir Rowley. „Aber wissen Sie, ich denke, das gefällt uns. Als Studio sind viele unserer Geschichten von Mysterien geprägt, und sogar intern fragen sich einige Leute: ‚Was zum Teufel ist hier los?‘

Siehe auch  iPhone-, iPad- und Mac-Benutzer sind plötzlich von ihren Geräten ausgeschlossen und müssen zurückgesetzt werden

Ich fragte mich laut, was wäre, wenn Remedy, basierend auf einer Fan-Theorie, alles richtig machen und den Fall lösen würde, bevor Remedy ihn durch seine vielen miteinander verbundenen Spiele enthüllen könnte? Werden sie es entmutigend oder inspirierend finden? „Ich glaube nicht, dass es ihnen möglich ist, diesen Fall zu lösen, also besteht kein Grund zur Sorge“, sagte Rulie zuversichtlich.

Der DLC für Alan Wake 2 erscheint morgen, am 8. Juni, für diejenigen, die die Deluxe Edition des Spiels auf der Xbox Series besitzen Der zweite DLC, The Lake House, soll derzeit im Oktober erscheinen. Eine physische Veröffentlichung sowie eine Sammleredition von Limited Run sind in Vorbereitung.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close