Economy

Der CEO von Spirit Airlines sagt, er erwäge Kapitel 11 nicht

Anfang des Jahres blockierte ein Bundesrichter die geplante Übernahme von Spirit durch JetBlue aus kartellrechtlichen Gründen und weckte damit an der Wall Street Bedenken hinsichtlich der Fähigkeit der verlustbringenden Fluggesellschaft, ihre Schulden zu bewältigen. Spirit gab im Februar bekannt, dass es eine Refinanzierung anstrebe.

„Wir sind stolz darauf, unseren Plan umzusetzen, während wir aus der Fusionsvereinbarung mit JetBlue aussteigen, und sind durch die ersten Ergebnisse unseres eigenständigen Plans ermutigt“, sagte Christie auf einer jährlichen Aktionärsversammlung am Freitag. „Wir führen derzeit keine Kapitel-11-Bewertung durch.“

Am Mittwoch stufte die Ratingagentur Standard & Poor’s Spirit herab, was Fragen zu seiner Fähigkeit zur Refinanzierung aufwarf. Er verwies auf Treueanleihen im Wert von 1,1 Milliarden US-Dollar mit Fälligkeit im September 2025 und Wandelanleihen im Wert von 500 Millionen US-Dollar mit Fälligkeit im Jahr 2026.

„Angesichts der Einschränkungen bei der Cashflow-Generierung und der Betriebsleistung sowie der öffentlichen Ankündigung des Managements, mit Kreditgebern zusammenzuarbeiten, um Optionen zur Bewältigung bevorstehender Fälligkeiten zu prüfen, halten wir es für wahrscheinlich, dass das Unternehmen mit einer notleidenden Börse konfrontiert sein wird“, hieß es .

Der Finanzvorstand des Unternehmens werde das Unternehmen verlassen, um Finanzvorstand bei Hertz zu werden, teilten die Unternehmen Anfang dieser Woche mit.

Spirit-Aktien haben in diesem Jahr zum Handelsschluss am Donnerstag mehr als 77 % verloren. Das Unternehmen hat eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um Geld zu sparen und zu beschaffen, darunter die Verschiebung einiger Auslieferungen von Airbus-Flugzeugen sowie Sale-and-Leaseback-Verträge.

Die Fluggesellschaft hat kürzlich auch ihr Geschäftsmodell geändert, indem sie auf die meisten Umbuchungsgebühren verzichtet und Vergünstigungen bündelt, die sie zuvor à la carte neben günstigen Tarifen verkauft hatte.

Siehe auch  Die europäischen Märkte sind offen für Abschlussmeldungen, Gewinne, Daten und Neuigkeiten

Außerdem wurden andere Richtlinien gelockert, indem die Gültigkeitsdauer von Fluggutschriften von 90 Tagen auf ein Jahr verlängert und das Höchstgewicht von aufgegebenem Gepäck von 40 auf 50 Pfund angehoben wurde.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close