World

„Das Schlimmste überhaupt“

Politik


Präsident Biden habe während der Diskussionen auf dem G7-Gipfel diese Woche in Italien „den Fokus verloren“, wobei ein diplomatischer Insider sagte, der Oberbefehlshaber sei „der Schlimmste aller Zeiten“.

Ein weiterer Gast einer nichtamerikanischen Delegation Die Sonne sagte Freitag, dass die öffentlichen Fehler des 81-Jährigen am ersten Tag der Kundgebung „peinlich“ seien.

Biden traf sich auf dem jährlichen Treffen mit Führern der reichsten Demokratien der Welt – darunter der italienischen Premierministerin Giorgia Meloni und dem britischen Premierminister Rishi Sunak –, um die Wirtschafts- und Sicherheitsprioritäten ihrer Länder zu besprechen.

Einem neuen Bericht zufolge hat Präsident Biden beim G7-Gipfel in Italien „den Fokus verloren“, wobei ein diplomatischer Insider sagte, der Oberbefehlshaber sei „der Schlimmste aller Zeiten“. Reuters

Allerdings stahl der Präsident die Show mit einer Reihe von Possen, darunter, dass er Meloni am Donnerstag bei ihrer Begrüßung seltsam grüßte und sich während einer Fallschirmsprungdemonstration von seinen Führungskollegen abwandte, wodurch der gastgebende Premierminister gezwungen wurde, ihn zu der Gruppe zu begleiten.

Die Sun berichtete auch, dass Biden Momente der Klarheit zeigte, als er dringende Angelegenheiten mit den Staats- und Regierungschefs Kanadas, Frankreichs, Deutschlands, Italiens, Japans, des Vereinigten Königreichs und der Europäischen Union besprach.

Dies steht im Einklang mit dem, was die Washington Post von Mitarbeitern des Weißen Hauses erfahren hat, dass Biden, der 86 Jahre alt wäre, wenn er im Januar 2029 seine zweite volle Amtszeit abschließt, in privaten Gesprächen zeitweise den Fokus verloren hat.

Der stellvertretende Pressesprecher des Weißen Hauses, Andrew Bates, bezeichnete den Bericht der Sun am Freitag als „Lügen“ und lobte Bidens „erfolgreiche Führung im Ausland zur Stärkung unserer nationalen Sicherheit“.

Bates betonte außerdem, dass die Washington Post und andere Medien über eine verzerrte Version eines Videos berichtet hätten, in dem Biden zu sehen sei, wie er sich von einer Fallschirmspringer-Demonstration entfernte. Darin hieß es, der Präsident zeige „Daumen hoch“ und sage „Glückwünsche“ zu einem anderen Fallschirmspringer, der gerade ausgestiegen sei das Video. Rahmen.

Siehe auch  Für den 17. März 2024 sind Wahlen in Russland angesetzt, die Putin den Weg für eine fünfte Amtszeit ebnen

Allerdings teilte Sunak Reportern am Freitag mit, dass die Gestaltung der Zeremonie Biden dazu einlud, sich seinen Führungskollegen anzuschließen.

„Er hat einfach mit allen einzeln und mit Georgia gesprochen [Meloni] Er meinte: „Keine Sorge, sie kommen alle.“ [us]Sagte Sunak.

Einer der Anwesenden bezeichnete den Auftritt des ältesten amerikanischen Präsidenten aller Zeiten als „peinlich“. Reuters
Der italienische Premierminister Giorgio Meloni, Biden, der britische Premierminister Rishi Sunak, der französische Präsident Emmanuel Macron, der kanadische Premierminister Justin Trudeau, der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz und die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen beim G7-Gipfel. Getty Images

„Wir sollten uns aufstellen, damit sie hereinkommen und uns allen die Hand schütteln konnten.“

Sunak verteidigte auch den US-Präsidenten und sagte, Biden gehe es „gut“ und er sei „sehr höflich“ gegenüber dem Militärpersonal, das an der Demonstration teilnahm.

Laut The Sun verpasste Biden auch ein Abendessen für G7-Staats- und Regierungschefs in einem Luxushotel in Süditalien später am Donnerstagabend.

Der Gipfel stand im Zeichen der Unterzeichnung eines 10-Jahres-Sicherheitsabkommens mit der Ukraine durch die Vereinigten Staaten und der Zustimmung des Bündnisses, Kiew weitere 50 Milliarden US-Dollar für seine Kriegsanstrengungen gegen Russland zu leihen.

Biden erschien in einem Videoclip und hob seine rechte Hand zu einer seltsamen Begrüßung für Meloni, nachdem er sie auf einer Bühne in der italienischen Stadt Fasano begrüßt hatte. Reuters
Die G7 unterzeichneten während des Gipfels ein zehnjähriges Sicherheitsabkommen, um der Ukraine weitere 50 Milliarden US-Dollar für ihre Kriegsanstrengungen gegen Russland zu leihen. AFP über Getty Images

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hatte während seiner Teilnahme am Gipfel um Hilfe gebeten und sich später mit Biden auf einer Pressekonferenz getroffen, um seinen gemeinsamen Widerstand gegen die russische Aggression anzukündigen.

Bidens geistige Fitness gibt den demokratischen Gesetzgebern und Beratern zunehmend Anlass zur Sorge, wie letzte Woche ein bombastischer Bericht des Wall Street Journal enthüllte, da der Präsident oft beim Lesen von Spickzetteln und beim Ausruhen seiner Augen in Sitzungen erwischt wurde.

„Man kann nicht dort sein, ohne sich unwohl zu fühlen“, sagte eine Quelle, die Anfang des Jahres über ein 95 Milliarden Dollar schweres nationales Sicherheitspaket mit Militärhilfe für die Ukraine sprach.

86 % der Wähler – darunter 73 % der Demokraten – glauben, dass Biden zu alt für eine zweite Amtszeit ist, wie eine im Februar durchgeführte Umfrage von ABC News/Ipsos ergab.

Siehe auch  Die deutsche Polizei durchsucht landesweit das Eigentum von Hamas-Mitgliedern und -Unterstützern
Bidens geistige Fitness gibt demokratischen Gesetzgebern und Beratern zunehmend Anlass zur Sorge, wie letzte Woche ein bombastischer Bericht des Wall Street Journal enthüllte. Reuters

Im März verspottete First Lady Jill Biden die von der damaligen republikanischen Präsidentschaftskandidatin Nikki Haley vorgebrachte Idee, Politiker über 75 zu Tests ihrer geistigen Kompetenz zu zwingen, und bezeichnete sie als „lächerlich“.

Biden wird in seiner ersten Präsidentschaftsdebatte der Sitzung am 27. Juni auf CNN gegen den ehemaligen Präsidenten Donald Trump antreten.

Die Hälfte der amerikanischen Wähler geht davon aus, dass der amtierende Präsident irgendwann während der verbalen Auseinandersetzung seine Position vergisst, und ein Drittel geht davon aus, dass er die Bühne verlassen wird. Die JL Partners-Umfrage wurde veröffentlicht Donnerstagsangebote.





https://nypost.com/2024/06/14/us-news/bidens-condition-shocks-allies-at-g7-summit-with-one-saying-its-worst-he-has-ever-been- report/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close