Economy

Das BBQ von Bay Area KC ist nach 55 Jahren dauerhaft geschlossen

KC’s BBQ, eine permanente Einrichtung in Berkeley, hat seine Türen nach fünf Jahrzehnten endgültig geschlossen.

Das Grillrestaurant im Stil von Kansas City schloss am Mittwoch nach einer Zeit finanzieller Probleme, so A.J Instagram Video geteilt von Kristin Davis, Inhaberin in dritter Generation. Sie fügte hinzu, dass die Schließung „längst überfällig“ sei.

„Wir haben uns als Familie in den letzten 50 Jahren erfolgreich entwickelt, aber es hat viel von uns gekostet … um wirklich Gewinn zu machen“, sagte Davis.



sagte Davis NBC-Bay-Bereich Die Entscheidung, das Restaurant von KC Anfang dieses Monats zu schließen, nannte die Wirtschaftslage, rückläufige Kunden und Probleme bei der Mitarbeiterbindung als Bedenken, die zur Schließung der Familie führten.

Kristen Davis, Besitzerin von KC’s BBQ in Berkeley, Kalifornien, steht am 14. Juni 2021 vor dem Restaurant. Als Grund für die Schließung des Restaurants nannte Davis finanzielle Probleme.

Patricia Chang/Exklusiv für SFGATE

Das BBQ von KC wurde erstmals in der San Pablo Ave. 2613 eröffnet. 1968 unter der Leitung des Familienbesitzers der ersten Generation, Vernell Davis. Bevor er sein berühmtes Restaurant eröffnete, veranstaltete Vernell nach seinem Abschluss an der Berkeley High School eine Party in einem örtlichen Restaurant, das auch Grillgerichte im Stil von Kansas City servierte. Am Ende würde er genug Geld sparen, um das Unternehmen aufzukaufen.

Der nächste Besitzer der Familie Davis war Vernells Sohn Patrick, der das Restaurant und den Grillplatz 35 Jahre lang leitete, bis seine Tochter Christine 2017 übernahm. Im selben Jahr, Ein Feuer zwang die Familie Davis zum Umzug KC’s BBQ zog in sein aktuelles Zuhause in der 1235 San Pablo Ave.

Ein stationäres Geschäft zu führen, sei zu einer Herausforderung geworden, sagte Kristen in ihrem Instagram-Video, aber nach einer dringend benötigten Pause hofft die Familie Davis, das KC-Barbecue wiederzubeleben, wenn auch in einem neuen Format. NBC sagte Bay Area, dass KCs BBQ als Pop-up zurückkehren, als Imbisswagen debütieren oder Saucen und Gewürze in Einzelhandelsgeschäften verkaufen könnte.

„Wir befinden uns in einem Übergangsbereich“, sagte Christine auf Instagram. „Die Rezepte werden niemals sterben. Barbecue-Sauce und die Bindungen und Gewürze – das sind die Dinge, die wir haben und die wir teilen möchten. Es ist nicht das Ende.“



Siehe auch  Hilton Grand kauft Bluegreen Vacations für 1,5 Milliarden US-Dollar

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close