Mai 21, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Covid-19-Fälle, Impfstoff-Booster und Testnachrichten: Live-Updates

Covid-19-Fälle, Impfstoff-Booster und Testnachrichten: Live-Updates

Anerkennung…AFP-Getty Images

PEKING – Chinas wachsende Beschränkungen wegen des Covid-19-Virus haben zu weiteren Unterbrechungen der globalen Lieferketten von Unterhaltungselektronik, Autoteilen und anderen Waren geführt.

Immer mehr chinesische Städte verlangen von Lkw-Fahrern, dass sie sich täglich Covid-PCR-Tests unterziehen, bevor sie die Gemeindegrenzen überschreiten dürfen, oder Fahrer unter Quarantäne stellen, von denen angenommen wird, dass sie einem Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Die Maßnahmen begrenzten die Geschwindigkeit, mit der Fahrer Komponenten zwischen Fabriken und Waren von Fabriken zu Häfen transportieren konnten.

Shanghai und andere chinesische Großstädte haben verlängerte und strenge Sperren verhängt, um zu versuchen, den Ausbruch des COVID-19 zu kontrollieren. Frühere Unterbrechungen bei der Lieferung von Waren aus chinesischen Fabriken an Käufer auf der ganzen Welt betrafen hauptsächlich die vorübergehende Schließung von Schifffahrtshäfen, einschließlich in Shenzen In Südostchina im Mai und Juni letzten Jahres und dann in der nähe von shanghai letzten Sommer.

„Das Problem sind nicht die Schiffe, es sind nicht die ankommenden Sendungen, weil es keine Lastwagen gibt“, sagte Jarrod Ward, Chief Business Development Officer für Ostasien im Shanghaier Büro von Yusen Logistics, einem großen japanischen Supply-Chain-Management-Unternehmen.

Die Tests von Lkw-Fahrern wurden verschoben, da einige Städte Einwohner von Massentests sind. Shanghai hat am Montag im Grunde alle 25 Millionen Menschen innerhalb seiner Grenzen an einem Tag getestet und am Donnerstag 21.000 weitere Fälle entdeckt.

Nun herrscht in Shanghai und in Nachbarstädten wie Kunshan, dem Zentrum der Elektronikfertigung, ein akuter Mangel an Lkw-Fahrern. Viele Hersteller elektronischer Komponenten in Kunshan sind geschlossen.

Siehe auch  Norwegen nimmt Aktivisten fest, die einen russischen Öltanker blockieren

Julie Gerdman, CEO von Everstream, einer DHL-Tochter für Supply Chain Risk Management mit Sitz in San Marcos, Kalifornien, sagte:

Apple lehnte eine Stellungnahme ab und Tesla hatte keine sofortige Antwort auf Fragen.

Viele Fabriken haben versucht, offen zu bleiben, indem sie die Arbeiter vor Ort hielten, anstatt nach Hause zu gehen. In einigen Städten im Nordosten Chinas schlafen Mitarbeiter bis zu vier Wochen auf Matten auf dem Boden. Unternehmen haben Waren in nahe gelegenen Lagern gelagert, während sie auf die Wiederaufnahme des normalen Lkw-Verkehrs warten.

Aber während die Sperrungen in Städten wie Shanghai, Changchun und Shenyang andauern, gehen den Fabriken die Materialien zum Sammeln aus. Einige schicken ihre Arbeiter bis auf weiteres nach Hause.

Die Herstellung von Autositzen erfordert beispielsweise verschiedene Federn, Schrauben und andere Materialien. Mr. Ward sagte, dass den Herstellern von Autositzen die Komponenten ausgegangen seien. Volkswagen sagte, das Unternehmen habe eine Fabrik außerhalb von Shanghai geschlossen.

Während die Fälle in Shanghai zunehmen, kommt der Hauptkonkurrent in der Elektronikindustrie, Shenzhen, aus dem Lockdown hervor. Dies soll die Arbeiter und Fabriken dort freisetzen, um die Produktion auf Hochtouren wieder aufzunehmen.

Einzelhändler und Hersteller im Westen haben versucht, sich an frühere Lieferkettenschwierigkeiten in China anzupassen, indem sie von Schiff auf Luftfracht umgestiegen sind, aber die Luftfrachtraten haben sich gegenüber dem letzten Jahr mehr als verdoppelt.

Zvi Schreiber, CEO von Freightos, der Frachtbuchungsplattform, sagte, die fast vollständige Einstellung von Passagierflügen von und nach Shanghai habe die dortige Luftfrachtkapazität um fast die Hälfte reduziert. Der Krieg in der Ukraine hat viele Fluggesellschaften gezwungen, längere Flüge in Russland und der Ukraine zu planen, was bedeutet, dass jedes Flugzeug weniger Flüge pro Woche durchführen kann und oft weniger Gewicht pro Flug tragen kann.

Siehe auch  Das Weiße Haus sieht sich auf dem Capitol Hill mit wachsender Ungeduld konfrontiert, da vor Selenskyjs Rede Rufe nach Hilfe in der Ukraine laut werden

Herr Schreiber sagte, der Krieg in der Ukraine beginne auch, die Verfügbarkeit von Antonov-Frachtflugzeugen aus der Sowjetzeit zu beeinträchtigen. Diese Belegschaft hat in den letzten Jahren in der Luftfrachtindustrie fast durch die jetzt geschlossenen ukrainischen Wartungsbasen hindurch bestanden.

Für Unternehmen würden zusätzliche Unterbrechungen der globalen Lieferkette zu einem besonders schwierigen Zeitpunkt eintreten, verbunden mit höheren Rohstoff- und Frachtpreisen sowie verlängerten Lieferzeiten und Arbeitskräftemangel.