Juli 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Caterpillar verlegt seinen Hauptsitz von Chicago nach Irving

Caterpillar verlegt seinen Hauptsitz von Chicago nach Irving

Der Industrieriese Caterpillar verlegt seinen Hauptsitz von einem Vorort von Chicago nach Irving.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 120 Mitarbeiter in Irvings Büro, und die Sprecherin von Caterpillar, Kate Kenny, sagte, die Größe der lokalen Belegschaft werde von den zukünftigen Geschäftsanforderungen abhängen. Der internationale Hersteller von Bau- und Bergbaumaschinen, Motoren, Generatoren und Lokomotiven ist seit den 1960er Jahren in Texas ansässig.

„Wir glauben, dass es im besten strategischen Interesse des Unternehmens liegt, diesen Schritt zu tun, der die Strategie von Caterpillar für profitables Wachstum unterstützt, da wir unseren Kunden helfen, eine bessere, nachhaltigere Welt aufzubauen“, sagte Chairman und CEO Jim Umpelby in einer Erklärung.

Caterpillar, das im vergangenen Jahr einen Umsatz von 51 Milliarden US-Dollar erzielte, wird das fünftgrößte Aktienunternehmen mit Hauptsitz in Nordtexas. Es wird nur Exxon Mobil, McKesson, AT&T und Energy Transfer folgen. Exxon verlegt seinen Hauptsitz nach Dallas-Fort Worth in die Gegend von Houston im nächsten Jahr.

Dieser Schritt wird D-FW machen Heimat von 24 Fortune-500-Unternehmen. Zehn davon werden in Irving sein, die sich selbst nennt „Hauptquartier“ Stadt. FirstSource Bauunternehmen aus Dallas Kürzlich kündigte seine Übertragung zu Irving.

Kenny sagte, Caterpillar habe nicht um Anreize gebeten, den Hauptsitz zu verlegen.

Unternehmen wählen Irving und D-FW im Allgemeinen aufgrund ihres unternehmensfreundlichen Umfelds, ihrer günstigen Steuerstruktur und ihrer Mitarbeiter, sagte Beth Bowman, Präsidentin und CEO der Irving Chamber of Commerce-Las Colinas und der Irving Economic Development Partnership.

„Unser Fokus liegt darauf sicherzustellen, dass Caterpillar und sein gesamtes Team in seinem globalen Hauptsitz wissen, dass sie in eine Gemeinschaft kommen, die sie will, und wir freuen uns darauf, sie zu integrieren“, sagte Bowman.

Siehe auch  Der Energieverbrauch in Texas stellt bei steigenden Temperaturen einen Rekord auf

Gouverneur Greg Abbott sagte, der Umzug des Unternehmens sei „ein Beweis für die grenzenlosen Möglichkeiten, die Texas bietet“. Er merkte an, dass der Umzug bedeutet, dass Texas 54 Fortune-500-Unternehmen beheimaten wird.

„Unternehmen jeder Größe und Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund können im Lone Star State wachsen und erfolgreich sein, weil wir uns für ein wirtschaftliches Umfeld von Weltklasse einsetzen, das von den niedrigsten Betriebskosten für Unternehmen im Staat, einem erschwinglichen regulatorischen Umfeld und niedrigeren Lebenshaltungskosten angetrieben wird mit einer außergewöhnlichen Lebensqualität“, sagte Abbott in einer Erklärung.

Kenny, Direktor für globale Medien und öffentliche Angelegenheiten des Unternehmens, nannte die Attraktivität von Talenten als Hauptgrund für den Umzug.

„Wir glauben, dass die Präsenz auf dem Markt in Dallas-Fort Worth uns die Möglichkeit geben wird, neue Talente anzuziehen und unseren bestehenden Mitarbeitern zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten, um sie zu halten“, sagte Kenny. „Der Standort Irving bietet unseren Mitarbeitern, Kunden und Vertretern in unmittelbarer Nähe zu zwei großen Flughäfen weltweiten Zugang.“

Jason Kaiser (links), Vice President Electric Power von Caterpillar, und Jaime Minart, General Manager von Retail Electric Solutions, sprachen im Mai während eines Rundgangs durch die Caterpillar Williams Square-Büros in Irving mit den Medien.(Ben Torres / Besonderer Mitwirkender)

Kenny sagte, dass das Caterpillar-Büro am Williams Square, einem Wahrzeichen von Irving, den Mitarbeitern eine Mischung aus Wohnungen in der Innenstadt von Dallas und Vororten sowie eine Reihe hochwertiger Wohnungen und Schulbezirke bietet.

2017 verlegte das Unternehmen seinen globalen Hauptsitz von Peoria, Illinois, nach Deerfield, Illinois, und übernahm den ehemaligen Hauptsitz des Premium-Spirituosenherstellers. Caterpillar erhielt damals weder von Deerfield noch vom Staat Anreize. entsprechend ChicagoTribune. Es gibt 230 Mitarbeiter in der Niederlassung in Deerfield, von denen Kenny sagte, dass das Unternehmen davon ausgeht, dass sie im Laufe der Zeit an Irving übertragen werden.

Siehe auch  Hat der Benzinpreisschock bisher die Nachfrage zerstört? Wohin werden die Benzinpreise von hier aus gehen?

Sie sagte, das Unternehmen werde den Büromietvertrag in Deerfield beibehalten, um einen reibungsloseren Übergang zu ermöglichen.

Caterpillar beschäftigte im vergangenen Jahr weltweit 107.700 Arbeitnehmer, darunter 63.400 Arbeitnehmer außerhalb der Vereinigten Staaten. Die größten Geschäftsbereiche sind die Bauindustrie, die im vergangenen Jahr 22,1 Milliarden US-Dollar erwirtschaftete, sowie Energie und Transport, die 20,3 Milliarden US-Dollar einbrachten. Es hat auch einen Finanzierungsarm.

Mehr als 62 % der Verkäufe und Einnahmen des Unternehmens stammen aus dem Ausland, und mehr als 4 Millionen Caterpillar-Produkte sind weltweit im Einsatz. Auf der Caterpillar-Jobseite sind derzeit 124 Jobs in Texas ausgeschrieben, mit Positionen in Irving, Seguin, Houston und weiteren Standorten im ganzen Bundesstaat.

Im vergangenen Jahr das Unternehmen Konsolidierte Arbeiter der Abteilung für elektrische Energie in Las Colinas.

North Texas, das eine Unternehmenszentrale erwirbt, ist „in der Lage, von einer wirtschaftlichen Erholung zu profitieren, mit einem Infrastrukturstimulus, der das Wachstum im Jahr 2023 vorantreibt“, so der Industrieanalyst von Bloomberg Intelligence, Christopher Ciolino. Die Infrastrukturfinanzierung könnte Baumaschinenherstellern in den nächsten fünf Jahren eine Einnahmemöglichkeit zwischen 27 und 38 Milliarden US-Dollar bieten.

Ciolino erwartet ein zweistelliges Gewinnwachstum für das Unternehmen, unterstützt durch eine starke Nachfrage, höhere Rohstoffpreise und einen erweiterten Auftragsbestand.

Ciolino schrieb im Mai einen Tag später an einen Investor in Grapevine, dass die Serviceeinheit von Caterpillar, die mit Kunden zusammenarbeitet, um die Lebensdauer teurer Maschinen zu verlängern, seine größte Wachstumschance in den nächsten vier Jahren darstelle. Das Unternehmen rechnet damit, seinen Serviceumsatz bis 2026 auf 26 Milliarden US-Dollar zu verdoppeln.

Ciolino schrieb, dass das Unternehmen auch von verstärkten Initiativen für erneuerbare Energien durch geförderte Rohstoffe und den Verkauf von Turbinen und Generatoren profitieren wird, die zur Modernisierung des Stromnetzes benötigt werden. Es betreibt eine Self-Mining-Flotte von 525 Maschinen an 20 Standorten weltweit.

Siehe auch  EU sagt in Vorabentscheidung, Apple Pay sei nicht wettbewerbsfähig

Caterpillar schließt sich Kubota Tractor Corp. an, um schwere Maschinen im logistikreichen Nordtexas herzustellen. Unternehmen mit Sitz in Japan Umzug mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Kalifornien nach Grapevine im Jahr 2017 für einen zentraleren Standort, um seine US-Händler und Produktions- und Vertriebsstätten in Kansas und Georgia zu bedienen.

Das Händlernetz von Caterpillar umfasst 44 Standorte in den Vereinigten Staaten und 116 in Übersee.

Die Büros der Caterpillar Corporation (links) befinden sich am Williams Square in Irving.
Die Büros der Caterpillar Corporation (links) befinden sich am Williams Square in Irving.(Ben Torres / Besonderer Mitwirkender)
Der Industrieriese Caterpillar wählt Nordtexas aus, um Hunderte von Arbeitsplätzen zu verlagern