Economy

Börse heute: Live-Updates

vor 8 Stunden

Rebecca Patterson sieht zur Verteidigung Schatzwechsel für kurzfristige Versicherungen auf dem Markt

Rebecca Patterson, bekannt für ihre frühere Führung bei Bridgewater, bereitet sich auf einen kurzfristigen Marktabschwung vor.

Damit die Fed ihre Zinserhöhungskampagne moderieren kann, müsste es laut Patterson mehr wirtschaftliche Schwäche geben und die Inflation wahrscheinlich auf das Zielniveau der Fed oder darunter gesenkt werden – beides Szenarien mit „geringer Wahrscheinlichkeit“.

„Ich denke, wenn wir später in diesem Jahr auf die Abwärtsbewegung des Aktienmarktes blicken, werde ich diese Wechselwirkung zwischen dem Verbraucher, dem Unternehmen, dem Arbeitsmarkt und natürlich der Federal Reserve und den Kreditkosten beobachten“, sagte Patterson, der erstere Chef-Investmentstratege bei Bridgewater Associates, sagte am Dienstag in der CNBC-Sendung „Fast Money“.

Die Strategin fügte hinzu, dass die Verbraucher vorsichtiger werden, was ihrer Meinung nach für Unternehmen ominös sein könnte – das Risiko von Entlassungen erhöhen und Gewinne schmälern – wenn sie anfangen, weniger auszugeben.

Für kurzfristige Versicherungen sagte Patterson, sie investiere in sechsmonatige US-Staatsanleihen und habe begonnen, bescheiden in defensive Aktien zu investieren. Es stellte fest, dass die Renditen für sechsmonatige Staatsanleihen am Dienstag auf 5,14 % gestiegen sind und damit die höchste Rendite seit 2007 erreicht haben.

Patterson veröffentlichte am Dienstag auf CNBC.com einen Meinungsbeitrag über die drei Faktoren, die ihrer Meinung nach die Zukunft der US-Wirtschaft prägen werden.

-Piya Singh

vor 8 Stunden

Wie haben sich die wichtigsten Indizes im Februar entwickelt?

Der Handelsschluss am Dienstag markierte das Ende des Handelsmonats im Februar. So haben sich die drei Hauptindikatoren für den Monat entwickelt:

Dies markierte eine Verschiebung gegenüber der Januar-Rallye, als die Anleger versuchten, die Rezession im Jahr 2022 zu überstehen. Der Rückgang im Februar drückte den Dow zu Beginn des Jahres nach unten, während der S&P 500 und der Nasdaq Composite immer noch etwas von dem hielten, was jeweils im Januar zulegte.

Siehe auch  China hält die Kreditzinsen stabil; Als nächsten Schritt sieht der Markt die Senkung des Mindestreservesatzes

-Alex Häring

vor 9 Stunden

Aktien machen die größten Bewegungen nach Geschäftsschluss

Dies sind die Aktien, die nach der Glocke die größten Bewegungen machen:

  • First Solar Solaraktien legten um 3,6 % zu. Laut FactSet meldete das Unternehmen im vierten Quartal einen Verlust von 7 Cent pro Aktie, verglichen mit einem Verlust von 17 Prozent pro Aktie, der von Analysten erwartet wurde. Der Umsatz entsprach mit 1 Milliarde US-Dollar den Erwartungen. Das Unternehmen gab eine Prognose für das Gesamtjahr heraus, die die Erwartungen für den Gewinn je Aktie und den Umsatz übertraf.
  • AMC Entertainment – ​​Die Aktien des Meme-Aktien-Lieblings fielen um weniger als 1 %. Das Unternehmen meldete im vierten Quartal einen unerwartet hohen Verlust von 26 Cent pro Aktie, verglichen mit dem Verlust von 21 Prozent pro Aktie, der von den von Refinitiv befragten Analysten erwartet wurde. AMC meldete außerdem einen Umsatz von 991 Millionen US-Dollar für das vierte Quartal, während Analysten einen Umsatz von 978 Millionen US-Dollar erwarteten.
  • Novavax – Das Biotechnologieunternehmen fiel um 24 Prozent, nachdem es Zweifel an seiner Fähigkeit geäußert hatte, im Geschäft zu bleiben. Das Unternehmen verlor 2,28 US-Dollar pro Aktie, viel mehr als der Verlust von 1,01 US-Dollar pro Aktie, der von den von FactSet befragten Analysten erwartet wurde. Auch die Einnahmen blieben mit 357,4 Millionen US-Dollar hinter den Erwartungen zurück, verglichen mit den erwarteten 383,1 Millionen US-Dollar.

Die vollständige Liste finden Sie hier.

-Alex Häring

vor 9 Stunden

Aktien-Futures sind offen

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close