World

AUSTRALISCHE Frauen bewundern den attraktiven Franzosen, der es mit dem Mörder des Einkaufszentrums Sydney, Joel Cucci, aufnahm

Weltnachrichten

Einem Franzosen, der eine Plastikstange aufhob und sich tapfer dem messerschwingenden Verrückten entgegenstellte, der in einem australischen Einkaufszentrum sechs Menschen tötete, wurde gesagt, er könne so lange im Land bleiben, wie er wolle – während australische Frauen von seinen Heldentaten schwärmen.

Damien Guerot, im Internet als „Barricade Man“ bekannt, konfrontierte Joel Cauchi während seines wahnsinnigen Amoklaufs am Samstag und stoppte ihn auf einer Rolltreppe, indem er die schwere Basis der Stange direkt auf ihn richtete.

Premierminister Anthony Albanese sagte, Kochi, dessen Visum in einem Monat abläuft, könne so lange in Australien bleiben, wie er möchte, und sei jemand, den das Land willkommen heißen würde, wenn er australischer Staatsbürger werde.

Damien Giroot wurde für seine Heldentaten gelobt und dafür, dass er Joel Cauchi am Samstag aufgehalten hat.

„Ich sage Damien Guerrot – der sich um die Visumanträge kümmert –, dass Sie hier willkommen sind und so lange bleiben können, wie Sie möchten“, sagte Albanese am Dienstag gegenüber Reportern.

„Das ist jemand, den wir begrüßen würden, wenn er australischer Staatsbürger wird, obwohl das natürlich ein Verlust für Frankreich wäre.“

Oppositionsführer Peter Dutton stimmte zu und sagte, dass Guerut – der auf Überwachungsaufnahmen zu sehen war, wie er sein Leben aufs Spiel setzte, um Coches Messerattacke zu stoppen – „den Anzac-Geist verkörpert“. news.com.au berichtete.

Australische Frauen begrüßten die Entscheidung und viele nutzten das Internet, um zum Ausdruck zu bringen, dass das Land „mehr Helden wie ihn braucht“.

„Ich frage mich, ob #Pollardman Er weiß, wie viele von uns ihn fest umarmen möchten. „Er und alle anderen mutigen Seelen, die dazu beigetragen haben, diesem psychisch gestörten Mann ein Ende zu setzen“, schrieb eine Person.

Siehe auch  Russische Generäle werden mit einer außergewöhnlichen Rate getötet
Der Austausch zwischen Cauchi und Guerot wurde auf Überwachungsaufnahmen festgehalten.

„Heißer Pollard-Mann! Kumpel, wenn du ein Ehegattenvisum brauchst, stehe ich dir zur Verfügung. Ein Glockenspiel.

Beamte sagen, dass Guerots Aktionen, Cauchi auf der Rolltreppe anzuhalten, möglicherweise Leben gerettet haben.

Der 40-jährige Cauchi wurde getötet, kurz nachdem er von einem Beamten erschossen worden war, nachdem er bei seinem Amoklauf am Nachmittag in Bondi Westfield mindestens 14 Menschen – die meisten davon Frauen – erstochen hatte.

Guerot wurde gesagt, er könne so lange in Australien bleiben, wie er wollte. damien-guirot-linkedin

Fünf der sechs Menschen, die erstochen wurden, waren Frauen. Mehrere weitere wurden verletzt, darunter ein Kind.

Die Behörden hatten zuvor erklärt, dass der Angriff mit Cauchis „geistiger Gesundheit“ zusammenhängt und dass er der Polizei bereits bekannt sei, aber in seinem Heimatstaat Queensland weder verhaftet noch angeklagt worden sei.

Die Polizei von Queensland sagte, er sei seit mehreren Jahren umhergezogen und bei ihm wurde im Alter von 17 Jahren eine unbestätigte Geisteskrankheit diagnostiziert.

Der verrückte Angreifer Joel Cauchi hat in einem australischen Einkaufszentrum sechs Menschen getötet. AFP über Getty Images

Die Opfer wurden von Freunden und Familienmitgliedern identifiziert:

  • Becceria Darcia, 55-jährige Künstlerin und Designerin
  • Ashley Judd, 38, ist frischgebackene Mutter und arbeitet als Physiotherapeutin
  • Dawn Singleton, 25, ist eine E-Commerce-Assistentin, deren Vater der millionenschwere Geschäftsmann John Singleton ist
  • Jade Young, 47, Architektin und Mutter von zwei Kindern
  • Yixuan Qing, 24, ist chinesischer Staatsbürger und studiert in Australien
  • Faraz Tahir, 30, ein Wachmann, der beim Schutz von Käufern getötet wurde

Kauchis Familie verurteilte am Sonntag sein Verhalten und bezeichnete die Brutalität als „wirklich schrecklich“.

Mehr laden…




https://nypost.com/2024/04/16/world-news/frenchman-given-australian-citizenship-for-heroic-actions/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close