Tech

Anschauen: Der BMW i3 EV kann wie Sand am Meer laufen. Was ist das Geheimnis dahinter?

Das Wenden eines Autos auf einem belebten Parkplatz oder im Stadtverkehr kann oft eine Herausforderung sein. Im Internet ist ein Video aufgetaucht, das zeigt, wie sich das elektrische Fließheckmodell BMW i3 fast im Handumdrehen dreht. Automotive News berichtete, dass es sich um einen Prototyp handelte, der mit einer vom deutschen Automobilzulieferer ZF entwickelten Technologie ausgestattet war, die es dem Auto ermöglicht, innerhalb eines engen Radius zu wenden, was für den Fahrer das parallele Einparken und Wenden auf engstem Raum erheblich erleichtert.

von: Automotive HT-Büro
Aktualisiert am: 03.07.2023 10:57 Uhr

Neue von ZF entwickelte Technologie kann das Parken auf engstem Raum komfortabler machen. (Foto: YouTube/Douglas Boldak)

Diese Technologie mit dem Namen „Easy Turn Strut“ wurde vom deutschen Autoteilehersteller entwickelt. Es handelt sich um eine Federbein-Aufhängungsachse, die den Wenderadius des Fahrzeugs auf nicht mehr als 5700 mm reduzieren kann. Sie ist außerdem mit einem Hinterradlenkungssystem ausgestattet. Diese Technologie ermöglicht eine Drehung der Vorderräder um bis zu 80 Grad. Dadurch entfallen drei Wendepunkte für Fahrzeuge, was das Wenden in einer überfüllten Parklücke sehr komfortabel macht. ZF behauptet, dass die Technologie bei Fahrzeugen ohne Hinterradlenkung den Wenderadius auf 6800 mm reduzieren kann, was immer noch viel besser ist als der Wenderadius eines durchschnittlichen Autos von fast 10 Metern.

Lesen Sie auch: Shimla sagt unerlaubten Parkplätzen den Kampf an, mehr als 30.000 Fahrzeuge werden zurückgerufen

Die Technologie behauptet, dass sie am besten in einem reinen Elektrofahrzeug mit Hinterradantrieb funktioniert, bei dem Elektrofahrzeuge keinen Motor oder andere mechanische Teile zwischen den Vorderrädern haben.

Paralleles Parken und Wenden auf engstem Raum ist ein Bereich, nach dem Autohersteller schon seit langem suchen. In jüngster Zeit haben viele Autohersteller verschiedene Technologien eingeführt, um die Probleme zu lösen, mit denen Autofahrer beim Parken in verkehrsreichen Gebieten konfrontiert sind. Crab Walking ist eine Technologie, an der Autohersteller schon seit einiger Zeit arbeiten. Tatsächlich hat Hyundai den Ioniq 5 angeboten, der beim Parken auf engstem Raum Krabbengang ermöglicht. Auch der GMC Hummer EV verfügt über eine ähnliche Technologie.

Siehe auch  Final Fantasy 16 Patch behebt Beschwerden über Bewegungsunschärfe

Erstveröffentlichungsdatum: 3. Juli 2023, 10:57 Uhr IST

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close