Dezember 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Amazon erhöht die Löhne für Lager- und Lieferarbeiter

Amazon erhöht die Löhne für Lager- und Lieferarbeiter

Ein Arbeiter sortiert am Dienstag, den 31. August 2021, Pakete am ausgegebenen Dock im Amazon Fulfillment Center in Eastville, Kalifornien.

Wachara Fumisenda | Medien-News-Gruppe | The Riverside Press-Enterprise über Getty Images

Amazonas Es erhöht die Stundenlöhne für seine Lager- und Lieferarbeiter, das Unternehmen bekannt geben Mittwoch.

Ab Oktober wird der durchschnittliche Einstiegslohn von Amazon für US-Mitarbeiter an vorderster Front von 18 US-Dollar pro Stunde auf mehr als 19 US-Dollar pro Stunde betragen, sagte das Unternehmen.

Amazon fügte hinzu, dass Lager- und Lieferarbeiter je nach Position zwischen 16 und 26 US-Dollar pro Stunde verdienen. Der Mindestlohn von Amazon für US-Mitarbeiter beträgt immer noch 15 US-Dollar pro Stunde.

Amazon gibt im nächsten Jahr fast 1 Milliarde US-Dollar für Lohnerhöhungen aus, um Mitarbeiter in einem historisch angespannten Arbeitsmarkt zu gewinnen und zu halten. Es bereitet sich auch auf den Eintritt in die sogenannte „Hochsaison“ vor, eine besonders geschäftige Einkaufszeit im Zusammenhang mit den Feiertagen.

Die Spannungen zwischen Amazon und seinen Mitarbeitern an vorderster Front haben zugenommen, insbesondere während der Covid-19-Pandemie. Die Beschäftigten forderten höhere Löhne, mehr bezahlte Freizeit und eine Anpassung der Produktivitätserwartungen.

Beschäftigte in mehreren Amazon-Betrieben haben Schritte unternommen, um sich zu organisieren, und Anfang dieses Jahres stimmten Beschäftigte in einem Amazon-Lagerhaus in Staten Island, New York, erfolgreich für die Gründung der ersten US-Gewerkschaft des Unternehmens. Amazon steht nächsten Monat vor einer weiteren Gewerkschaftswahl an einem Standort in der Nähe von Albany, New York.

Gesellschaft Er sagte Anfang dieses Monats plante das Unternehmen, die Löhne und Leistungen für Fahrer zu erhöhen, die von Mitgliedern seines vertraglich vereinbarten Liefernetzwerks beschäftigt werden, das einen wachsenden Anteil der Kundenlieferungen auf der letzten Meile abwickelt.

Siehe auch  Jack Dorseys erster Tweet bringt NFT in den Verkauf für 48 Millionen US-Dollar und erhält ein Angebot von 280 US-Dollar

Neben der Gehaltserhöhung erweitert Amazon nach eigenen Angaben auch ein Prepaid-Programm für seine Mitarbeiter, das es ihnen ermöglicht, jederzeit und kostenlos auf bis zu 70 % ihrer anrechenbaren verdienten Gehälter zuzugreifen, nicht nur nach einem Zeitplan, z. B. alle zwei Wochen .

Uhr: Amazon-Arbeitergewerkschaft gewinnt – Präsident bricht künftige Entscheidungen