World

Alle Reisenden nach Großbritannien benötigen ab 2024 eine digitale Vorabgenehmigung

Fluggäste in der Ankunftshalle des Flughafens London Heathrow, Großbritannien, am Freitag, 23. Dezember 2022.

Blumenberg | Blumenberg | Getty Images

Das Vereinigte Königreich wird von allen visabefreiten Reisenden verlangen, dass sie vor der Einreise in das Land eine digitale Reiseerlaubnis beantragen, ein Schritt, der als die größte Änderung der Border Force-Regeln seit Jahrzehnten angesehen wird.

Personen mit Pässen, die derzeit ohne vorherige Überprüfung in das Land einreisen – darunter EU-Bürger, US-Bürger, Kanadier, Japaner, Australier, Neuseeländer und andere – müssen bis Ende 2024 eine Gebühr für die elektronische Reisegenehmigung beantragen und bezahlen.

Britische und irische Staatsbürger sowie Personen mit Niederlassungsstatus im Vereinigten Königreich sind von der Regelung ausgenommen.

Die Regierung sagt, dass das System die Grenzsicherheit verbessern und mit denen vergleichbar sein wird, die von Ländern wie den Vereinigten Staaten und Kanada verwendet werden. Das Vereinigte Königreich hat zuvor erklärt, dass es nach den geltenden Vorschriften nicht über vollständig genaue Daten zur Anzahl der Personen verfügt, die in das Land einreisen und es verlassen.

Die Kosten-ETA wurde nicht bestätigt, wird aber voraussichtlich in einem ähnlichen Bereich wie die kartierten liegen. Das US Electronic System for Travel Pass kostet 21 $.

Die Europäische Union plant die Einführung eines eigenen digitalen Reisegenehmigungssystems mit dem Namen verzweifelnfür von der Visumpflicht befreite Staatsangehörige im Jahr 2024. Dies ermöglicht das Reisen innerhalb 30 Länder.

Reisende aus einigen Ländern werden einen reibungsloseren Zugang zum Vereinigten Königreich genießen. Das Programm wird im November für katarische Staatsangehörige gestartet, wenn es das e-Visa Waiver Scheme ersetzen wird, und im Februar 2024 auf jordanische Staatsangehörige ausgeweitet.

Siehe auch  Nachrichten über den Russland-Ukraine-Krieg: Neues Video von Paul Whelan; Polen fordert Weißrussland auf, Wagner auszuweisen

Für viele Vielreisende aus Europa und anderen Ländern, die derzeit keine Vorabgenehmigung benötigen, bedeutet dies jedoch eine bedeutende Änderung.

Bewerbungen werden online oder über eine Bewerbung eingereicht. Diejenigen mit biometrischen Pässen scannen sie mit ihren Telefonen und müssen möglicherweise auch ein „dynamisches Selfie“ aufnehmen, das eine Bewegung enthält, um ein Bild ihres Gesichts zu senden. Sie werden auch eine Reihe von Fragen beantworten.

Ihr Antrag wird automatisch bearbeitet, mit einer Entscheidung innerhalb von drei Tagen. Einige Bestellungen werden schneller bearbeitet. Wenn sie genehmigt wird, ist die ETA für mehrere Besuche über einen Zeitraum von zwei Jahren gültig.

Staatsangehörige, die derzeit ePassport-Gates bei der Ankunft im Vereinigten Königreich nutzen können, können dies weiterhin mit einer ETA tun.

Jeder, der ohne ETA per Flugzeug oder Bahn an der britischen Grenze ankommt, wird abgelehnt, auch wenn er über Irland ankommt, aber keine irische oder britische Staatsangehörigkeit hat.

Die Regierung sagte zuvor, sie erwarte, jährlich 30 Millionen ETA-Anträge zu bearbeiten.

Es wird davon ausgegangen, dass das Vereinigte Königreich Ambitionen hat, schließlich von allen Reisenden zu verlangen, dass sie vor der Reise biometrische Fingerabdrücke bereitstellen, und an einem System arbeitet, das dies per Smartphone bereitstellen würde.

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close