Oktober 2, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Adam Silver hinterfragt das Mandat von New York City für den Impfstoff für die NBA: "Das Seltsame für mich ist, dass es nur für Heimspieler gilt"

Adam Silver hinterfragt das Mandat von New York City für den Impfstoff für die NBA: „Das Seltsame für mich ist, dass es nur für Heimspieler gilt“

NBA Kommissar Adam Silver hat das Impfmandat von New York City, das nur für lokale Teams gilt, in Frage gestellt und spekuliert, dass der neue Bürgermeister der Stadt am Mittwoch in einem Interview in ESPNs „Get Up“ beschließen könnte, die Impfpflicht aufzuheben und gleichzeitig die Beschränkungen aufzuheben.

„Was mir seltsam vorkommt, ist, dass es nur für lokale Spieler gilt“, sagte Silver. „…Wenn es bei dieser Regel letztlich darum geht, die Leute in der Arena zu schützen, dann macht es für mich keinen Sinn, dass ein ungeimpfter Gastspieler bei Barclays spielt, aber der Gastgeberspieler auch nicht einen Blick auf dieses Dekret.“

Silver, der sagte, er habe keine Insider-Informationen über das Dekret, wurde zu der Angelegenheit befragt Netzwerke Schützen Keri Irving Er sitzt weiterhin draußen im Barclays Center, weil er nicht geimpft ist. Fünf der nächsten sieben Spiele Brooklyns finden in New York City statt, vier davon zu Hause und eines in den New York Knicks.

„Ich bin der einzige Spieler, der damit zu tun hat, in New York City, weil ich dort spiele“, sagte Irving an diesem Wochenende. „Wenn ich woanders wäre, in einer anderen Stadt, wären es wahrscheinlich nicht die gleichen Umstände. Aber weil ich dort bin, haben wir (Bürgermeister) Eric Adams, und wir haben ein Mandat von New York, und wir haben Dinge, die so laufen das sind reale Bedingungen, die mich nicht betreffen. Nur, Bruder. Du stellst mir diese Fragen – ich fühle mich nicht schuldig. Ich lebe einfach mein Leben so gut ich kann, genau wie alle anderen, die ich vermisst habe in den letzten zwei Jahren.“

Siehe auch  Steelers-Punkte gegen Browns, Fast Food: Nick Chubb und Amary Cooper führen Cleveland an Pittsburgh vorbei

Silver sagte, die NBA wolle, dass jeder Spieler geimpft und gestärkt werde, aber die Players Association sei nicht bereit, dies durchzusetzen. Er sagte, etwa 97 bis 98 Prozent der Spieler hätten eine freiwillige Impfung erhalten, und „die überwiegende Mehrheit von ihnen wurde aufgefrischt“.

Aber Silver erwähnte auch, dass er sehen könnte, dass der New Yorker Bürgermeister Eric Adams das bestehende Gesetz ändert.

„Da wir hier auf dem New Yorker Markt sind, wurden vor allem in der letzten Woche viele der Maskierungsbeschränkungen aufgehoben“, sagte Silver. „Man spürt es in der Stadt. Es sind mehr Menschen in Restaurants, mehr Menschen draußen. Während ich persönlich der Meinung bin, dass die Menschen geimpft werden sollten, kann ich mir ein Szenario vorstellen, in dem Brooklyn als Teil von New York City einen neuen Bürgermeister hat jetzt … sehe ich, wie er sich entschließt, sich zu ändern, und sagt, dass es nicht länger notwendig ist, eine obligatorische Impfpflicht zu haben.“

Nach Silvers Äußerungen bekräftigte ein Sprecher des New York City Council die Position von Bürgermeister Adams in einer Erklärung der AthletMike Vorkunov ermutigt alle New Yorker, sich impfen zu lassen.

„Vom ersten Tag an war dem Bürgermeister klar, dass wir der Wissenschaft folgen werden. New Yorker müssen geimpft werden, um sich und andere zu schützen, und New York City dabei helfen, sich zu erholen und wieder vollständig zu öffnen. Das Impfmandat von Key2NYC bleibt bestehen, und wir ermutigen alle New Yorker erhalten Auffrischungsimpfungen und Impfungen.“ .

Adams sprach am Mittwoch während seiner ersten Haushaltskommentare für das 23. Geschäftsjahr über Politik.

Siehe auch  Eric ten Hag riskierte eine Verletzung der Spieler von Man United, indem er sie an einem freien Tag 13,8 km laufen ließ

„Die Regel ist unfair“, sagte Adams. „Ich mache mir wirklich, wirklich Sorgen, die falsche Nachricht zu senden. Die Stadt erneut zu sperren, hält mich nachts wach. Die Nachricht, die wir eingegeben haben, die Regel ist vorhanden, um sie jetzt zu ändern, wird sie gemischte Nachrichten senden. Ich Ich kämpfe damit, nur um ehrlich zu sein.“

(Foto: Tom Pennington/Getty Images)