Touren mit dem Oldtimerbus durch die „Alte Welt“


Acht Fahrten ab Meisenheim


2020 finden wieder Touren durch die „Alte Welt“ mit einem Oldtimerbus statt. Geplant sind acht Fahrten, die jeweils im Wechsel über das Kalkbergwerk in Wolfstein oder das Museum für Zeit in Rockenhausen geführt werden.

Gestartet wird entweder in Otterberg oder Meisenheim. Neben der erlebnisreichen Fahrt im historischen Bus, der ursprünglich in den Schweizer Bergen unterwegs war, lockt das Angebot mit einer geführten Besichtigung der Abteikirche und Altstadt in Otterberg. In Meisenheim wird die Schlosskirche besucht und durch die malerische Altstadt geführt. Alternativ wird entweder ins Kalkbergwerk in Wolfstein eingefahren oder das spannende Museum für Zeit in Rockenhausen mit seiner einzigartigen Großuhrensammlung besucht.

Dazwischen stehen die imposanten Überlandfahrten durch die „Alte Welt“ auf dem Programm. Hier bietet sich so mancher einmalige Ausblick.

Das gesamte Programm dauert von circa 10 bis 17.30 Uhr. Anmeldungen sind ab dem 26. Februar, 11 Uhr möglich.

Für die Touren mit Startpunkt Meisenheim ist die Anmeldung bei der Tourist-Information Ferienregion Nahe-Glan Büro Meisenheim, Untergasse 1, möglich unter Telefon 06751-81-1173, E-Mail touristinfo@vg-nahe-glan.de.

Hier gibt es Infos unter www.ferienregion-nahe-glan.de.

Die Kosten betragen 43 Euro pro Person. Darin enthalten ist die Fahrt im dem Oldtimerbus inklusive aller Eintritte und Führungen in den Sehenswürdigkeiten sowie die Reisebegleitung im Bus. Das Mittagessen (ein Landgasthof wird angefahren) kann aus freigewählt werden und gehört nicht zum Leistungsumfang. Termine ab Meisenheim: Samstag, 25. April, Freitag, 1. Mai, Donnerstag, 11. Juni, und Samstag, 19. September.

 

Das Kalkbergwerk in Wolfstein wird am  25. April und am 1. Mai  besucht. Das Museum steht am 11. Juni sowie am 19. September auf dem Programm.