Rotary-Club spenden an Kreuznacher Vereine

Volker Stephan (v.l.), Hanno Kämpf, Gernot Meyer-Grönhof, Jens Leonhard, Alexander Jacob, Baldur Stiehl, Renate Ziegler und Kurt Reiner Seuser. Foto: privat

5 x 1.000 Euro gespendet

Bad Kreuznach (red). Der Rotary-Club Bad Kreuznach-Nahetal führt auch unter dem diesjährigen Präsidenten Hanno Kämpf seinen Einsatz für regionale Organisationen weiter: Die Vertreter des Vorstandes übergaben im Parkhotel Kurhaus mit symbolischen Schecks jeweils 1.000 Euro an Renate Ziegler (Kunstwerkstatt), Gernot Meyer-Grönhof (Cauer-Gesellschaft), Jens Leonhard (Musikfreunde Winzenheim), Alexander Jacob (Mut tut gut) und Baldur Stiehl (Netzwerk Demenz).

Rotary-Präsident Hanno Kämpf betonte bei der Übergabe, dass die seit längerer Zeit geübte Praxis, sich in der Region zu engagieren, weiter fortgeführt werden soll. Dauerhafte Projekte wie z.B. die Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Musikschule Mittlere Nahe werden dabei ebenso nicht vernachlässigt wie die Zusammenarbeit in der Ausbildung von Krankenschwestern und Hebammen im Krankenhaus in Attat (Äthiopien).