Tech

Zufällig: Berichten zufolge sagten japanische Prominente, sie würden Palworld „nicht erwähnen“, um ihre Pokémon-Beziehungen nicht zu beschädigen

Bild: Taschenpaar

Survival-Bastelspiel und Sensation über Nacht In der Welt Mittlerweile hat es sich erfolgreich etabliert mehr 19 Millionen Spieler weltweitaber es scheint, dass es immer noch einige Bedenken hinsichtlich dieses neuen Monsterspiels im Heimatland von Pokemon, Japan, gibt.

Nachdem The Pokémon Company letzte Woche eine offizielle Erklärung zu diesem neuen Early-Access-Titel veröffentlicht hatte, hat die Talentagentur Berichten zufolge japanische Unterhaltungsfachleute gebeten, Palworlds „in Erwägung“ von Pokémon und „potenzielle zukünftige Kooperationen“ mit The Pokémon nicht zu erwähnen. Firma.

Eine Quelle bei der Talentagentur sagte Tokio Sport Die folgende (Danke, VGC):

„Wir haben unserem Talent gesagt, Palworld weder in den sozialen Medien noch in der Öffentlichkeit zu erwähnen. Dies geschah aus Rücksicht auf den Aspekt von Pokemon als Agentur. Diese Entscheidung wurde im Lichte möglicher zukünftiger Kooperationen getroffen.“

In der Erklärung der Pokémon Company erwähnte sie den Namen des Spiels nicht direkt, sondern bezeichnete Palworld stattdessen als „ein weiteres Spiel einer anderen Firma, das im Januar 2024 veröffentlicht wurde“. Es wurde außerdem darauf hingewiesen, dass es keinerlei Nutzung des geistigen Eigentums von Pokemon in diesem speziellen Spiel gestattet hat und jede Verletzung von geistigen Eigentumsrechten im Zusammenhang mit Pokemon untersuchen wird:

Wir haben keine Genehmigung zur Nutzung des geistigen Eigentums oder der Vermögenswerte von Pokémon in diesem Spiel erteilt. Wir beabsichtigen, alle Verstöße gegen geistige Eigentumsrechte im Zusammenhang mit Pokémon zu untersuchen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um dagegen vorzugehen.

Ein paar Tage zuvor gab Don McGowan, der ehemalige Chief Legal Officer der Pokémon Company, zu, dass er „erstaunt“ sei, dass Palworld tatsächlich so weit gekommen sei. Auch Nintendo räumte die Existenz von Palworld ein, äußerte sich jedoch nicht zu „Einzelfällen“.

Siehe auch  Nintendo bestätigt erneut die Windows-Version seiner kommenden großen Switch-Spiele

Obwohl Palworld für ausgewählte Parteien ein heikles Thema war, war Microsofts Gaming-Arm Xbox gab diese Woche bekannt, dass es Palworld-Entwicklern Unterstützung anbieten wird. Es wird Unterstützung bereitgestellt, um dedizierte Server zu aktivieren, Unterstützung bei der Spieloptimierung zu leisten und den Prozess zu beschleunigen, um Palworld-Updates für Spieler leichter verfügbar zu machen.

Palworld ist nun auch der „größte“ Drittanbieter-Starttitel, den es je im Game Pass-Abonnementdienst von Xbox gab 7 Millionen Xbox-Spieler genießen das Spiel seit seinem Debüt in der „Game Preview“ im Januar.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close