Economy

Warum Leerverkäufe von Nvidia-Aktien wichtig sind und was die Leute dazu sagen

Dies ist das Fazit des heutigen Morgenbriefings und was Sie tun können Abonnement Jeden Morgen in Ihrem Posteingang erhalten mit:

Diese Woche passierte an der Börse etwas Seltsames – zusammen mit einem überraschenden Anstieg im Bericht zum Verbraucherpreisindex (CPI).

Die Aktie des Marktlieblings Nvidia (NVDA) ist in den Korrekturbereich gefallen, definiert als ein Rückgang von 10 % gegenüber ihrem jüngsten Höchststand.

Bei einem Tiefststand von rund 830 US-Dollar in der Mitte der Dienstagssitzung lag die Aktie 12,6 % unter ihrem Höchststand vom 25. März. Seitdem hat er sich leicht auf 900 US-Dollar erholt, liegt aber immer noch 5 % unter den Höchstständen.

„Das ist eine Verschnaufpause für Nvidia, da immer mehr Investoren zweite und dritte Derivate der KI im gesamten Semi- und Software-Ökosystem einsetzen“, sagte mir Dan Ives, Technologieanalyst bei Wedbush. „Wir betrachten dies als eine Phase der Verdauung von Street für Nvidia und nichts weiter.“

Vielleicht beweist das, dass er wahr ist. Wen kennst du?

Der Analyst der Bank of America, Vivek Arya, weist darauf hin, dass die Volatilität bei Nvidia nichts Neues ist – der aktuelle Ausverkauf ist das neunte Mal, dass die Aktie seit der Einführung von ChatGPT Ende 2022 um 10 % oder mehr gefallen ist.

„Es gibt einige Marktfaktoren wie den jüngsten Anstieg der Inflation, die Volatilität (VIX), die Ermüdung bei KI-Aktien, die Rotation hin zu zyklischeren Sektoren und vielleicht eine gewisse Kürzung im Vorfeld der bevorstehenden Gewinnsaison“, sagte Arya. „Grundsätzlich haben wir auch die Besorgnis der Anleger über einen verstärkten Wettbewerb und kürzere Vorlaufzeiten (was auf eine nachlassende Nachfrage hindeutet) für Nvidia-GPU-Beschleuniger gehört (obwohl dies erwartet wird, da die neue Nachfrage bei Blackwell wächst).“

Siehe auch  Der US-Senat stimmt Kuglers Ernennung zum Gouverneur der Federal Reserve zu
CEO Jensen Huang während der Nvidia GTC-Keynote in San Jose, Kalifornien, Montag, 18. März 2024. (AP Photo/Eric Risberg)

CEO Jensen Huang während der Nvidia GTC-Keynote in San Jose, Kalifornien, Montag, 18. März 2024. (AP Photo/Eric Risberg) (Nachrichtenagentur)

Ich glaube, dass der Ausverkauf der Nvidia-Aktie kurzfristig einen Gegenwind für die breiteren Märkte darstellt, der mehr als jetzt respektiert werden sollte. Arya hat dies in seiner Anmerkung ein wenig angesprochen, aber es verdient mehr Erläuterung.

Dies ist eine Aktie, die an der Wall Street und der Main Street wirklich beliebt ist und – aus realen, fundamentalen Gründen wie der KI-Explosion, die die Nachfrage nach Superchips ankurbelt – an Boden verliert. Dies ist eines der deutlichsten Anzeichen dafür, dass Anleger glauben, dass Aktien in diesem Jahr aufgrund steigender langfristiger Zinssätze zu hart und zu schnell geworden sind.

Darüber hinaus deuten die Kursbewegungen darauf hin, dass Anleger, die aktiv nach neuen Gründen für den Kauf von Aktien zu Spitzenbewertungen suchen, leer ausgehen. Jetzt warten sie möglicherweise einfach darauf, große Namen wie Nvidia zu günstigeren Preisen zu kaufen.

Diese abwartende Mentalität praktizieren die Profis mit Nvidia-Aktien und anderen Aktien mit hoher Bewertung, aber einer gut verstandenen Anlagethese.

Und es ist nicht so, dass wir Nvidia noch nie zuvor gesehen haben, um den breiteren Markt nach unten zu führen – das geschah letzten Sommer!

Julien Emanuel, Stratege bei Evercore ISI, wies zu Recht darauf hin, dass die Nvidia-Aktie von Juli 2023 bis Oktober 2023 fast nichts tat (Grafik unten). Es war letztendlich der Auslöser, der den S&P 500-Index nach unten drückte.

Fazit: Damit der breitere Markt seine Magie wiedererlangen kann, muss seine Lieblingsaktie wieder seine Magie zurückgewinnen.

Siehe auch  Die Preise für Kryptowährungen fallen am Wochenende

Brian Susie Er ist Chefredakteur von Yahoo Finance. Folgen Sie Sozzi auf Twitter/X @Brian Susie und weiter LinkedIn. Ratschläge zu Deals, Fusionen, Aktivistenpositionen oder etwas anderem? E-Mail an brian.sozzi@yahoofinance.com.

Klicken Sie hier für eine ausführliche Analyse der neuesten Börsennachrichten und Ereignisse, die die Aktienkurse beeinflussen.

Lesen Sie die neuesten Finanz- und Wirtschaftsnachrichten von Yahoo Finance

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close