Tech

Turtle Beach hat seinen neuen 200-Dollar-Controller für Xbox und PC mit driftfreien Sticks und einem Bildschirm ausgestattet

Turtle Beach wirft seinen Hut in den Premium-Controller-Ring mit einem neuen 200-Dollar-Gamepad für Xbox und PC namens Stealth Ultra Wireless-Controller, Start am 15. Dezember. Aber anstatt nur ein paar Zurück-Tasten und Haarauslöser hinzuzufügen – die Markenzeichen der meisten wettbewerbsorientierten Gamepads – verfügt es auch über driftresistente Hall-Effekt-Sticks und einen 1,5-Zoll-Bildschirm, mit dem Sie Einstellungen anpassen und Benachrichtigungen von Ihrem Telefon erhalten können.

Es ist nicht nur der erste Vorstoß von Turtle Beach in die Welt der teuren Gamepads, der mit Controllern wie der Xbox Elite Series 2 und Scuf konkurriert, sondern auch die erste vollständig kabellose Xbox Series des Unternehmens (von einigen Drittanbietern). Es lässt sich nicht ganz so einfach anschließen wie Xbox-Gamepads, aber das Stealth Ultra verwendet einen einfachen USB-A-Dongle, der an die mitgelieferte Dockingstation angeschlossen werden kann – und zwar für die Konnektivität und das Aufladen an nur einen USB-Anschluss Ihrer Xbox-Konsole oder Ihres PCs. Noch wichtiger ist, dass das Stealth Ultra eine Xbox-Fernbedienung bedienen kann, obwohl die Verbindung über einen Dongle erfolgt (was im PlayStation Land leider nicht der Fall war).

Wissen Sie, was wirklich „Geist“ schreit? Ein Paar völlig unnötige „Anti-Drift“-Aufkleber.
Foto von : Turtle Beach

Der Stealth Ultra verfügt außerdem über eine ganze Reihe von Premium-Funktionen, die Sie normalerweise in Controllern für über 150 US-Dollar finden, wie etwa vier programmierbare Zurück-Tasten, Tastensperren, präzise taktile Schalter für die Gesichtstasten und Stoßstangen, austauschbare Daumensticks und Bluetooth-Kompatibilität. anpassbare RGB-Beleuchtung und eine Hartschale mit Reißverschluss und USB-C-Aufladung. Das bedeutendste Versäumnis des Stealth Ultra, das mir in den Sinn kommt, ist das Fehlen austauschbarer D-Pads (sorry, Fans von Kampfspielen) und die angegebene Akkulaufzeit von 30 Stunden ist geringer als die maximale Akkulaufzeit der Xbox Elite von 40 Stunden. (Obwohl 30 Stunden offen gesagt immer noch meilenweit vor jeder aktuellen Sony-Konsole liegen.)

Siehe auch  Die lustigsten Twitch-Streamer, die Sie sich sofort ansehen sollten

Es behält den Kader der Turtle Beach-Softwarefunktionen bei, die in den kostengünstigeren Recon- und React-R-Controllern zu finden sind: verschiedene EQ-Voreinstellungen zur Optimierung des Spielsounds des Headsets, Superhuman Hearing für eine bessere Wirkung auf feindliche Schritte bei Verwendung eines 3,5-mm-Kabel-Headsets und Pro – Versuchen Sie, die Knüppelempfindlichkeit schnell zu reduzieren, während Sie versuchen, präzise Scharfschützenschüsse zu machen.

Der USB-A-Dongle muss an einen Anschluss Ihrer Konsole oder Ihres Computers angeschlossen werden, kann aber zumindest per Daisy-Chain mit der Ladestation verbunden werden.
Foto von : Turtle Beach

Was den Stealth Ultra selbst wirklich auszeichnet, sind die Hall-Effekt-Sticks und der Insanity Screen in der Mitte. Hall-Effekt-Sticks sind eine willkommene Ergänzung zu diesem Premium-Controller-Segment, da teure Gamepads von Microsoft und Sony mit der Zeit unter Stick-Drift leiden können, das Display des Stealth Ultra bietet jedoch eine interessante Neuheit in Bezug auf Konnektivität und Einstellungen. Obwohl Sie vielleicht denken, dass es sich um einen Touchscreen handelt, ist dies nicht der Fall. Die 1,5-Zoll-Bildschirmsteuerung kann nur durch Drücken der Plus-Taste unten auf der Vorderseite des Controllers manipuliert werden, wodurch Ihre Eingabe vom Spiel getrennt und eine Verbindung zu dem hergestellt wird, was Sie auf dem Bildschirm sehen.

Was können Sie auf dem kleinen Bildschirm steuern? Nun, zunächst einmal sind alle Audioanpassungen, RGB-Lichteffekte und bis zu 10 Controller-Profile von Turtle Beach vom Benutzer anpassbar. Das fühlt sich tatsächlich viel besser an als die anderen Controller von Turtle Beach, die über eine etwas verwirrende Tastenanordnung zum Umschalten vieler dieser Einstellungen verfügen. Eine weitere Verwendung des Stealth Ultra-Displays besteht darin, Telefonbenachrichtigungen direkt von iOS oder Android auf Ihrem Gamepad anzuzeigen. Für Android-Telefonbenachrichtigungen ist die Installation der Control Center 2-App von Turtle Beach erforderlich, mit der Sie auch die gleichen Einstellungen wie auf dem integrierten Display des Stealth Ultra vornehmen können.

Siehe auch  Das chinesische Unternehmen Huawei bringt das Smartphone Mate 60 Pro+ zum Vorverkauf auf den Markt

Ich weiß nicht, ob es weniger ablenkend ist, wenn beim Spielen mobile Benachrichtigungen zwischen meinen Daumen angezeigt werden, als sie auf den Bildschirm meines Telefons zu beschränken, aber vielleicht probiert Turtle Beach hier etwas anderes auf dem Bildschirm aus. Zumindest ist dies gut geeignet, um schnell zwischen erweiterten Einstellungen umzuschalten, ohne die Systemsteuerung Ihrer Konsole verlassen oder eine andere Anwendung auf Ihrem PC öffnen zu müssen. Ich muss sehen, wie es läuft, sobald ich etwas praktische Zeit habe, und sehen, wie sich das Stealth Ultra im Vergleich zu anderen Premium-Angeboten für Xbox und PC schlägt.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close