Top News

Tristan Lawrence gewann die DB Tour, Deutschland

Tristan Lawrence gewann die DB Tour, Deutschland
(Bereitgestellt von Tennis World USA)

Die BMW International Open gehen an den Südafrikaner Tristan Lawrence, der Joost Luydens Schwächephase in Deutschland nutzt, um seinen vierten Karrieretitel auf der DP World Tour zu feiern. In München gewann Lawrence mit insgesamt 275 (71 69 66 69, -13), übertraf die Niederländer um einen Schlag, 2/276 (-12) und übernahm nach der dritten Runde die Führung.

BMW International Open, Ergebnisse

Ein Top-10- und Final-Comeback für Guido Migliozzi. Der Vicenza-Fahrer machte 11 Plätze gut und beendete das Rennen auf dem 10. Platz mit 280 (-8). Unterdessen brach Edoardo Molinari in der letzten Runde zusammen.

Er lag nach der ersten Runde mit 3/o am Ende des „Moving Day“ in Führung und lag mit 283 (-5) nicht mehr als 18/o zurück. Dahinter liegen die Rumänen Filippo Celli, 31/285 (-3), und Renato Parador, 38/286 (-2). Die Erklärung besagt, dass Lawrence in die Top 100 der Welt zurückkehrt und auf der DP World Tour erfolgreich Poker gewinnt.

München ist eine weitere Kreisstadt im Süden Deutschlands und die Landeshauptstadt Bayerns. Am Ufer der Isar gelegen, ist sie nach Berlin und Hamburg die bevölkerungsmäßig drittgrößte deutsche Stadt mit ca. 1.488.202 (31.12.2020) Einwohnern im Gemeindegebiet und 1.808.550 im Umland und rund 2,9 Millionen im Großraum.

München ist die bedeutendste Stadt Süddeutschlands und wird wegen ihrer königlichen Residenzen, großartigen Parks, Museen, ihrer Barock- und Rokokokirchen, ihrer bayerischen Folklore, ihrer Voralpen und ihrer Nähe zu den Alpen am meisten besucht. Und natürlich dank des Bieres und seiner beliebtesten Veranstaltung, dem Oktoberfest.

Der Schutzpatron der Stadt ist Benno von Meißen. Im Jahr 2015 belegte München in einer Umfrage des globalen Beratungsunternehmens Mercer den vierten Platz unter den zwanzig Städten mit der besten Lebensqualität weltweit; Im Jahr 2019 stieg es auf den dritten Platz auf, gleichauf mit Vancouver und Auckland.

Siehe auch  Auszeichnungen an Frankreich aus Deutschlands Auftaktniederlage

München hat ein kontinentales Klima, das stark von der geografischen Lage in der Nähe der Alpen beeinflusst wird. Die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge beträgt etwa 1.000 mm. Besonders im Sommer regnet es oft heftig und unerwartet.

Die Sommermonate sind durch hohe atmosphärische Niederschläge gekennzeichnet und wirken dank der Sperrwirkung der Alpenkette im Süden als natürliche Barriere gegen Störungen aus N-NW.

Im Sommer können in Monaco während längerer antiklimatischer Perioden hohe Temperaturen (+35 °C mit einem Spitzenwert von 30 Grad) auftreten, insbesondere im Juli und August (+37,5 °C Höchstwert am 27. Juli 1983). Aufgrund der starken thermischen Unterschiede, die durch die Kollision verschiedener Luftmassen entstehen, kommt es in Bayern zu Gewittern, auch von erheblicher Intensität.

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close