entertainment

Tom Hanks knallt „Kleinkinder und Alkoholiker im Wagen und Junkies aus dem Wagen“

Tom Hanks hat den Fans einen einzigartigen Einblick in die On-Off-Beziehungen, schlechten Angewohnheiten und den Studiodruck gegeben, die einen großen Hollywood-Blockbuster in einer Proto-Erzählung hervorheben, die auf seiner illustren Karriere basiert.

Der mit dem Oscar ausgezeichnete Schauspieler hat sich einen Ruf als einer der heißesten Stars in Hollywood erworben, aber das neu erschienene Buch „The Making of Another Major Motion Picture Masterpiece“ legt nahe, dass sein Verhalten nicht immer positiv war.

Hanks schöpfte aus mehr als 40 Jahren in der Filmindustrie, um den Roman zu produzieren, in dem er „Heulsusen, psychische Zugwracks, Alkoholiker im Waggon, Junkies aus dem Waggon … und mehr als zwei Talentkonflikte“ erwähnt.

Das 448-seitige Buch, das im Mai veröffentlicht wurde, konzentriert sich auf die Entwicklung eines Superheldenfilms mit großem Budget mit einem mysteriösen Regisseur und einer Reihe von Außenseitern – insbesondere einer übermütigen männlichen Hauptrolle, deren Verhalten dem Drehplan immer wieder in die Quere kommt.

Und Hanks gibt zu, dass er einige schlechte Tage bei The Office hatte, nicht zuletzt in seinen frühen Jahren als Hauptdarsteller in einer Reihe von Hollywood-Komödien.

Offen: Tom Hanks hat den Fans einen einzigartigen Einblick in die On-Off-Beziehungen, schlechten Angewohnheiten und den Studiodruck gegeben, die einen großen Hollywood-Blockbuster in seinem ersten Roman unter Druck setzen und ein weiteres großes Meisterwerk schaffen
ICONIC: Hanks stützte sich bei der Entwicklung des Romans auf seine eigene Erfahrung in der Filmindustrie, die sich auf die Entwicklung eines Superheldenfilms mit großem Budget mit einem rätselhaften Regisseur und einer nicht gerade berauschenden Besetzung konzentriert (Bild via Forrest Gump)
Gestrandet: Hanks im Blockbuster The Castaway
Eröffnung: Der Schauspieler hat sich einen Ruf als einer der heißesten Stars in Hollywood erworben, aber ein neu veröffentlichtes Buch deutet darauf hin, dass sein Verhalten nicht immer positiv war.

„Ich habe jeden einzelnen dieser Momente des Verhaltens am Set gezogen“, sagte er der BBC. Nicht jeder ist jeden Tag auf einem Gif-Set in Bestform.

Ich hatte harte Tage, als ich versuchte, ein Profi zu sein, als mein Leben in mehr als einer Hinsicht auseinanderbrach, und die Anforderung für mich an diesem Tag ist, lustig, charmant und liebevoll zu sein – und das ist das Letzte, was ich fühle.

Er fügte hinzu: „Was in einem Film nicht passieren kann, ist, dass jemand das Timing, die Länge oder das Budget nicht verstehen kann. Das ist eine grundlegende Sünde in der Filmindustrie.“

Siehe auch  Taylor Swift trägt bei einem PDA-Date mit Travis Kelce ein hauchdünnes JPG-Oberteil

Sie werden überrascht sein, wie viele Leute wissen, dass sie damit durchkommen, und denen gesagt wird, dass sie damit durchkommen, weil sie den Film auf ihren Schultern tragen.

Hanks‘ erster Roman folgt auf die Veröffentlichung von Uncommon Type aus dem Jahr 2017. Eine Kurzgeschichte, die sich im Vereinigten Königreich beeindruckende 234.000 Mal verkauft hat – sein neuestes Angebot wird weniger gut angenommen.

Old Times: „Ich hatte harte Tage, als ich versuchte, ein Profi zu werden, als mein Leben in mehr als einer Hinsicht auseinanderbrach, und die Anforderung an mich an diesem Tag war, lustig, charmant und liebevoll zu sein“, sagte er (in Comic Crime Kaperndreher und Haken)

Kommentare über seine Prosa haben sich ins Negative gewendet, aber der Schauspieler – der von Dave Sexton von der Sunday Times beschuldigt wird, „misstrauische“ Prosa entwickelt und gleichzeitig die Filmindustrie „manipuliert“ zu haben – besteht darauf, dass sein Job ihn „stärker macht, wenn es darum geht, wirklich“ es zerreißen“. .

Wie Hanks – ein begeisterter Sammler alter Schreibmaschinen – zugab, war das Buch eine Befreiung vom „endlosen Druck“ des Filmemachens.

Er fügte hinzu: „Ich habe zwischen den Filmen geschrieben, ich habe geschrieben, wo immer ich war, ich habe in Flugzeugen geschrieben, ich habe zu Hause geschrieben, ich habe im Urlaub geschrieben, ich habe in Hotelzimmern geschrieben und ich habe an langen Wochenenden geschrieben, wenn ich nicht gearbeitet habe.“

Hanks hat auch den wachen Trend aufgegeben, klassische Romane neu aufzuwärmen, um den Lesern der Millennials gerecht zu werden, wobei die Werke der britischen Autoren Roald Dahl und PJ Woodhouse zu seinen Zielen gehören.

„Ich bin der Meinung, dass wir hier alle erwachsen sind“, sagte er. „Vertrauen wir unseren eigenen Instinkten, anstatt jemanden entscheiden zu lassen, was uns beleidigt oder nicht.“

Lassen Sie mich entscheiden, wovon ich gekränkt bin und wovon ich nicht gekränkt bin. Ich würde mich dagegen wehren, irgendein Buch aus irgendeiner Ära zu lesen, in dem es heißt: „Kurz wegen moderner Sensibilität“.

Siehe auch  Twitter hat Kanye Wests Tweet wegen Verstoßes gegen die Twitter-Regeln gelöscht - The Hollywood Reporter

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close