Juli 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Sriracha-Mangel: Was Sie wissen müssen

Sriracha-Mangel: Was Sie wissen müssen

Huy Fong Inc, einer der weltweit größten Hersteller asiatischer scharfer Soße, sagt, dass er mit einem großen Mangel an der geliebten Sriracha rechnet.

„Leider können wir bestätigen, dass es beispiellose Engpässe bei unseren Produkten gibt“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung. „Wir versuchen immer noch, dieses Problem zu lösen, das durch mehrere eskalierende Ereignisse verursacht wurde, darunter unerwartete Ernteausfälle bei der Frühjahrsernte von Chilischoten.“

Trotz des ständigen Mangels an Peperoni seit den frühen Tagen der Covid-Epidemie warnte Huy Fong im April vor einem ernsthaften Mangel an Peperoni aufgrund von Unwettern, die die Qualität der Paprika beeinträchtigen. Das Unternehmen sagte in einem Schreiben vom 19. April an die Händler, dass die Situation „außerhalb unserer Kontrolle“ liege und die Herstellung und den Verkauf von Sriracha beeinträchtigen würde.

Das Unternehmen sagte, es werde keine neuen Bestellungen annehmen, die vor September aufgegeben werden, und dass alle Bestellungen, die vor dem Labor Day aufgegeben werden, im Herbst ausgeführt werden, da es nicht über die Lagerbestände verfügt, um diese Nachfrage zu befriedigen. Huy Fong riet Händlern, „Kunden keine Produkte zu versprechen, es sei denn, Sie haben das Produkt auf Lager“.

„Wir hoffen auf eine fruchtbare Herbstsaison und danken unseren Kunden für ihre Geduld und anhaltende Unterstützung in dieser schwierigen Zeit“, sagte Huy Fong.

Die Einstellung gilt für Huy Fongs charakteristische Sriracha-Chili-Sauce sowie für Chili-Knoblauch- und Sambal-Oelek-Produkte.

Was bedeutet das also für Sriracha-Fans?

Kunden nehmen diese Nachricht nicht auf die leichte Schulter. Einige Sriracha-Liebhaber haben beschlossen, sich in ihren örtlichen Lebensmittelgeschäften einzudecken, um sich auf ihre gefürchtete und „geschmacklose“ Zukunft vorzubereiten.

Siehe auch  Heather Morgan, der Bitcoin-Wäsche beschuldigt, auf Kaution freigelassen

Denn dies ist das Zeitalter des Internets, das eine Gegenreaktion auslöste. Wütend über diese Hot-Sauce-Hoarder vergleichen andere Fans sie mit denen, die in den frühen Tagen der Pandemie Toilettenpapier, Händedesinfektionsmittel und Clorox-Tücher gehortet haben, was die Situation für andere – und für sich selbst – verschlimmert.

Sriracha, 1980 vom chinesischen Einwanderer David Tran gegründet, hat seinen Weg in die Regale großer Einzelhändler wie z Ausrichtung (TGT) und Whole Foods und ist seit seiner Gründung ein Verbraucherfavorit.
Mit der Ungewissheit, wann das asiatische Amerika am beliebtesten sein wird scharfe Soße Es wird in den Läden vollständig auf Lager sein, es ist Zeit, einen Ersatz für scharfe Soße zu finden.