Tech

So verhindern Sie, dass Ihr Telefon im Sommer überhitzt

Eine Überhitzung Ihres Telefons sollten Sie vermeiden: Es kann die Leistung Ihres Geräts beeinträchtigen, den Akku entladen und sogar Ihr Telefon (und alles in der Nähe) dauerhaft beschädigen. Zu Beginn der Sommermonate geben wir mehr aus Zeit draußen, Das Risiko, dass Ihr Telefon immer heißer wird, ist gefährlich hoch.

Bei sehr heißem Wetter müssen Sie (hoffentlich) auf sich selbst aufpassen, also achten Sie auch auf Ihr Smartphone. Es gibt einige spezielle Szenarien, auf die Sie achten sollten, wenn es zu einer Überhitzung des Telefons kommt, sowie einige Tricks, mit denen Sie sich davor schützen und das Gerät bei Bedarf abkühlen können.

So überprüfen Sie, ob Ihr Telefon überhitzt

Der beste Ausgangspunkt ist die Kenntnis der sicheren Betriebstemperatur Ihres Telefons. Informationen, die der Hersteller irgendwo im Internet zur Verfügung stellen sollte: für iPhone, zwischen 32°F und 95°F (dh 0°C bis 35°C). Egal, ob Sie am Strand oder im Auto sind, so erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie heiß es ist.

Es gibt andere Szenarien, in denen Ihr Telefon überhitzen oder heißer werden kann. Je nach Telefon kann dies beim Streamen oder Aufnehmen von Videos, beim Aufladen (insbesondere per kabellosem Laden) oder bei der Nutzung von Apps oder Spielen der Fall sein, die hohe Anforderungen an das Telefon und seinen Prozessor stellen. Je älter die Geräte werden, desto schlimmer werden diese Probleme.

Die Turn-by-Turn-Navigation mit GPS ist eine weitere anspruchsvolle Aufgabe, die ein Telefon ziemlich schnell aufheizen kann – und wenn man bedenkt, dass es möglicherweise gleichzeitig aufgeladen wird und auch bei direkter Sonneneinstrahlung (durch die Windschutzscheibe Ihres Autos), ist das ein Szenario für Sie Ich muss die Temperatur genau im Auge behalten.

Siehe auch  Obsidians mittelalterliches RPG Pentiment erhält ein Erscheinungsdatum im November auf Xbox und PC

Ihr iPhone verweigert möglicherweise den Ladevorgang, wenn es zu heiß wird.

Ihr iPhone verweigert möglicherweise den Ladevorgang, wenn es zu heiß wird.
Bildschirmfoto: Apfel

Auch die Übertragung vieler Daten über WLAN oder Mobilfunknetze kann hinsichtlich der Hitze problematisch sein. Dies bedeutet, dass die Kommunikationskomponenten des Telefons Überstunden machen – insbesondere, wenn das Signal schwach ist und das eingebaute Modem dann länger aktiv bleiben muss, um eine Verbindung zu finden und aufrechtzuerhalten. (Dies kann übrigens auch erhebliche Auswirkungen auf die Akkulaufzeit haben.)

Die meisten Telefone fühlen sich manchmal heiß an – vor allem, wenn sie unter Stress stehen – und es gibt keine genaue Wissenschaft, wie man funktioniert, wenn es wirklich heiß ist. Im Allgemeinen sind längere Überhitzungsperioden ein Problem, ebenso wie ein Telefon, das so heiß wird, dass man es nicht mehr bequem in der Hand halten kann.

In manchen Fällen benachrichtigt Sie Ihr Telefon, wenn es zu warm ist: iPhones senden beispielsweise eine Warnung, wenn es zu heiß zum sicheren Aufladen ist, wenn Sie beim Wiederherstellen aus einem iCloud-Backup die Temperatur zu hoch eingestellt haben und wenn es Ihnen zu heiß ist Verwenden Sie es ordnungsgemäß. Allgemein. Der Betrieb wird unterbrochen, bis das Gerät abgekühlt ist. Notrufe können jedoch weiterhin getätigt werden.

So verhindern Sie eine Überhitzung des Telefons

Es ist natürlich ein guter Ausgangspunkt, Ihr Telefon in einer ausreichend gekühlten und belüfteten Umgebung aufzubewahren. Wenn Sie das Telefon in ein warmes Gebäude mitnehmen oder an einem sonnigen Tag nach draußen gehen müssen, stellen Sie es so weit wie möglich im Schatten auf und sorgen Sie dafür, dass genügend Luft um das Telefon herum zirkulieren kann – sofern die Luft zirkuliert umso besser.

Ein wenig gesunder Menschenverstand reicht aus (ob übrigens bei extremer Hitze oder extremer Kälte). Nehmen Sie Ihr Telefon beispielsweise nicht mit in die Sauna und lassen Sie es an heißen Tagen nicht im Auto liegen. Wenn Sie Ihr Telefon aufladen, stellen Sie sicher, dass es nicht in der Nähe eines Fensters und in einem kühlen Teil des Raums steht, und überprüfen Sie es von Zeit zu Zeit.

die meisten Hersteller, Einschließlich Google, werden Sie aufgefordert, die Telefonaktivität auf ein Minimum zu beschränken, wenn das Telefon überhitzt. Idealerweise möchten Sie es vollständig ausschalten – wenn Sie das nicht möchten, beenden Sie alle Apps, die Sie ausführen, und erwägen Sie, Ihr Telefon in den Flugmodus zu versetzen (was den Arbeitsaufwand für interne Komponenten drastisch reduziert). .

Entfernen Sie die Hülle Ihres Telefons, wenn Sie es abkühlen möchten.

Außerdem sollten Sie das Telefon schnellstmöglich an einen kühleren und schattigen Ort bringen, wenn es sehr heiß wird. Nehmen Sie es vom Ladegerät ab, wenn es aufgeladen wird, und entfernen Sie die Hülle, falls Ihr Telefon über eine verfügt – einige Hüllen schützen Telefone hervorragend, halten sie aber nicht so gut kühl, und das kann ein Faktor sein. Wenn möglich, sollten Sie Ihr gesperrtes Telefon unbedingt in eine kühle, dunkle Ecke legen und es etwa eine Stunde lang in Ruhe lassen.

Andere Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Telefon nicht überhitzt, Laut Samsungbesteht darin, Ihr Betriebssystem und Ihre Anwendungen ordnungsgemäß auf dem neuesten Stand zu halten – um ein effizientes und fehlerfreies Software-Erlebnis zu gewährleisten – und Ladegeräte und Kabel zu verwenden, die offiziell für die Verwendung mit Ihrem Telefon zugelassen sind. Wenn Ihr Telefon während des Ladevorgangs immer heiß wird, liegt das möglicherweise an der Ausrüstung, die Sie zum Laden verwenden, und nicht am Telefon selbst.

Ein Telefon, das sich selbst an kalten Tagen ständig und häufig aufheizt, ist möglicherweise fehlerhaft Wie eine defekte Batterie. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Reparaturhändler oder Telefonhersteller – die Chancen stehen gut, dass sie das Problem beheben können, bevor etwas anderes schief geht.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close