science

Sherlocks Staubdilemma in Perseverance Rover

Der Perseverance-Rover der NASA umrundet mit seinem Roboterarm einen Felsvorsprung namens „Skinner Ridge“ in einer Reihe von Bildern, die im Juni und Juli 2022 vom Mastcam-Z-Kamerasystem des Rovers aufgenommen wurden. Der SHERLOC wird am Ende des Arms montiert. Bildquelle: NASA/JPL-Caltech/MSSS

Ingenieure installieren eine Staubschutzhülle an einer der Kameras der wissenschaftlichen Instrumente.

Daten und Bilder von NASAAusdauer Mars Der Rover zeigt an, dass eine der beiden Abdeckungen, die verhindern, dass sich Staub auf der SHERLOC-Optik ansammelt, teilweise geöffnet bleibt. In dieser Situation stört der Umschlag die wissenschaftliche Datenerfassung. SHERLOC (Scanning Habitable Environments using Raman and Lumineszenz for Organic and Chemical Materials) am Roboterarm des Rovers nutzt Kameras, ein Spektrometer und einen Laser, um nach organischen Verbindungen und Mineralien zu suchen, die in aquatischen Umgebungen verändert wurden und möglicherweise Zeichen der Vergangenheit sind. Mikrobielles Leben.

Die Mission stellte am 6. Januar fest, dass die Klappe in einer Position ausgerichtet war, in der bestimmte Betriebsarten nicht erfolgreich funktionieren konnten. Ein Ingenieurteam untersucht, um die Grundursache und mögliche Lösungen zu ermitteln. Kürzlich wurde der Deckel teilweise geöffnet. Um das Verhalten des Kappenmotors besser zu verstehen, sendete das Team Befehle an das Gerät, um die ihm zugeführte Energiemenge zu ändern.

Sherlock-Instrument aus nächster Nähe

NAHAUFNAHME VON SHERLOC: Diese Nahaufnahme des SHERLOC-Instruments am Ende des Roboterarms des NASA-Rover Perseverance wurde vor dem Start des Rovers zum Mars aufgenommen. Bildquelle: NASA/JPL-Caltech

Wenn sich die Abdeckung in der aktuellen Position befindet, kann das Gerät weder den Laser auf Felsziele anwenden noch Spektroskopiedaten sammeln. Mit WATSON, einer Farbkamera auf SHERLOC, mit der Nahaufnahmen von Gesteinskörnungen und Oberflächentexturen aufgenommen werden, kann jedoch weiterhin eine bildgebende Mikroskopie durchgeführt werden. WATSON (Wide Angle Topographic Sensor for Electronic Processing and Engineering) arbeitet durch eine andere Öffnung.

Siehe auch  Der 200-Fuß-Asteroid 2023 DZ2 wird in der Nähe des Mondes vorbeiziehen

SHERLOC ist Teil einer Gruppe von sieben Perseverance-Instrumenten. Während der Missionsentwicklung entwarf das Team die Instrumentensuite so, dass der Rover seine wissenschaftlichen Ziele auch im Falle eines Ausfalls eines einzelnen Instruments erreichen konnte, da es gewisse Überschneidungen zwischen den Fähigkeiten der Instrumente gibt. Neben SHERLOC führen auch PIXL (Planetary Instrument for X-ray Lithochemistry) und SuperCam Spektroskopie durch.

Der Perseverance Mars Rover der NASA nutzt PIXL

Der Marsrover Perseverance PIXL in Aktion auf dem Mars (Abbildung): In dieser Abbildung verwendet der Marsrover Perseverance der NASA das Instrument Planetary X-ray Lithochemistry (PIXL). Ein Röntgenspektrometer, das sich auf dem Turm am Ende des Roboterarms des Rovers befindet, wird bei der Suche nach Anzeichen uralten mikrobiellen Lebens in Gesteinen helfen. Bildquelle: NASA/JPL-Caltech.

Der Rover ist derzeit auf dem Weg, eine Region namens Beehive Geyser zu erkunden, und feierte am 12. Dezember 2023 seinen 1000. Marstag auf dem Roten Planeten – mehr als 300 Marsmenschen nach seiner ersten Mission. Seit der Landung des Rovers am 18. Februar 2021 hat SHERLOC 34 felsige Ziele gescannt und umfangreiche Daten zu ihnen bereitgestellt und so insgesamt 261 spektroskopische Karten dieser Ziele erstellt. Mit A Radioisotopen-EnergiesystemDas Perseverance-Design basiert auf dem Marsrover Curiosity der Agentur, der auch nach mehr als 11 Jahren (4.000 Marstagen) auf dem Roten Planeten immer noch leistungsstark ist.

Mars 2020 SuperCam-Laserstart

Illustration des Mars-Perseverance-Rover, der mit seinem SuperCam-Instrument mit einem Laser auf einen Stein trifft, um zu testen, woraus er besteht. Bildnachweis: NASA

Mehr zur Mission

Das Hauptziel der Mars-Mission Perseverance ist die Astrobiologie, einschließlich der Suche nach Anzeichen antiken mikrobiellen Lebens. Der Rover wird die Geologie und das vergangene Klima des Planeten bestimmen, den Weg für die Erforschung des Roten Planeten durch Menschen ebnen und die erste Mission sein, die Marsgestein und Regolith sammelt und lagert.

Siehe auch  Berkeley, ein Paläontologe an der University of California, stellt eine neue Theorie auf, warum T. Rexes so kleine Waffen hatten

Nachfolgende NASA-Missionen in Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA)Europäische Weltraumorganisation) wird ein Raumschiff zum Mars geschickt, um diese versiegelten Proben von der Oberfläche zu sammeln und sie zur eingehenden Analyse zur Erde zurückzubringen.

Die Mars 2020 Perseverance-Mission ist Teil des Mond-Mars-Erkundungsansatzes der NASA, zu dem auch Artemis-Missionen zum Mond gehören, die zur Vorbereitung der menschlichen Erkundung des Roten Planeten beitragen sollen.

Labor für Strahlantriebebetrieben für die NASA vom California Institute of Technology in Pasadena, Kalifornien, baute und verwaltet den Betrieb des Perseverance Rovers.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close