Top News

Shell nimmt größte Bio-LNG-Anlage in Deutschland in Betrieb

Eine Einheit des LNG-Riesen Shell behauptet, die größte Bio-LNG-Produktionsanlage in Deutschland zu sein.

Die neue Bio-LNG-Anlage befindet sich im Schells Energie- und Chemiepark Rheinland bei Köln.

Shell Deutschland (Shell Deutschland) habe am Donnerstag eine Eröffnungszeremonie abgehalten, an der Regierungs- und andere Beamte sowie Kunden aus dem Transportsektor teilnahmen, hieß es in einer Erklärung.

Das Unternehmen begann im Februar 2022 mit dem Bau der Bio-LNG-Anlage und installierte noch im selben Jahr drei LNG-Tanks. Es wurde erwartet, dass die Anlage bis Ende 2023 in Betrieb genommen wird.

Zusätzlich zu den Tanks verfügt die Anlage über eine Verflüssigungsanlage, eine Gasaufbereitungsanlage und LKW-Verladeanlagen.

Bild: Shell Deutschland

Die neue Anlage wird eine Kapazität von rund 100.000 Tonnen haben und die wachsenden LNG-Tankstellen von Shell im Land mit Bio-LNG versorgen.

Die im Werk produzierten Mengen decken laut Shell Deutschland den Jahresbedarf von rund 4.000 bis 5.000 LNG-betriebenen Lkw und eröffnen die Möglichkeit, eine Million Tonnen CO2 pro Jahr im Vergleich zu herkömmlichen Diesel-Lkw einzusparen.

Das europäische Netzwerk von Shell umfasst 90 LNG-Lkw-Tankstellen, davon 36 in Deutschland.

Im vergangenen Jahr schloss Shell einen fast zwei Milliarden US-Dollar schweren Deal ab, um 100 Prozent des dänischen Biogasproduzenten Nature Energy Biogas zu kaufen.

Das Unternehmen sagte, es sei dabei, weitere Biogasanlagen in Deutschland zu bauen.

Siehe auch  Deutschland hat eine "Frühwarnung" vor einer möglichen russischen Gasversorgungskrise herausgegeben

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close