Februar 2, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ryan Kelly von Colts über Kayvon Thibodeau von Giants feiert nach der Verletzung von Nick Foles: „Das ist nur ein Pferd – t“

Die Riesen überall gerollt Fohlen In der ersten Hälfte des Matchups in Woche 17 zwischen den beiden Mannschaften gewannen sie mit 38:10 und sicherten sich einen Platz in den Playoffs. Trotzdem war es mit einigen Kontroversen eines der ersten Feature-Stücke in New York. Nachdem Quarterback Nick Foles in der letzten Minute des zweiten Quartals den Drive von Indianapolis beendet hatte, feierte Giants-Rookie Kayvon Thibodeau, als er neben Foles auf dem Boden lag und vorgab, Schneeengel zu machen, während Foles sich vor Schmerzen mit einer Rippenverletzung wand. Augenblicke später, nachdem Foles‘ Kutsche weggebracht wurde, sieht man Thibodeaux erneut feiern, diesmal imitiert er Foles‘ „Schlafen gehen“.

Hier ist ein Blick auf die zweite Feier von Thibodeaux:

Ursprünglich wegen eines fragwürdigen Comebacks ausgeschlossen, wurde Foles für den Rest des Wettbewerbs am Sonntag in der Halbzeit ausgeschlossen. Der erfahrene QB (8-13, 81 Yards, 1 INT vor dem Aus) machte seinen zweiten Start für die Colts, nachdem er eine Woche zuvor Matt Ryan ersetzt hatte. Sophomore Backup Sam Ellinger, der zu Beginn der Saison zwei Spiele anstelle von Ryan startete, übernahm für Indy unter der Mitte.

Thibodeaux spielte die Tortur nach dem Match herunter, Reportern verweigert Er feierte, obwohl er wusste, dass Foles verletzt war: „Als ich merkte, dass er verletzt war, fingen wir an aufzustehen“, sagte er. „Wenn du eine Party machst, schaust du nicht darauf, wer was macht. Aber ich hoffe, es geht ihm besser, ich hoffe, es geht ihm gut.“

Colts-Spieler schrieben sie nicht schnell ab. Center Ryan Kelly zum Beispiel hat kein Blatt vor den Mund genommen Umgang mit Vorfällen Nach dem Spiel: „Hoffentlich [Thibodeaux’s] Teamkollegen – vielleicht erfährt er eines Tages, dass es in dieser Liga zu Verletzungen kommt, [and] Du willst nicht, dass das dem Typen passiert, gegen den du antrittst. Es ist nur ein Pferd.“

Siehe auch  Blatter: Die Wahl von Katar als Gastgeber der Weltmeisterschaft war ein "Fehler" | WM 2022

Thibodeaux, in diesem Jahr auf Platz 5 der Gesamtwertung, war ein wichtiges Mitglied der Verteidigungsfront der Giants und erzielte dank der Entfernung von Foles seinen dritten Karriereerfolg in fünf Spielen. Aber seine Double-Sack-Feier am Sonntag war eine seltsame Wahl, besonders wenn man bedenkt, wie viel Aufmerksamkeit die NFL in letzter Zeit der Spielersicherheit – und insbesondere der Gesundheit von QBs in Bezug auf mögliche Kopfverletzungen – geschenkt hat.

Thibodeaux‘ Arm berührte anscheinend mindestens sechs verschiedene Male Foles, als er auf dem Boden lag und vorgab, Schneeengel zu bilden, was darauf hinweist, dass der Passangreifer wusste, dass der QB noch unten war, und er war auch zu sehen, wie er zwischen den Feierlichkeiten zu Foles blickte. Er wurde für seine Aktionen während des Spiels nicht bestraft, was New York einen Platz in den Playoffs sicherte.