entertainment

Real Time mit Bill Maher, der inmitten eines Autorenstreiks zu HBO zurückkehrt

Maher traf die Entscheidung, seinen Mitarbeitern zu helfen, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten waren

Echtzeit mit Bill Maher Maher gab bekannt, dass die Serie am 22. September ohne Autoren zu HBO zurückkehren wird. Die Entscheidung fällt, während der Schriftstellerstreik fünf Monate nach Beginn anhält und kein Ende in Sicht ist.

derzeit Maher sagte auf Twitter: „Leider kommt er ohne Buch oder Brief zurück.“ „Es sind fünf Monate vergangen und es ist Zeit, die Leute wieder an die Arbeit zu bringen.“

Maher fuhr fort: „Die Autoren haben wichtige Probleme, mit denen ich sympathisiere, und ich hoffe, dass sie zu ihrer Zufriedenheit angesprochen werden, aber sie sind nicht die Einzigen, die Probleme, Probleme und Sorgen haben.“ Trotz einiger Hilfe von mir leiden viele Mitarbeiter sehr. Wir hatten alle gehofft, dass dies nach dem Labor Day vorbei sein würde, aber dieser Tag ist vorbei und es scheint, dass noch nichts passiert ist. Ich liebe meine Autoren, ich bin einer von ihnen, aber ich bin nicht bereit, ein ganzes Jahr zu verlieren und zu sehen, wie viele Leute unterhalb der Linie so große Probleme haben.

Der Moderator sagte, er werde „den Geist des Streiks respektieren, indem er keinen Monolog, keinen Schreibtischaufsatz, keine neuen Regeln oder keinen Kommentar vorträgt“, also die geskripteten Teile der Show, und sich ausschließlich auf seine Podiumsdiskussion konzentriere.

Maher schloss seine Rede mit den Worten: „Die Show, die ich ohne mein Buch präsentieren werde, wird nicht so gut sein wie unsere reguläre Show, Punkt.“ „Aber der Kern der Show ist eine informelle Podiumsdiskussion, die darauf abzielt, den erwarteten Bullshit und die Parteilichkeit zu durchbrechen, und das wird auch weiterhin so bleiben. Die Show enttäuscht nicht.“ Lesen Sie unten seine vollständige Erklärung.

Siehe auch  Beyoncés neuer Song „Break My Soul“ hat Fans, die ihren Job kündigen wollen

derzeitDrew Barrymores Rückkehr erfolgt, nachdem Drew Barrymore Anfang dieser Woche angekündigt hatte, dass sie ihre Talkshow zurückbringen würde. Diese Ankündigung veranlasste viele Schauspieler, die Entscheidung zu kritisieren, und die Writers Guild of America demonstrierte bald vor dem Studio, als die Aufnahmen wieder aufgenommen wurden.

Anstatt ihre Shows zu wiederholen, entschieden sich die Late-Night-Moderatoren Stephen Colbert, Jimmy Fallon, Jimmy Kimmel, Seth Meyers und John Oliver, einen eigenen Podcast zu erstellen Fünfte Einsatztruppe Um ihren Mitarbeitern zu helfen.

Sehen Sie sich unsere Erklärung des WGA-Streiks und des SAG-AFTRA-Streiks noch einmal an.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close