entertainment

Peter Crombie ist gestorben: Der geliebte Seinfeld-Star stirbt nach kurzer Krankheit im Alter von 71 Jahren

Seinfeld Schauspieler Peter Crombie ist nach kurzer Krankheit gestorben. Er war 71 Jahre alt.

Der amerikanische Schauspieler ist vor allem für seine Rolle des „Crazy“ Joe Davola in der vierten Staffel der amerikanischen Comedyserie bekannt, die von 1989 bis 1998 lief.

Die Nachricht wurde von seiner Ex-Frau Nadine Keigner bestätigt, die ihren „Schock und ihre extreme Trauer“ über den Verlust von Crombie in einer am Mittwoch (10. Januar) auf Instagram geteilten Erklärung beschrieb.

Seinfeld Schauspieler Peter Crombie ist nach kurzer Krankheit gestorben. Er war 71 Jahre alt

(nbc)

Zusammen mit Fotos von ihrer und Crombies Hochzeit schrieb Keigner: „Mit großer Bestürzung und Trauer teile ich mit, dass mein Ex-Mann heute Morgen verstorben ist. Vielen Dank für so viele wundervolle Erinnerungen und dafür, dass Sie ein guter Mann sind.“

„So viele Menschen haben dich geliebt, weil du eine freundliche, großzügige, fürsorgliche und kreative Seele warst.“

ich sagte TMZ dass Crombie nach kurzer Krankheit starb. Seine Todesursache ist jedoch noch nicht bestätigt.

„Er war der freundlichste, fürsorglichste, großzügigste und rücksichtsvollste Mann“, fügte Keigner hinzu. „Er wurde von allen geliebt, war großzügig und hatte nie etwas Schlechtes über irgendjemanden zu sagen.“

Crombie schloss sich der Besetzung an Seinfeld 1992 wurde er als „verrückter“ Joe Davola besetzt, der fünf Episoden damit verbrachte, den Anführer der Serie, Jerry Seinfeld, zu terrorisieren und zu quälen.

Crombies Charakter datierte irgendwann in der vierten Staffel auch mit Jerrys Freundin Ellen (Julia Louis-Dreyfus).

Siehe auch  18. Januar 2024 Horoskope eignen sich am besten für drei Sternzeichen

Der Komiker Lewis Black und der Regisseur Jay Russell würdigten Crombie in herzlichen Nachrichten, die auf X, der Social-Media-Plattform, die früher als Twitter bekannt war, geteilt wurden.

In Blacks Beitrag hieß es: „Ich bin untröstlich über den Tod meines lieben Freundes Peter Crombie. Er war ein begabter Künstler. Er war nicht nur ein wunderbarer Schauspieler, er war auch ein äußerst begabter Schriftsteller.“

„Am wichtigsten war, dass er ebenso freundlich wie klug war und ich ein besserer Mensch bin, weil ich ihn kenne.“

Russell, der Crombie im Film von 2000 spielte Mein Hund ist gesprungenEr schrieb: „Friede sei mit meinem Freund Peter Crombie, der ein wunderbarer, fürsorglicher, großzügiger Mann und ein wunderbarer Schauspieler war.

„Peter hat mir sein großes Talent gegeben, den ‚Bösen‘ zu spielen. Mein Hund ist gesprungen Und er hat es perfekt geschafft, Hundeliebhaber auf der ganzen Welt zu erschrecken. Ich hoffe, er hat jetzt Frieden. Viel Vergnügen, Maestro.

Crombie wurde am 26. Juni 1952 geboren. Zu seinen weiteren Film- und Fernsehauftritten zählen: Völlig Fremde, Star Trek: Deep Space Nine, die Türen, Von Natur aus geborene Killer, Recht und Ordnung Und Gebrochene Versprechungen.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close