entertainment

Paul Walkers Tochter Meadow neckt ihren Cameo-Auftritt in Fast and Furious 10

Meadow Walker ehrt ihren verstorbenen Vater Paul Walker mit einem Auftritt am nächsten Tag schnell und wütend Film.


Am Donnerstagmorgen teilte der 24-jährige Walker ein Foto hinter den Kulissen der Produktion des kommenden Films Instagram Das, was ich schrieb, war „eine Vorschau auf meinen Schleier.“ X ist schnell. “


Sie schrieb in der Bildunterschrift, dass das gleiche Bild auf dem am Set verwendeten Bildschirm zu sehen sei.


„Dank meines Vaters wurde ich in eine schnelle Familie hineingeboren. Ich kann nicht glauben, dass ich jetzt auch dort sein würde“, erklärte Meadow weiter. „Mit denen, die dabei waren, um mich aufwachsen zu sehen.“


Meadow, dessen Vater Paul im November 2013 im Alter von 40 Jahren bei einem Autounfall ums Leben kam, spielte in den ersten sieben Filmen der Action-Reihe mit. wütend 7der 2015 debütierte, hatte seinen letzten Auftritt im Film und endete damit, dass seine Brüder Caleb Walker und Cody Walker als Body Double für seinen Charakter Brian O’Conner aushalfen.





Siehe auch  Minneapolis wird am Freitag wegen der Shows von Taylor Swift in „Swiftiapolis“ umbenannt

Verpassen Sie keine Story – abonnieren Sie Der kostenlose tägliche Newsletter von PEOPLE Um über das Beste, was die Leute zu bieten haben, auf dem Laufenden zu bleiben, von saftigem Promi-Klatsch bis hin zu fesselnden Geschichten von menschlichem Interesse.


Danke Mido X ist schnell Regisseur Louis Leterrier „für Ihre Freundlichkeit, Geduld und Unterstützung“ während ihrer Beteiligung an dem Film sowie Filmproduzent Brandon Bertel, den sie „den besten Freund meines Vaters“ nannte.


„Vielen Dank @louisleterrierpro für Ihre Freundlichkeit, Geduld und Unterstützung. Ich habe das Gefühl, dass Sie von Anfang an Teil der Familie waren. Ich bin so froh, dass es erst der Anfang ist“, schrieb sie. „Ein besonderer Gruß geht an den besten Freund meines Vaters, der jetzt mein bester Freund @bbirtell ist. Ohne Sie wäre das nicht möglich gewesen.“



„Ich bin so glücklich, das Erbe meines Vaters ehren und es für immer mit ihm teilen zu können“, fügte Meadow hinzu.


Meadow ehrte zuvor öffentlich das Andenken ihres Vaters am neunten Todestag ihres Vaters im November. Damals teilte sie ein Schwarz-Weiß-Rückblickfoto Instagram Über sie und Paul beim gemeinsamen Bowling.


Siehe auch  Justine Bateman kritisiert die KI-Bestimmungen des vorläufigen SAG-AFTRA-Deals

Zugehöriges Video: Paul Walkers Mutter erinnert sich an das letzte Gespräch, das sie mit ihrem Sohn führte – Stunden vor seinem tragischen Tod




„9 Jahre ohne dich. Ich liebe dich so sehr, mein Engel“, Meadow Bücher in ihrer damaligen Bildunterschrift. In ihrer Instagram-Story fügte sie hinzu: „Ich liebe dich, Papa.“


Fast 10 Jahre nach Walkers Tod erscheint der nächste Film schnell und wütend Das Franchise zeigte in seinem Trailer Retro-Aufnahmen des Schauspielers und thematisierte gleichzeitig Ereignisse aus dem Jahr 2011 schnelle fünf.


Im neuen Film wird Jason Momoa in der Rolle des Antagonisten Dante Ray, dem Sohn von, zu sehen sein schnelle fünf Der Bösewicht Hernán Reyes, der „die letzten 12 Jahre damit verbracht hat, einen Plan auszuhecken, um Dominic Toretto (Vin Diesel) den höchsten Preis zahlen zu lassen“, heißt es in der Inhaltsangabe.


X ist schnell Ab 19. Mai im Kino.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close