entertainment

„No Country For Old Men“- und „Texas Chainsaw Massacre“-Schauspielerin Kathy Lamkin ist im Alter von 74 Jahren gestorben

„No Country For Old Men“- und „Texas Chainsaw Massacre“-Schauspielerin Kathy Lamkin ist im Alter von 74 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben.

  • Kathy Lamkin, die in No Country For Old Men und The Texas Chainsaw Massacre auftrat, ist im Alter von 74 Jahren gestorben
  • Ihre Familie teilte Deadline mit, dass es nach kurzer Krankheit am 4. April vergangen sei
  • „Ihre Familie und ihre Freunde werden Cathy vermissen“, sagte ihre Familie, „und sie hat Spuren hinterlassen in allem, was sie während ihres Lebens auf dieser Erde erlebt hat.
  • Kathy erhielt einen Screen Actors Guild Award als Mitglied von „No Country For Old Men“, das bei der Preisgala 2008 für „Outstanding Performance by Cast in a Motion Picture“ ausgezeichnet wurde

Die Schauspielerin Kathy Lamkin ist im Alter von 74 Jahren gestorben.

Lamkin starb am 4. April nach einem kurzen Kampf gegen die Krankheit, wie ihre Familie mitteilte Grenze.

Lamkin spielte 2007 in dem Film No Country for Old Men mit Javier Bardem und The Tea Lady in dem Remake von The Texas Chainsaw Massacre aus dem Jahr 2003 den Trailerpark-Manager von Desert Aire .

„Ihre Familie und Freunde werden Cathy vermissen und sie wird Spuren hinterlassen in allem, was sie in ihrem Leben auf dieser Erde erlebt hat“, sagte ihre Familie.

Kathy erhielt einen Screen Actors Guild Award als Darstellerin von „No Country For Old Men“, der 2008 bei einer Preisverleihung für „Outstanding Performance by Cast in a Motion Picture“ ausgezeichnet wurde.

Lamkin wurde in Graham, Texas, geboren und unterrichtete laut Deadline Theaterkunst an der Codwell Elementary School in Houston, bevor er die Unicorn School of Acting und das USA Theatre gründete.

Im Jahr 2002 begann sie, von Houston nach Los Angeles zu ziehen, um ihre Schauspielkarriere auf die nächste Stufe zu heben.

Lamkin wurde in Graham, Texas, geboren und unterrichtete laut Deadline Theaterkunst an der Codwell Elementary School in Houston, bevor er die Unicorn School of Acting und das USA Theatre gründete.  Abgebildet bei der Premiere von The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning

Lamkin wurde in Graham, Texas, geboren und unterrichtete laut Deadline Theaterkunst an der Codwell Elementary School in Houston, bevor er die Unicorn School of Acting und das USA Theatre gründete. Abgebildet bei der Premiere von The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning

Kathy wurde 2003 in dem Horrorfilm The Texas Chainsaw Massacre als Tea Lady im Trailer gecastet und bekam anschließend eine Reihe weiterer Rollen in Shows wie Malcolm mittendrin, Nip/Tuck, Medium und Boston Legal.

2005 spielte sie „Woman In Hospital Blues“ in der Krimikomödie Kiss Kiss Bang Bang mit Robert Downey Jr. und Val Kilmer.

Sie wiederholte ihre Rolle als Lady of Tea in The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning aus dem Jahr 2006 .

Siehe auch  Medizinische Informationen von Kate Middleton, die an der Sicherheitsverletzung beteiligt waren, Untersuchung eingeleitet

Zu den jüngsten Filmen gehört eine Rolle in dem Film Sweetwater aus dem Jahr 2013 mit Ed Harris und January Jones.

Laut Deadline hinterlässt Lamkin Ehemann Stephen Lamkin, Tochter Katie, Sohn Greg, Ehefrau Cami und zwei Enkelkinder.

Derzeit wird eine Lebensfeier zu Ehren von Cathy arrangiert, aber bis zum Stichtag wurden keine weiteren Einzelheiten bekannt gegeben.

Anstelle von Blumen bat die Familie um Spenden für The Actors Fund.

Kathy erhielt einen Screen Actors Guild Award als Darstellerin von „No Country For Old Men“, der bei den 2008 Awards für „Outstanding Performance by Cast in a Motion Picture“ ausgezeichnet wurde;  Gefilmt bei der Premiere von The Texas Chainsaw Massacre im Jahr 2003

Kathy erhielt einen Screen Actors Guild Award als Darstellerin von „No Country For Old Men“, der bei den 2008 Awards für „Outstanding Performance by Cast in a Motion Picture“ ausgezeichnet wurde; Gefilmt bei der Premiere von The Texas Chainsaw Massacre im Jahr 2003

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close