Tech

Neues One UI 6.1-Update bringt Galaxy AI auf mehr Galaxy-Geräte – Samsung Global Newsroom

Samsung beschleunigt die weltweite Verbreitung mobiler KI, indem es Benutzern ermöglicht, Galaxy AI auf früheren Modellen zu erleben

Samsung Electronics gab heute die Verfügbarkeit des Galaxy AI-Telefons bekannt1 Funktionen, die mit dem neuen One UI 6.1-Update zur Demokratisierung mobiler KI auf weiteren Galaxy-Geräten verfügbar sind. Das Update wird ab Ende März für die Serien Galaxy S23, S23 FE, Z Fold5, Z Flip5 und Tab S9 verfügbar sein. Passend zur kürzlich vorgestellten Galaxy-S24-Serie,2 Dieses Update verbessert das mobile KI-Erlebnis für Benutzer durch einen hybriden Ansatz, der geräteinterne KI und cloudbasierte KI kombiniert.

„Unser Ziel mit Galaxy AI ist es nicht nur, eine neue Ära der mobilen KI einzuläuten, sondern auch die Benutzer zu stärken, indem wir KI zugänglicher machen“, sagte TM Roh, Präsident und Leiter Mobile E-Business bei Samsung Electronics. „Dies ist erst der Anfang für Galaxy AI, da wir planen, das Erlebnis im Jahr 2024 über 100 Millionen Galaxy-Nutzern zugänglich zu machen und weiterhin innovative Wege zu finden, um das grenzenlose Potenzial der mobilen KI zu nutzen.“

Kommunikation, die Barrieren überwindet

Mehr Galaxy-Benutzer können nun die kommunikationsverbessernden Galaxy AI-Funktionen nutzen, die auf AI-Modellen verfügbar sind. Zu den Funktionen gehört die Möglichkeit, den Nachrichtenton festzulegen und Nachrichten mit Chat Assist in 13 verschiedene Sprachen zu übersetzen.3 Galaxy-Benutzer können die Leistungsfähigkeit von Echtzeitinteraktionen mit Live-Übersetzung erleben.4 Bietet Sprach- und Textübersetzungen von Telefonanrufen. Mit Interpreter können Benutzer auch auf Reisen spontane Gespräche mit Einheimischen führen, da die Split-Screen-Funktion Textübersetzungen von Live-Gesprächen erstellt.

Beispiellose Produktivität

Eine umfassendere Integration von Galaxy AI im gesamten Galaxy-Ökosystem ermöglicht außerdem ein nahtloses Benutzererlebnis bei alltäglichen Aufgaben auf KI-gestützten Modellen, was zu einem neuen Maß an Effizienz führt. Die Suchfunktionalität wurde durch den Dienst „Suche mit Google“ verbessert.5 Dadurch werden intuitive Suchergebnisse mit einer schnellen Kreisbewegungsgeste generiert. Lebenserweiternde Organisationsfunktionen wie Note Assist6 Ermöglichen Sie Benutzern das Erstellen von Formaten, das Erstellen von Zusammenfassungen und das Übersetzen von Notizen, während Sie gleichzeitig das Durchsuchen unterstützen7 Durch die Erstellung umfassender Zusammenfassungen von Nachrichtenartikeln können Einzelpersonen schneller über die Entwicklungen auf dem Laufenden bleiben. Transcript Assist kann auch ganz einfach Besprechungsaufzeichnungen transkribieren und Zusammenfassungen und Übersetzungen erstellen.

Siehe auch  Endlich kannst du YouTube Music auf Wear OS hören

Die unaufhaltsame Kreativität des Künstlers in dir

Mit Galaxy AI verdoppelt Samsung seine Rolle bei der Freisetzung des kreativen Potenzials der Menschen. Das neueste Galaxy-Update bringt eine Reihe von Galaxy-KI-Tools mit, die die kreative Freiheit auch nach der Aufnahme des Fotos fördern. Durch generative Bearbeitung,8 KI-gestützte Geräte können die Größe, Neupositionierung oder Neuausrichtung von Objekten in Fotos ganz einfach ändern, um eine großartige Aufnahme zu erzielen. Mithilfe von „Vorschlag bearbeiten“ können Benutzer außerdem jedes Foto schneller und einfacher als je zuvor aufpolieren.9 Es sind keine mehrfachen Wiederholungen wie bei sofortiger Zeitlupe erforderlich10 Es kann zusätzliche Frames für Zeitlupenvideos erstellen, um actionreiche Momente festzuhalten.

Die Kreativität und Individualisierung hört hier nicht auf. Die Personalisierung von Galaxy-Geräten ist mit KI-generierten Hintergrundbildern einfacher denn je, sodass KI-gestützte Geräte die Kreativität der Benutzer zum Leben erwecken können.

Weitere Informationen zu Galaxy AI finden Sie unter: Samsung Newsroom, Samsung Mobile Press Und Samsung.

1 Samsung gibt keine Zusagen oder Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zuverlässigkeit der durch KI-Funktionen bereitgestellten Ausgabe. Für die Nutzung einiger Samsung AI-Funktionen ist möglicherweise eine Anmeldung bei einem Samsung-Konto erforderlich.
2 Einige KI-Funktionen der Galaxy S24-Serie sind bei Modellen der Vorgängergeneration möglicherweise nicht verfügbar.
3 Für die Übersetzungsfunktion in Chat Assist müssen Sie sich möglicherweise bei einem Samsung-Konto anmelden. Einige Chat-Apps unterstützen diese Funktion möglicherweise nicht. Für einige Sprachen ist möglicherweise das Herunterladen eines Sprachpakets erforderlich. Die Serviceverfügbarkeit kann je nach Sprache variieren. Diese Funktion wird aktiviert, wenn eine übersetzbare Sprache erkannt wird. Für die Genauigkeit der Ergebnisse wird keine Garantie übernommen.
4 Für die Live-Übersetzung sind eine Netzwerkverbindung und die Anmeldung bei einem Samsung-Konto erforderlich. Live-Übersetzung ist nur in der vorinstallierten Samsung Phone-App verfügbar. Anrufe müssen mit dem Original-Dialer von Samsung getätigt werden. Für einige Sprachen ist möglicherweise das Herunterladen eines Sprachpakets erforderlich. Die Serviceverfügbarkeit kann je nach Sprache variieren. Für die Genauigkeit der Ergebnisse wird keine Garantie übernommen.
5 Die Ergebnisse können je nach visuellen Übereinstimmungen variieren. Erfordert eine Internetverbindung. Benutzer müssen möglicherweise Android auf die neueste Version aktualisieren. Die Produktfunktionalität kann von der Anwendung und den Geräteeinstellungen abhängen. Einige Funktionen sind möglicherweise mit einigen Anwendungen nicht kompatibel. Die Serviceverfügbarkeit variiert je nach Land und Sprache. Für die Genauigkeit der Ergebnisse wird keine Garantie übernommen. Die Aktualisierungszeit kann je nach Modell variieren.
6 Nur für Text in Samsung Notes. Erfordert die Anmeldung bei einem Samsung-Konto und eine Internetverbindung.
7 Nur in der Samsung Internet-App verfügbar.
8 Für die generative Bearbeitung sind eine Netzwerkverbindung und die Anmeldung bei einem Samsung-Konto erforderlich. Die Bearbeitung mit Genetic Edit führt zu einer Bildgröße, die auf bis zu 12 Megapixel geändert wird. Beim Speichern wird ein sichtbares Wasserzeichen auf der Bildausgabe platziert, um anzuzeigen, dass das Bild durch künstliche Intelligenz generiert wurde. Die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der generierten Ausgaben kann nicht garantiert werden.
9 Der Bearbeitungsvorschlag ist mit den Formaten JPG, PNG, GIF und MP4 kompatibel. Bearbeitungsergebnisse und Qualität können je nach Aufnahme- oder Aufnahmebedingungen variieren. Für die Genauigkeit der Ergebnisse wird keine Garantie übernommen.
10 Instant Slow Motion ist für die Serien Galaxy S23, Z Fold5, Z Flip5 und Tab S9 verfügbar.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close