entertainment

Netflix passt Chris Rock Special an, Will Smith entfernt Flop-Witz – The Hollywood Reporter

Netflix bearbeitete einen Witz über Will Smith aus Chris Rock: Selektive Wut nachdem Rock sie während seiner Live-Show vermisst.

Während einer Reihe von Witzen über die Smiths und seine Frau Jada Pinkett Smith am Ende der Rock Show am 4. März – dem weltweit ersten Livestreaming-Event – ​​machte der Komiker einen eigenen Witz, als er sich an ein Gespräch erinnerte, mit dem er angeblich geführt hatte Die Smiths während der Hosting-Party der Oscars 2018. 2016.

„Vor Jahren sagte seine Frau, ich solle bei den Oscars aufhören; ich sollte nicht moderieren, weil ihr Mann nicht für sie nominiert wurde.“ FreigebenGrößtes Stück Scheiße aller Zeiten! Rock sagte der Menge in Baltimore, bevor er schnell seinen Fehler zugab: „Nein, nein FreigebenIch habe den Witz verdorben.“

Der Witz sollte sich auf Smiths Sportdrama von 2015 beziehen Gehirnerschütterungdie auf der NFL-Show 2009 von Jane Marie Laskas und CTE basierte.DenkspielGeschrieben von GQ. Für die Netflix-Abonnenten, die die derzeit ausgestrahlte Neustartversion gesehen haben, wurde dieser Teil des Live-Specials herausgeschnitten.

Nach dem Fehltritt lieferte Rock den Witz weiterhin genau ab. Sie hat diesen Mist angefangen, sie sagte, ich, ein erwachsener Mann, solle seinen Job kündigen, weil „mein Mann nicht nominiert wurde“. Gehirnerschütterung,'“ Er hat gesagt.

Hollywood-Reporter Er hat Netflix um einen Kommentar gebeten.

Das von Rock zitierte Beispiel ereignete sich im selben Jahr, in dem Pinkett Smith die Zeremonie inmitten der #OscarsSoWhite-Bewegung boykottierte, die sich auf die Geschichte der Rassenausgrenzung der Filmakademie in ihren Nominierten- und Gewinnerlisten konzentrierte.

Smith betrat die Bühne der Oscars 2022 im vergangenen März und schlug Rock, nachdem er einen ungeschriebenen Witz über Pinkett Smiths kahle Frisur gemacht hatte, die sie aufgrund von Alopezie, einer immunbedingten Erkrankung, trug. Der Witz kam, nachdem ein Rocker seinen Monolog gemacht hatte, als er die Show 2016 moderierte, in der er sagte: „Jada, der die Oscars boykottiert, ist wie Rihannas Hose zu boykottieren. Ich war nicht eingeladen.“

Siehe auch  Helena Christensen und Ex-Norman Reedus kamen wieder zusammen, um den Abschluss ihres Sohnes Mingus an der NYU zu feiern

Rock machte auf einer Party 2016 auch einen separaten Witz über Pinkett Smith und Gehirnerschütterung. „[You] Er sagte: „Es ist nicht fair, dass das Testament so gut war [in Concussion] Er wurde nicht nominiert! “ „du hast recht! Es ist auch nicht fair, dass Will 20 Millionen Dollar bekommt Wilder Westen! Ja?“

In THR‘s Rezension selektive WutChefkritiker Daniel Fienberg schrieb: „Netflix hat versucht, einen Live-Action-Rocker-Stunt zu kreieren, da er seit 10 Monaten unterwegs war, und das einzige, was einem sagen würde, dass die Show live war – nachdem die Zuschauer 61 Minuten warten mussten für das unvermeidliche Will-Smith-Material.

Das einstündige Comedy-Special, das mit Spannung erwartet wurde, die Reaktion des Komikers auf Smith zu zeigen, indem es ihn ohrfeigte, belegte den siebten Platz in den Top 10 von Netflix in den USA, blieb aber hinter der globalen Rangliste des Herausgebers zurück.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close