entertainment

Miramax Boss in der zweiten Staffel des potenziellen The Gentlemen-Spinoffs der Halloween-Serie

Panel „Frauen in der Musik 2024“.

Fast vier Jahre nachdem Mark Helwig als Präsident des globalen Fernsehens zu Miramax kam, lief er am Dienstag in London über den roten Teppich zur Weltpremiere der Netflix-Serie Guy Ritchie des Unternehmens. Herrenneben berühmten Gästen wie David Beckham und Jason Statham.

Herren Es handelt sich um eine „epidemiologische Serie“. Im Jahr 2020, nachdem er Ritchies Unternehmen Miramax TV übernommen hatte Herren Der Film beschäftigte Helwig im wahrsten Sinne des Wortes. Ende 2019 wurde an seiner Straßenecke eine Miramax-Filmwerbetafel angebracht, die dort bis 2022 verblieb und an der Helwig täglich vorbeikam.

„Es begann in den frühen Tagen der Pandemie, als ich zum ersten Mal bei Miramax einstieg und mich mit Guy Ritchie und seinem Produktionspartner Evan Atkinson bei Zooms wiederfand“, sagte er über die Ursprünge der Show. Der Film wurde nach seiner Veröffentlichung ein Riesenerfolg. Der Film war eine der letzten großen Veröffentlichungen vor dem Weltuntergang. (Herren Es wurde am 24. Januar 2020 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht.)

Das Trio suchte nach Möglichkeiten, den Film für das Fernsehen zu adaptieren.

„Es bestand die Möglichkeit, dass Jay es ursprünglich als TV-Serie konzipiert und es dann umgesetzt hatte [former Miramax CEO] Bill Block beschloss, einen Film zu machen. Es gab also einen Proof of Concept.

Darüber hinaus „ist die Show ein Proof of Concept für mein Mandat hier bei Miramax Television, das das geistige Eigentum von Filmen übernimmt und sie mit einem auf Filmemacher ausgerichteten Ansatz für das Fernsehen adaptiert. Sie wird vor Ort mit einem für die Region angemessenen Budget produziert.“ , obwohl es sich letztendlich an ein globales Publikum richtet.“

Herren Der Auftrag wurde von Netflix UK unter der Regie von Anne Mensah erteilt, wobei Miramax TV mit der lokalen Produktionsfirma Moonage Pictures zusammenarbeitet.

„Für mich ging es vor allem darum, nach Möglichkeiten zu suchen, es zum Laufen zu bringen, und dass das Budget den Rahmen dessen, was in diesem Bereich möglich ist, nicht überschreitet [the series] „Man kann ein so breites Publikum erreichen und hat ein Gespür dafür“, sagte Helwig.

Erstellt von Richie basierend auf seinem Film, HerrenIn „Theo James“, das gestern auf Netflix startete, spielt Theo James einen Herzog, der unabsichtlich Teil eines Unkraut-Imperiums wird und sich durch eine Welt vielseitiger und gefährlicher Charaktere mit ruchlosen Absichten navigieren muss, während er gleichzeitig versucht, sein Zuhause zu schützen und zu überleben. Zur Besetzung gehören außerdem Kaya Scodelario, Julie Richardson, Giancarlo Esposito, Peter Serafinowicz, Vinnie Jones und Ray Winstone.

Auch James wurde für die Rolle festgeschrieben Weißer Lotus Staffel 2 stand kurz vor dem Debüt und wurde zu einem festen Bestandteil der Popkultur-Diskussion.

„Er ist ein großartiger Schauspieler mit großartigen Filmstarqualitäten“, sagte Helwig. „Außerdem verkörpert er viele Eigenschaften dieser Figur sehr gut. Um ihn herum gibt es viele wilde Persönlichkeiten; er ist Ihr Führer durch diese Welt, und das gelingt ihm sehr gut.“

Pläne für Staffel 2

Herren Die Serie ist als fortlaufende Serie konzipiert, die sich über mehrere Staffeln erstrecken könnte, und Ritchie hat bereits Ideen für eine mögliche Fortsetzung.

„Wir haben diesen Prozess begonnen“, sagte Helwig. „Wir haben mit einigen der Autoren gesprochen, und ich habe definitiv viele Gespräche mit Jay darüber geführt, was er in Staffel 2 tun möchte und auf welche Dinge er sich konzentrieren sollte.“

Staffel 1 „muss den Anfang machen, und dann werden wir mehr wissen“, warnte Helwig und fügte hinzu: „Aber es war eine wirklich aktive, andauernde Diskussion darüber, wie Staffel 2 aussehen wird.“

Im Erfolg, Herren Helwig sagte, die Serie könne „eine Art Universum erschaffen, ein Guy-Ritchie-Universum“, das möglicherweise zu einem weiteren Film führen würde.

Dies ist der Ansatz, den Miramax anwendet Halloween.

Halloween-Franchise

„Halloween: Auferstehung“, „Halloween“ und „Halloween ist vorbei“

Everett-Gruppe

Halloween-TV-Serie: Ein „kreativer Reset“

Miramax Television unterzeichnete im Oktober einen Vertrag mit Trancas zur Entwicklung und Koproduktion von A.J Halloween Als Fernsehserie wird erwartet, dass sie ein filmisches Universum eröffnet, das Kino und Fernsehen umfasst. (Miramax und Blumhouse arbeiteten mit Trancas an dessen erfolgreichem Film zusammen Halloween Filmtrilogie.)

„Wir sind auf einem schnellen Weg, es hat für uns große Priorität. Wir haben in den letzten Monaten viele spannende Gespräche mit einer Reihe wirklich talentierter Leute geführt, und ich denke, wir werden eine gute Vorstellung davon haben, was.“ „Das werden wir sehr bald tun“, sagte Helwig. „Wir hoffen, das Team auflösen zu können.“ Kreativ sehr bald.

Während die Suche nach einem Autor noch andauert, steht die Idee für die TV-Serie bereits fest.

„Es ist eine große Welt“, sagte Helwig über die 13 Filme umfassende Serie. Die neueste Trilogie gipfelte mit Das Ende von Halloween Er lieferte einen passenden Abschluss für die Geschichte: „Ich glaube also nicht, dass dies eine Gelegenheit ist, ungestraft davonzukommen.“

Die Serie geht also zurück Halloween Franchise-Vermögen.

„Die Grundlage dafür ist der Originalfilm, John Carpenters Film, die Charaktere aus diesem Film und wahrscheinlich eine Reihe von Charakteren, auf die wir uns in den letzten Filmversionen oder sogar in einigen davon nicht wirklich konzentriert haben“, Helwig sagte. „Es ist ein kompletter kreativer Neustart und die Rückkehr zum Originalfilm, anstatt bei einer der neueren Adaptionen des Films Regie zu führen.“

Aktualisierungen der Entwicklungspipeline

Bei Netflix funktioniert auch Miramax Henna-Künstler, Die Serie basiert auf Alka Joshis Bestseller-Debütroman, wobei Freida Pinto als Hauptdarstellerin und ausführende Produzentin fungiert. Auch bei Miramax in Entwicklung Der Schlüsselmanneine limitierte Serie über den in Ungnade gefallenen Finanzier Arif Naqvi mit Dev Patel in der Hauptrolle und ausführendem Produzenten.

„Bei beidem machen wir derzeit gute Fortschritte“, sagte Helwig und fügte hinzu: „Wir sind auch sehr gespannt darauf.“ Pret a Portereine Serie, die aus dem auf der BBC gezeigten Miramax-Film adaptiert wurde.

„Der Fokus auf Talente, geistiges Eigentum an Filmen und Beziehungen zu Filmemachern hat sich auf Chancen im Fernsehen verlagert“, fasste Helwig die Strategie des Unternehmens zusammen.

Hollywood Shrinkage: „Es ist wie Hungerspiele

„Wir bereiten uns jeden Tag mit allem, was wir tun, darauf vor“, sagte Helwig über den anhaltenden Abschwung in der Fernsehbranche. „Man muss einfach davon ausgehen, dass das Geld nicht mehr da ist. Man muss davon ausgehen, dass es keine offenen Stellen mehr gibt. Es wird schwer, sozusagen.“ Hungerspiele. Es gibt zu viele Leute, die sich um zu wenig streiten, und ich glaube nicht, dass es dieses Jahr wirklich zu Ende geht. Oder vielleicht überhaupt.“

Helwig räumt ein, dass Personalabbau wohl unumgänglich war.

„Dies könnte ein dringend notwendiger Abschwung sein“, sagte er. „Auf diesem Niveau war es nicht nachhaltig. Die Ausrichtung entspricht also wahrscheinlich den wirtschaftlichen Anforderungen, macht es aber für alle schwierig.“

Angesichts weniger Möglichkeiten und kleinerer Budgets „muss man sehr klug sein, wie man diese Projekte zusammenstellt“, sagte Helwig. „Wir sind auf jeden Fall sehr zufrieden mit der Partnerschaft, der Koproduktion und den Dingen, die das Risiko verringern und es für uns ein wenig mildern, aber es bringt uns an einen Punkt, an dem wir viele Dinge haben. Wir haben kleinere Shows.“ , das haben wir geschafft.“ Die Türkischer Ermittler Die letztjährige Paramount-Serie, die im Frühjahr auf der BBC Premiere feiert. Es ist also eine Kombination von Dingen.“

(LR) Michael Vu, Julie Richardson, Max Beesley, Daniel Ings, Theo James, Guy Ritchie, Kaya Scodelario, Ray Winstone und Giancarlo Esposito nehmen am 5. März an der Weltpremiere der britischen Serie „The Gentlemen“ im Theatre Royal Drury Lane teil . 2024 in London, England. (Foto von Karui Tang/WireImage)

Herren: „Ein wahrgewordener Traum“

Reflektiert persönlich Herren„Es ist sehr lohnend, denn es begann wirklich sehr unspektakulär als Diskussion zwischen drei Leuten, Jay, Evan und mir, darüber, was das sein könnte“, sagte Helwig. „Es war nicht der dynamischste Markt, in den wir auf dem Höhepunkt der Pandemie eingestiegen sind, und es herrschte auch kein Bieterkrieg. Es war wirklich etwas, das von Grund auf neu aufgebaut werden musste, um den Vertriebsanforderungen gerecht zu werden.“

Er fügte hinzu: „Und diese Reise im Theatre Royal Drury Lane mit so viel Pomp und Umstand zu beenden, ist für mich ein wahrgewordener Traum.“ „Hoffentlich wird es gut funktionieren. Hoffentlich wird es den Leuten gefallen. Aber für mich ist dies wiederum ein Proof of Concept für das, was ich in den letzten Jahren zu erreichen versucht habe, und ich hoffe, dass dies ein gutes Zeichen für zukünftige Projekte ist.“ .“

Siehe auch  Taylor Swift tritt zum Abschluss des Jahres 2023 in die Ära der Person des Jahres ein

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close