Top News

Mehr Geld, weniger Verantwortung – DW – 07.06.2023

Die 29-jährige Dayana Santos, die aus Rio de Janeiro stammt, erkannte schon früh in ihrer Karriere, dass sie in ihrem Heimatland nicht länger als Krankenschwester arbeiten wollte. Brasilien. „Aus finanziellen Gründen habe ich teilweise in zwei oder drei Krankenhäusern gearbeitet“, sagte er der DW.

Trotzdem konnte sie nicht einmal Geld verdienen, um in den Urlaub zu fahren. „Ich war überarbeitet, müde und arbeitete nur, um meine Rechnungen zu bezahlen“, sagte er. Aber nachdem sie mit in Deutschland arbeitenden Freunden gesprochen hatte, entschied sie sich Folgen Sie ihrem Beispiel und migrieren Sie.

Für Jacqueline Piccoli Korb ist es eine vertraute Situation. Außerdem arbeitete sie vier Jahre lang als Krankenschwester in der südbrasilianischen Stadt Ijui, bis sie sich entschied, nach Deutschland zu ziehen. „Ich war noch jung, mit meinem Job nicht zufrieden und wollte mehr Lebenserfahrung sammeln“, sagte er.

Nach ihrem Abschluss an der Krankenpflegeschule machte sich die brasilianische Krankenschwester Luisa Moraes direkt auf den Weg nach DeutschlandBild: Luisa Moraes

Luisa Moraes hätte sich nie vorstellen können, nach ihrem Abschluss in Krankenpflege in Brasilien zu arbeiten. Nach seinem Abschluss machte er sich sofort auf die Suche nach Arbeit in Deutschland.

„Ich wollte schon immer ins Ausland gehen“, sagte Moraes, der schließlich über eine Arbeitsagentur einen Job bekam. Seit Oktober 2020 arbeitet er am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein im nordwestlichen Kiel.

Agenturen helfen bei der Rekrutierung von Pflegekräften aus dem Ausland

Einige deutsche Kliniken arbeiten mit Agenturen zusammen Rekrutieren Sie ausgebildete Pflegekräfte aus dem Ausland. Diese Agenturen verwalten den gesamten Prozess von der Rekrutierung von Pflegekräften bis zur Vermittlung nach Deutschland. Dazu gehört die Organisation von Sprachunterricht in Brasilien und die Unterstützung bei der Beantragung eines Visums. Agenturen werden von Krankenhäusern bezahlt.

Siehe auch  Bundesliga: Mr. Verletzung Rius beginnt die nächste tragische Schlacht

Für Santos dauerte der Rekrutierungsprozess insgesamt zwei Jahre. Korp fand seinen Job jedoch in Brasilien, nachdem er Michael Stolf, den medizinischen Direktor der deutschen Helios Mittelweiser Kliniken, kennengelernt hatte.

Stolp hat eine Zusammenarbeit mit einem Krankenhaus in Ijui aufgebaut, die seiner Meinung nach „die Möglichkeit eröffnet, durch persönlichen Kontakt und Zusammenarbeit Spezialisten aus Südbrasilien zu rekrutieren“.

Die deutsche Altenpflege ist auf Lebenserhaltung angewiesen

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

„Am Anfang war es schwer“

Nach ihrer Ankunft in Deutschland absolvieren brasilianische Krankenpfleger einen Kurs mit zusätzlichen Deutschfächern. In den Helios Kliniken ist auch ein Koordinationsteam in den Prozess eingebunden. Am Ende des Kurses müssen Brasilianer eine mündliche und schriftliche Prüfung bestehen. Wenn sie dies tun, sind sie in Deutschland als Gesundheits- und Krankenpflegefachkräfte zertifiziert.

Ich bin froh, dass Korp vor zwei Jahren nach Deutschland gekommen ist. „Anfangs war es schwierig, ich konnte nicht alles verstehen, aber jetzt ist es viel besser und ich kann mich problemlos mit den Patienten unterhalten“, sagte der 30-Jährige und fügte hinzu, dass er herzlich willkommen geheißen wurde.

Auch Santos hat sich gut eingelebt und eine eigene Wohnung in Berlin gefunden, nachdem er zuvor in einer Unterkunft des evangelischen Königin-Elisabeth-Herzberg-Krankenhauses gelebt hatte, in dem er arbeitete.

Krankenschwestern haben weniger Macht als in Brasilien

Santos hat in Deutschland einiges zu gewöhnen. Um beispielsweise in Brasilien Krankenschwester zu werden, muss man einen Universitätsabschluss erwerben; In Deutschland müssen Pflegekräfte eine Ausbildung absolvieren.

Bevor sie nach Deutschland kamen, hatten alle drei Krankenschwestern ein Krankenpflegestudium an brasilianischen Universitäten abgeschlossen. Anders als in Deutschland, sagte Santos, sei es in Brasilien nicht die Aufgabe einer Krankenschwester, Medikamente vorzubereiten oder zu verabreichen oder Patienten zu waschen – diese Aufgaben würden von anderen erledigt.

Siehe auch  Deutschland im Streit mit chinesischen Investoren - DW - 21.10.2022
Pflegekräfte in brasilianischen Krankenhäusern tragen tendenziell mehr Verantwortung als ihre deutschen KollegenBild: Erica Martin/TheNEWS2 über ZUMA Press/Picture Alliance/dpa

An der Universität werden brasilianische Krankenschwestern zu Stationsleitern ausgebildet. „Wir haben mehr Macht und mehr Freiheit“, sagte Santos. Deshalb war sie nach ihrer Ankunft in Deutschland zunächst zeitweise frustriert. Er sagte auch, dass er Angst davor habe, Fehler zu machen, denn „was in Brasilien richtig ist, könnte hier falsch sein.“

Dennoch will sie nicht nach Brasilien zurückkehren. „Die Lebensqualität in Deutschland ist großartig, ich habe Freizeit, ich kann in den Urlaub fahren und meine Freizeit genießen“, sagte er. Anders als in Deutschland habe er in Brasilien oft Angst, alleine durch die Straßen zu gehen, fügte er hinzu.

Moraes hat auch keine Pläne, nach Brasilien zurückzukehren. Der 27-Jährige absolviert derzeit eine Weiterbildung zur Arbeit mit und zur Unterstützung internationaler Betreuer.

„In Deutschland wollte ich eine berufliche Perspektive und einen sicheren Arbeitsplatz bekommen, da war es eine perfekte Situation“, sagte er der DW. Obwohl Moraes seine Familie vermisst, hat er Freunde gefunden und kennt viele Menschen in Deutschland, was seinen Alltag erleichtert.

Ukrainische Krankenschwestern in deutschen Krankenhäusern

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Alle drei begrüßen die Pläne der Bundesregierung, mehr brasilianische Pflegekräfte nach Deutschland zu holen. Allerdings sei es wichtig, sie bei der Wohnungssuche zu unterstützen, sagte Santos.

Sie möchte auch, dass brasilianische Pflegekräfte in Deutschland mehr Anerkennung erhalten. Er glaubt, dass dies dadurch erreicht werden kann, dass das deutsche Klinikpersonal besser über seine Ausbildung und den Alltag in Brasilien aufgeklärt wird.

Moraes stimmt weitgehend zu. Anfänglich seien Missverständnisse häufig auf Sprachbarrieren zurückzuführen, weil brasilianische Krankenschwestern nicht für bestimmte Aufgaben ausgebildet seien.

Siehe auch  Die deutsche AfD ist auf TikTok erfolgreich, da ihre Wählerstimmen unter jungen Menschen wachsen

Dieser Artikel wurde aus dem Deutschen übersetzt.

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close