sport

Luis Diaz findet in einer dunklen Woche einen Moment des Lichts, der beweist, dass er für Liverpool bahnbrechend ist

„Libertad Para Papa“, stand auf dem Trikot von Luis Diaz, als der Kolumbianer in der Nachspielzeit einen Punkt für Liverpool holte.

Freiheit für meinen Vater.

Luton Town war auf dem Weg zu einem denkwürdigen 1:0-Sieg an der Kenilworth Road, bis Diaz Issa Kabore überholte und ein Tor erzielte.

Welchen Mut der 26-Jährige bewies, als er zu spät eingewechselt wurde, nachdem er eine Woche lang angespannt auf die Nachricht von der Rettungsmission gewartet hatte, die bereits in den achten Tag gegangen ist. Diaz ist immer noch ohne seinen Vater Luis Manuel Diaz, der letzten Samstag von bewaffneten Männern der Gruppe Nationale Befreiungsarmee (ELN) in der Stadt Barrancas nahe der kolumbianischen Grenze zu Venezuela entführt wurde.

Seine Mutter, Selenis Marulanda, wurde ebenfalls entführt, aber die Polizei rettete sie am vergangenen Wochenende schnell innerhalb weniger Stunden. Die Familie wartet nun darauf, herauszufinden, was als nächstes passiert. Diaz bleibt vorerst in Großbritannien.

„Ich bitte die ELN, meinen Vater so schnell wie möglich freizulassen“, sagte Diaz in einer Erklärung nach dem Spiel. „Jede Sekunde, jede Minute fühlen wir uns besorgter. Wir haben keine Worte, um die schrecklichen Gefühle unserer Familie zu beschreiben, und sie werden dieselben bleiben, solange er nicht nach Hause kommt. Ich bitte Sie, meinen Vater jetzt freizulassen und dabei seine Integrität zu respektieren.“ .“

Nach dem Spiel skandierte die Menge Diaz‘ Namen und Trainer Jürgen Klopp schlang seine Arme um den schlaksigen Flügelspieler, der in den Tagen vor dem Spiel die Last der Welt auf seinen Schultern getragen hatte.

(Clive Rose über Getty Images)

Es war ein unerwartetes Ergebnis für Liverpool, das zum dritten Mal in Folge auswärts in der englischen Premier League nicht gewinnen konnte. Obwohl sie immer noch nur drei Punkte hinter Spitzenreiter Manchester City lagen, sah es nach einem großen Fehler aus. Allerdings gab es bereits die zweite Woche in Folge größere Bedenken.

Siehe auch  Shota Imanaga und Cubs einigen sich auf Deal (Quellen)

Klopp sagte über den Ausgleich von Diaz: „Es ist emotional, aber das eigentliche Problem ist nicht gelöst.“

„Wir wollten Lucho – und er möchte das auch – die Möglichkeit geben, ein wenig abgelenkt zu sein, weil er nichts tun kann. Er wartet die ganze Zeit, die Familie wartet die ganze Zeit. Ich denke, die Signale aus Kolumbien sind es.“ positiv und etwas optimistisch, aber das Einzige, was wir wollen: Alles in allem ist es noch nicht passiert.

Geh tiefer

Zusammenfassung – Luton Town – Liverpool 1:1: Luis Diaz schreibt sein eigenes Drehbuch, um einen Punkt zu retten

Luis Diaz, oder Lucho, wie er genannt wird, wurde für die letzten acht Minuten plus Nachspielzeit eingewechselt, wobei Klopp es für klug hielt, ihn aus der Startelf zu streichen.

Bis zum letzten Wochenende stand Diaz in acht von Liverpools neun Premier-League-Spielen dieser Saison in der Startelf. Als er einmal auf die Bank gesetzt wurde, wurde er in der Halbzeitpause eingewechselt, als Liverpool gegen die Wolverhampton Wanderers verlor, und trug dazu bei, dass dieses Spiel zu einem 3:1-Sieg wurde.

Klopp sieht in Diaz einen Game Changer; Ein großer Spieler, auf den man sich aufgrund seines konsequenten und zuverlässigen Angriffseinsatzes verlassen kann. Auch nach einer Woche fernab der Hölle war er da, um für sein Team einen Unterschied zu machen, wenn es darauf ankam.

Diaz hebt sein Hemd, um seine Botschaft zu verkünden (Justin Tallis/AFP via Getty Images)

Dies waren jedoch beispiellose Umstände. Die Suche erfasste nicht nur seine Gemeinde, sondern auch das Land Kolumbien. In Zusammenarbeit mit Polizei, Luftwaffe und Armee arbeiten 150 uniformierte Militärangehörige in Barrancas daran, die Übergabe zu erleichtern, nachdem die ELN-Gruppe versprochen hatte, die Freilassung von Díaz‘ Vater sicherzustellen.

Siehe auch  LA Galaxy vs. LAFC El Trafico eröffnet die MLS-Saison 2023 im Rose Bowl

Liverpool blieb, genau wie Diaz, über die Ereignisse auf dem Laufenden. Unterdessen haben sie Diaz weiterhin unterstützt, da er am vergangenen Wochenende vor dem 3:0-Sieg gegen Nottingham Forest das Mannschaftshotel verlassen musste.

Der Flügelspieler sollte eigentlich in der Startelf stehen, musste aber durch Diogo Jota ersetzt werden, als die Nachricht aus seinem Heimatland eintraf. Jota erzielte den Siegtreffer und widmete das Tor seinem Kollegen, der von dieser Geste berührt war.

Klopp hatte Diaz zu diesem Zeitpunkt bereits klar gemacht, dass er jede Entscheidung von Diaz in den folgenden Tagen unterstützen würde. Er wurde in einen längeren Urlaub versetzt, ihm wurde jedoch aus Sicherheitsgründen geraten, nicht nach Kolumbien zurückzukehren.

Es wurden Ratschläge zu Genesung, Training und Reisevorbereitungen gegeben, und nach Liverpools Sieg über Bournemouth im Carabao Cup am Mittwochabend trainierte Diaz alleine.

Zu Hause, in der San Jose Parish Church, versammelten sich Menschen, darunter Familie und Freunde, zu einer Messe und einer Messe bei Kerzenlicht. Tausende nahmen an Gebetsketten auf Plätzen im ganzen Land teil, und am Freitag schienen sich die positiven Nachrichten einzuschleichen.

Anschließend trainierte Diaz zum ersten Mal mit seinen Teamkollegen und soll relativ optimistisch gewesen sein.

„Wie ich bereits sagte, sind der Fußballplatz und der Trainingsplatz für die Jungs ein sicherer Ort, an dem sie zumindest für ein paar Minuten alles vergessen können, was passiert“, sagte Klopp.

„Aber niemand kann sich wirklich vorstellen, wie so etwas aussieht.“

Diaz wartete weiterhin nervös und beschloss, bei Bedarf in Luton an den Start zu gehen. Unterdessen postete sein Partner Jira Pons auf Instagram, dass das einzige Geburtstagsgeschenk für sein kleines Mädchen am Wochenende darin bestehen würde, dass „Opa Manny“ sicher bei seiner Familie nach Hause käme.

Siehe auch  Draymond Green glaubt, dass Steph Currys Wutausbruch gegen die Pacers auf Rache beruht – NBC Sports Bay Area und CA

Aber Diaz sprang ein, als sein Team ihn brauchte, und er machte einen großen Unterschied.

Diaz erzielt den Ausgleich (Clive Rose via Getty Images)

Tahith Chong, der Luton in Führung brachte, sagte: „Ich kann ihm nur dazu gratulieren, dass er auf dem Platz steht und letztendlich zu seiner Leistung, denn es ist eine sehr schwierige Situation für seine Familie.“

„Es zeigt viel über seinen Charakter, denn nicht viele Leute können sich vorstellen, was er durchmacht“, sagte Allison. „Wir spüren diesen Schmerz, aber für ihn ist es eine andere Ebene. Fußball kann manchmal in dunklen Momenten jemandem, der leidet, Glück bringen.“

Am Sonntag könnten die Schmerzen, wenn auch nur für einen kurzen Moment, verschwunden sein. Aber, wie Klopp sagt, es vergeht schnell und bis diese besorgniserregende Zeit in Diaz‘ ​​Leben vorbei ist, geht der innere Kampf weiter.

Geh tiefer

Luis Diaz‘ Eltern wurden entführt und verließen Liverpool „im Kampf um Lucho“

(Oberes Bild: Clive Rose über Getty Images)

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close