Economy

Laut einem CEO ist dies die einzige Frage, die Sie in einem Vorstellungsgespräch niemals stellen sollten

Eine gesunde Work-Life-Balance zu erreichen, bleibt jedoch ein Problem Höchste Priorität Für Arbeitssuchende kann die Ansprache dieses Themas während eines Vorstellungsgesprächs Ihre Chancen auf einen Job verringern.

Vor allem eine Frage sollten Sie einem Arbeitgeber niemals stellen, sagt Bert Bean, CEO des Personalvermittlungsunternehmens Insight Global: „Wie ist die Work-Life-Balance für diese Stelle?“

Bean hat im Laufe seiner Karriere als Personalmanager und CEO Hunderte von Bewerbern interviewt. „Sie riskieren, Ihrem zukünftigen Arbeitgeber eine falsche Botschaft über Ihre Karriereambitionen zu übermitteln“, erklärt er mit dieser Frage.

Wenn Sie Personalmanager nach der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben im Unternehmen fragen, kann der Eindruck entstehen, dass Sie sich nicht für die Stelle engagieren, Ihnen nicht vertrauen oder sich nicht für die Stelle engagieren.

„Die richtige Work-Life-Balance zu finden ist äußerst wichtig, aber es ist eine sehr persönliche Angelegenheit und sollte Sache des Arbeitnehmers und nicht des Arbeitgebers sein“, sagt Bean. „Ihr zukünftiger Arbeitgeber sollte Ihnen nicht vorschreiben, wo Ihre Grenzen liegen sollen.“

Es gibt auch andere Möglichkeiten, den Ansatz eines Unternehmens zur Work-Life-Balance außerhalb des Vorstellungsgesprächs zu ermitteln. Bean empfiehlt, Mitarbeiterbewertungen auf Websites wie Glassdoor und Indeed zu lesen oder, wenn Sie jemanden im Unternehmen kennen, ihn zu fragen, wie er die Unternehmenskultur beschreibt.

Es gibt einige Fragen, die Sie während des Vorstellungsgesprächs stellen können, um das erwartete Arbeitsniveau in der Stelle besser zu verstehen, sagte Barry Drexler, ein erfahrener Interview-Coach, der mehr als 10.000 Kandidaten interviewt und eingestellt hat, gegenüber CNBC Make It im Jahr 2018.

Sie könnten beispielsweise fragen: „Muss ich außerhalb der Geschäftszeiten kontaktiert werden? Wenn ja, wie oft?“

Siehe auch  Die Immobilienpreise steigen im Juli, könnten aber bald abkühlen

Eine weitere Frage, die Ihnen dabei helfen kann, die Erwartungen herauszufinden, lautet laut der Therapeutin Mary Gleason: „Wie lauten die Unternehmensrichtlinien für die Inanspruchnahme eines Krankheitstages oder Urlaubs?“

Während Sie den Einstellungsprozess durchlaufen, wird der Arbeitgeber wahrscheinlich weitere Details darüber bereitstellen, was genau die Stelle beinhaltet, was Ihnen ein klares Bild davon vermitteln sollte, wie das Team die Work-Life-Balance sieht, fügte Drexler hinzu.

Oder wie Drexler es ausdrückte: „Sie können spüren, wann Sie sich umbringen werden.“

Nehmen Sie am 6. Dezember am CNBC Business Summit teil und hören Sie Führungskräfte und Experten, darunter Harvard-Professor Arthur C. Brooks, um zu diskutieren, wie künstliche Intelligenz die Zukunft der Arbeit verändern kann. Registrieren Sie sich noch heute hier.

sich auszahlen:

Eine rote Flagge im ersten Vorstellungsgespräch eines Arbeitssuchenden könnte ein Zeichen für einen giftigen Arbeitsplatz sein, sagt Karriereexperte

Die drei wichtigsten Dinge, auf die Personalvermittler in Ihrem Lebenslauf achten: Machen Sie ihn „dumm“, sagen Experten

Möchten Sie in Ihrem Geld, Ihrer Arbeit und Ihrem Leben intelligenter und erfolgreicher sein? Registrieren Sie sich, um unsere neuesten Nachrichten zu erhalten!

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close