entertainment

Lance Riddick hat in Destiny 2 noch Deals vor sich

Die Destiny 2-Community trauerte um den Tod von Lance Reddick und erinnerte sich mit Ehrungen an ihn als massive Ergießung des Turms. Und laut Bungie wird Reddick weiterhin in mehr Spracharbeit für das Spiel leben.

Reddick, auch bekannt für seine Arbeit an The Wire, Fringe und der John Wick-Serie (einschließlich John Wick: Kapitel 4 an diesem Wochenende), spricht Commander Zavala in Destiny 2. Folgen Sie Bungie weiter seine Anfangsaussage Über Riddicks Tod in a Blogeintrag gestern.

„Die Ehrungen für Lance waren überwältigend; von den endlosen herzlichen Botschaften in den sozialen Medien bis zu den spontanen Versammlungen des Respekts an der Zavala-Ecke des Turms mit Blick auf die letztere Stadt“, heißt es teilweise im Blog. „Als Schauspieler, Musiker, Spieler und Familienvater spiegelt sich die Leidenschaft, die Lance für die Dinge brachte, die er liebte, in den Augen und Herzen aller wider, die ihn liebten. Vorerst werden wir seine Gegenwart durch seine noch kommenden Auftritte ehren nach dem Spiel und in Erinnerungen, die ein Leben lang halten.“

Riddick, der am 17. März im Alter von 60 Jahren starb, ist auch in anderen Spielen aufgetreten und hat Cylens in Horizon Zero Dawn seine Stimme gegeben. Und wie Bungie anmerkt, war er selbst ein begeisterter Spieler und war eine aktive Stimme in der Destiny-Community (lesen Sie hier unsere Wertschätzung für Reddicks Einfluss auf die Gaming-Community).

In seiner ersten Erklärung nannte Bungie Reddick „eine ikonische Präsenz auf dem Bildschirm, in Destiny und vor allem persönlich“.

Er fuhr fort: „Seine Liebe für unsere Gemeinschaft zeigte sich in Commander Zavala, in seiner kompromisslosen Hingabe an sein Handwerk und in der strahlenden Freundlichkeit, mit der er die Menschen um sich herum berührte.“ „Zu sagen, dass er vermisst wird, ist eine tiefe Untertreibung, aber nicht weniger wahr.“

Siehe auch  Idris Elba reagiert auf Kritik, nachdem er sich selbst nicht als schwarzen Schauspieler bezeichnet hat

Alex Steadman ist leitender Nachrichtenredakteur bei IGN und leitet die Unterhaltungsberichterstattung. Wenn sie nicht gerade schreibt oder redigiert, findet man sie beim Lesen von Fantasy-Romanen oder beim Spielen von Dungeons & Dragons.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close