entertainment

Jon Stewart brach in Tränen aus, als er in der Daily Show seinem Hund Tribut zollte

Jon Stewart brach in Tränen aus, als er traurige Neuigkeiten mitteilte Tägliche Show Zuschauer am Montag (26. Februar).

Der politische Kommentator kehrte zu zurück Comedy Central Programm diesen Monat, nach neun Jahren Abwesenheit.

In einer emotionalen Hommage gab er bekannt, dass sein geliebter Hund Dipper am Vortag gestorben sei.

„In der Welt der guten alten Jungs war er der Beste“, sagte Stewart mit brüchiger Stimme.

Der Moderator erzählte den Zuschauern die Geschichte, wie seine Familie Dipper kennengelernt hatte – doch als er nicht weit kam, begannen die Emotionen zu fließen.

Stewart erklärte, dass seine Kinder vor 10 bis 12 Jahren etwas Geld für ein Tierheim in New York namens Animal Haven sammeln wollten. Nachdem die Familie Kekse gebacken und ihren Tisch draußen gedeckt hatte, stellten die Mitarbeiter des Tierheims ihnen Dipper vor.

Stuart beschrieb Dipper als einen „einjährigen dunkelgrauen Pitbull“, bevor er erstickte. Er schlug mit der Faust auf den Tisch und sagte „f***“, bevor er eine Schachtel Taschentücher unter seinem Schreibtisch hervorholte.

Er enthüllte, dass Dipper „in Brooklyn von einem Auto angefahren wurde und sein rechtes Bein verlor“.

Der Sender brach in Tränen aus, als er über seinen Hund sprach

(The Daily Show/Comedy Central)

„Ich dachte, ich würde noch weiter gehen“, lachte der emotionale Moderator, während die Tränen weiter anhielten.

„Sie legten den Hund auf meinen Schoß und wir gingen an diesem Tag mit einem wirklich guten Gefühl, dass wir einer so großartigen Organisation geholfen hatten, und gingen auch mit diesem einjährigen grauen Pitbull. Wir nannten ihn Dipper. In der Welt des guten alten.“ „Jungs, er war der Beste.“

Siehe auch  Beyoncés Film „Renaissance“ steht mit einem Umsatz von 21 Millionen US-Dollar an der Spitze der Kinokassen.

Stewart erzählte den Zuschauern weiterhin von Dippers Abenteuern, als er verriet, dass der Hund Teil der Originalbesetzung der Serie war.

„Er würde zu ihm kommen Tägliche Show Jeden Tag. Er war Teil der OG Tägliche Show „Die Hundecrew“, fuhr Stewart fort.

„Wir kamen, um diese Show aufzunehmen, und Dipper wartete darauf, dass ich fertig war“, sagte er.

Dipper habe sich dem Sender zufolge mit Schauspielern, Autoren, Präsidenten und Königen getroffen

(The Daily Show/Jon Stewart)

„Er traf Schauspieler, Autoren, Präsidenten und Könige. Er tat, was die Taliban nicht konnten, nämlich Schrecken in die Seele von Malala Yousafzai einzuflößen.“

Stuart, der wegging Tägliche Show Im Jahr 2015 wurde er durch Trevor Noah ersetzt, der die Sendung bis 2022 moderierte. Stewart kehrte am 12. Februar an seinen alten Platz zurück.

Er hat zugestimmt, jeden Montag während der Wahl zu moderieren und als ausführender Produzent der abendlichen Show zu fungieren Comedy Central Bis zum nächsten Jahr, um ihm durch eine weitere Übergangszeit zu helfen.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close