entertainment

Jennifer Lawrence kehrt nach ihrer Auszeit mit „Causeway“ zu ihren unabhängigen Wurzeln zurück

Causeaway markiert auch Jennifer Lawrences Debüt als Produzentin

LONDON, UK – Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence spielt im Film eine Soldatin mit PTBS und extraumatischem Stress Brückeein unabhängiges Drama, das auch das Debüt des Hollywoodstars als Produzent markiert.

Der Film zeigt Lawrences Figur Lynsey, die mit einer lähmenden Hirnverletzung, die angegriffen wurde, aus Afghanistan zurückkehrt. Nachdem sie widerwillig in ihre Heimatstadt und das Haus ihrer Mutter zurückgekehrt ist, um sich zu erholen, freundet sie sich mit einem örtlichen Automechaniker (gespielt von Brian Terry Henry) an und findet Trost und Heilung in einer unerwarteten Freundschaft.

Unter der Regie von Lila Neugebauer wurde der Film vor der COVID-19-Pandemie gedreht und setzte Lawrences kurzer Schauspielpause ein Ende.

„Ich liebe Marvel- oder Superheldenfilme genauso sehr wie The Next Person, aber da war etwas so Erfrischendes. Seitdem habe ich so etwas nicht mehr gesehen.“ Winterknochen‚“, in Anspielung auf den Film aus dem Jahr 2010, der Lawrence ihre erste Oscar-Nominierung einbrachte.

„Also habe ich darauf bestanden, dass ich es wirklich, wirklich machen will. Ich wusste nicht wann, weil ich immer noch in einer Lücke war“, sagte Lawrence Reuters bei der Premiere des Films beim London Film Festival am Samstag, den 8. Oktober:

Die Pandemie ermöglichte es dem Filmteam, den Film einzurichten und dabei zu bleiben. Wie ihr Charakter sagte Lawrence, die Anfang des Jahres Mutter wurde, dass sie eine Transformation durchgemacht hat.

„Ich habe mit dem Film angefangen, als ich verlobt war. Ich kam verheiratet und schwanger zurück. Weißt du, ich persönlich hatte eine andere Wahrnehmung des Bleibens, des Zuhauseseins“, sagte Lawrence und fügte hinzu, dass sie „absolut“ aufgeregt sei, mehr Filme in der USA zu drehen Zukunft.

Siehe auch  Bruce Springsteen kündigte sein erstes Konzert in New Jersey seit 7 Jahren an. So erhalten Sie Karten

Brücke Das Streaming auf Apple TV+ beginnt im November. 4. – Rappler.com

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close