Top News

Hunderte Flüge wurden in Deutschland wegen Schnee und Eis gestrichen

Heftiger Schneefall und gefrierender Regen brachten am Mittwoch Hunderte von Flügen in Deutschland zum Erliegen, darunter auch auf einem der verkehrsreichsten Flughäfen Europas, dem Frankfurter Flughafen, wo am Nachmittag keine Flüge starteten, da ein Schwall arktischer Luft über den Kontinent fegte.

Flughafensprecher Dieter Hulick sagte, 700 der 1.030 geplanten Abflüge in Frankfurt seien aufgrund des Wetters am Mittwoch abgesagt worden. Der Flughafen erwartete am Mittwoch etwa 115.000 Passagiere. Der Flughafen teilte mit, dass die wetterbedingten Störungen auch am Donnerstag anhalten würden, und riet den Passagieren, ihren Flugstatus zu überprüfen und nicht zum Flughafen zu reisen, wenn ihr Flug annulliert würde.

„Seit ein paar Stunden haben wir Schneeschauer, die dazu führen, dass sich auf den Oberflächen Eisschichten bilden, was unsere Enteisungsleute daran gehindert hat, zu enteisen“, sagte Herr Sagte Hulik. „Wir haben keinen Abgang.“

Später, Herr Sagte Hulik.

In Norwegen sei der Flughafen Oslo heute Morgen wegen starken Schneefalls geschlossen worden, sagte ein Flughafensprecher. Der Flughafen wurde am Nachmittag wiedereröffnet.

Nordeuropa erlebt diese Woche eisige Temperaturen. Mehr als 100 Schulen in Großbritannien waren aufgrund des schlechten Wetters geschlossen und verzögerten sich. Und ein Flugzeug auf dem Weg nach Amsterdam stürzte ab Runway Ein Schneesturm traf am Mittwoch den schwedischen Flughafen Göteborg Landvetter. Es gab keine nennenswerten Verletzungen.

Wegen Schnee, Eisregen und niedrigen Temperaturen hat der deutsche Wetterdienst am Mittwoch und Donnerstag für weite Teile des Südens des Landes eine Glatteiswarnung herausgegeben. In einigen zentralen Gebieten gilt eine Warnung vor starkem Schneefall.

Am Mittwoch breiteten sich Flugausfälle in ganz Deutschland aus. Fluggesellschaften haben am Mittwochmorgen Hunderte Flüge vom und zum Flughafen München gestrichen, etwa ein Drittel aller Flüge, hieß es in einer Mitteilung des Flughafens. Der Flughafen war letzten Monat wegen Schneefalls geschlossen. Der Flughafen Saarbrücken, ein kleiner internationaler Flughafen an der Westgrenze des Landes, hat am Mittwoch seinen Betrieb vollständig eingestellt. Webseite sagte.

Siehe auch  Europäische Aktien-Futures sind niedriger; Deutsche ZEW-Stimmungsdaten von Investing.com

Auch einige Züge waren vom Winterwetter betroffen. Das sagte Deutschlands nationaler Bahnbetreiber Deutsche Bahn in einem Bericht Die Höchstgeschwindigkeit der ICE-Hochgeschwindigkeitszüge ist von den üblichen 300 auf 200 Kilometer pro Stunde (125 Meilen pro Stunde) begrenzt.

Einem Landesbericht zufolge haben Dutzende Schulbezirke in Bayern am Mittwoch den Unterricht abgesagt oder auf Distanzunterricht umgestellt. Kulturministerium.

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close