Tech

Google Play postet seltsame Hommage an Sonic und veranlasst Sega zu der Frage: „Was machst du?“

Google Play hat kürzlich beschlossen, Sonic the Hedgehog in den sozialen Medien zu würdigen. Fair genug, wenn man bedenkt, dass das ikonische Maskottchen derzeit einen kulturellen Höhepunkt erlebt. Das einzige Problem? Und das meiste davon war völlig falsch.

Am Wochenende hat sich der Google-Play-Account X/Twitter vorgenommen, eine spontane Aktion durchzuführen Sonic the Hedgehog-Anerkennungsthema Wo der Held, der Chili-Hunde isst, immer größer wird, je mehr man durchblättert. Aber wenn man sich auf Google Plays Sammelalbum-Thread zur historischen Rezension des Blue Hedgehog einlässt, würde dies eine Flut von Korrekturen auslösen und Segas eigenen Social-Media-Account sogar dazu veranlassen, zu fragen, was jeden Sonic-Fan beschäftigt: Was machst du?

Das Google Play-Theme mit Sonic-Thema, das zeitweise die Entwicklung von Blue Blackout von 1991 bis 2022 behandelt, ist jetzt live. Voller Community-Feedback Ein Social-Media-Account steht wegen einer Reihe sachlicher Fehler in der Kritik.

Beispielsweise handelt es sich bei Googles erstem Thread-Beitrag über Sonic and Tails aus dem Jahr 1991 eigentlich um das Sonic-Spiel für Mobilgeräte aus dem Jahr 2013. Die Hauptbedeutung dieses Fehlers im Google Plays-Teil ist die Tatsache, dass Tails im Originalspiel nicht Sonics Begleiter ist. Der Beitrag bezeichnet das Original Sonic the Hedgehog auch als „8-Bit-Ruhm“, obwohl es erstmals auf der 16-Bit-Version von Sega Genesis veröffentlicht wurde. Und das ist erst der Anfang.

Zu den weiteren eklatanten Fehlern im Google Play-Theme gehört ein Screenshot von Sonic aus dem Sonic Boom-Anime von 2014, der besagt, dass es sich dabei um den „King Short“ von 1993 handelte; Ein Screenshot des Live-Action-Films Sonic aus dem Jahr 2022 von Paramount Picture, der eigentlich aus dem Film von 2020 stammt, und ein Bild von Sonic aus dem Jahr 2006 aus dem Handyspiel Sonic Forces Mobile aus dem Jahr 2017 – verfügbar im Google Play Store.

Siehe auch  Der Charakterauswahlbildschirm für die Stadt der Wölfe wurde aus der Demo enthüllt

Fans stellten sogar in Frage, ob bei der Erstellung des seltsamen Themas künstliche Intelligenz eingesetzt wurde, nicht zuletzt, weil eines der Bilder schlecht bearbeitet wurde, um Hintergrundzeichen zu entfernen.

Obwohl das Ende von Sonics Google Play-Spiel ein Rätsel bleibt, ist es nicht die Tatsache, dass Sonic-Fans es als Futter für Twitters Version eines Open-Mic-Abends im Comedy-Club mit einem Meer lustiger Memes auf seinem Google Play-Konto behandeln. Hier ist einer unserer Favoriten.

Insgesamt war es ein seltsamer Moment für Segas größtes Gaming-Franchise, das die Veröffentlichung der Knuckles-TV-Serie auf Paramount+ feiert. Wir nannten es „einen lustigen, chaotischen Bonuslevel, der alles auf den Punkt bringt, was die Sonic-Filme großartig gemacht hat, und einen wohlverdienten Faustkampf einheimst“ und einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einem potenziellen Sonic Cinematic Universe darstellt.

Inzwischen ist der dritte Sonic the Hedgehog-Film mit Keanu Reeves als Shadow the Hedgehogkommt am 20. Dezember 2024 in die Kinos.

Isaiah Colbert ist freiberuflicher Autor für IGN.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close