entertainment

Godzilla x Kong: The New Empire spielt bei der Kinoeröffnung 80 Millionen US-Dollar ein

LOS ANGELES – Die Koproduktion von Godzilla und King Kong hat alle Erwartungen übertroffen: „Godzilla x Kong: The New Empire“ brachte laut Studioschätzungen am Sonntag bei der Premiere auf 3.861 Leinwänden in Nordamerika 80 Millionen US-Dollar ein.

Die große Fusion zwischen Warner Bros. Und „Legendary Pictures“ mit Rebecca Hall und Brian Tyree Henry in den Hauptrollen hatte den zweithöchsten Start in einem starken Jahr, knapp hinter dem 81,5-Millionen-Dollar-Debüt von „Dune: Part 2“ zurück.

Die Erwartungen hatten das Eröffnungswochenende von „Godzilla x Kong: The New Empire“, bei dem sich die Monster zusammentun statt in einer Reihe aufzutreten, auf fast 50 Millionen US-Dollar festgelegt.

„Es ist ein filmisches Ereignis und wir sehen, wie diese ikonischen Charaktere Dinge tun, die wir noch nie zuvor gesehen haben“, sagte Mary Barnett, Leiterin der globalen Produktion von Legendary. „Es gibt große Teile des Films, in denen es keine Dialoge gibt, in denen wir einen mit den Charakteren zusammenbringen, und es ist ein sehr legendäres Erlebnis.“

Der Film „Ghostbusters: Frozen Empire“ belegte letzte Woche den ersten Platz an den Kinokassen, den zweiten Platz mit Einnahmen von 15,7 Millionen US-Dollar und einem Gesamtumsatz von 73,4 Millionen US-Dollar in zwei Wochen.

„Dunes: Part 2“ behielt seine Stärke auch in der fünften Woche bei und fiel mit 11,1 Millionen US-Dollar und einem inländischen Gesamtumsatz von 252,4 Millionen US-Dollar auf den dritten Platz zurück.

Siehe auch  Jennifer Coolidge geht mit ihrer urkomischen Parodie auf Jenny From The Block viral

„Es war in jeder Hinsicht eine sehr große Zahl“, sagte Barnett.

„Godzilla x Kong“ erscheint nur vier Monate nach der letzten japanischen Veröffentlichung des Kritikerlieblings und Oscar-prämierten Films „Godzilla Minus One“.

Aber es gab offensichtlich nicht genug Godzilla für die Fans, von denen viele bereit waren, mehr für IMAX und andere Sonderformate zu zahlen.

„Das sind buchstäblich zwei der größten Filmstars der Welt, und man sollte sie auf der größtmöglichen Leinwand mit dem größtmöglichen Ton sehen“, sagte Paul Dergarabedian, leitender Medienanalyst beim Datenunternehmen ComScore.

Die Kombination aus „Godzilla x Kong“, „Dune Part Two“ und „Ghostbusters“ liegt im bisherigen Jahresverlauf 6 Prozent hinter 2023, während sie am Vorabend der Veröffentlichung von „Dune“ am 1. März 20 Prozent zurücklag.

„Die Branche war vor der Eröffnung von Dune Part 2 düster, aber sie waren ein großer Erfolg“, sagte Dergarabedian.

Der Sommer ist gefüllt mit Titeln, die nicht garantiert ein Hit sind, es aber sein könnten, darunter Ryan Goslings „The Fall Guy“ und die kommenden Veröffentlichungen von „Planet der Affen“, „Mad Max“, „Inside Out“ und „Deadpool“. „

Dies gibt Anlass zu Optimismus, da die Kinofilmindustrie versucht, sich zu behaupten, auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass sie das Jahr 2023 übersteigt, in dem „Barbie“ weltweit eine Milliarde US-Dollar einbrachte und sein Kollege „Oppenheimer“ nicht weit dahinter in die Kinos kam.

Siehe auch  Taylor Swift und Travis Kelce haben ihr Fitnessstudio in Los Angeles wegen eines privaten Trainings geschlossen

„‚Barbenheimer‘ ist ein einmaliges Ereignis“, sagte Dergarabedian.

Der geschätzte Ticketverkauf läuft laut Comscore von Freitag bis Sonntag in US-amerikanischen und kanadischen Kinos. Die endgültigen lokalen Zahlen werden am Montag veröffentlicht.

1. „Godzilla x Kong: The New Empire“, 80 Millionen.

2. „Ghostbusters: Frozen Empire“, 15,7 Millionen US-Dollar.

3. „Dune: Teil 2“, 11,1 Millionen US-Dollar.

4. „Kung Fu Panda 4“ für 10,2 $. Million.

5. „Taher“-Film, 3,3 Millionen US-Dollar.

6- „King Arthur“-Film: 2,4 Millionen US-Dollar.

7. „Late Night with the Devil“, 2,2 Millionen US-Dollar.

8- „Tillu Square“-Film im Wert von 1,8 Millionen US-Dollar.

9. „The Crew“-Film, 1,5 Millionen US-Dollar.

10. „Fantasy“-Film, 1,4 Millionen US-Dollar.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close