science

Gehen Sie zum Mars, ohne dort zu sein! Hören Sie das Geräusch des Staubteufels, der vom Perseverance Rover eingefangen wurde

Der Mars Rover Perseverance der NASA hat das Geräusch eines Staubteufels eingefangen. Ja, wir machen keine Witze, und Sie können es sich hier anhören.

So wie der Trend zunimmt, möchten Sie vielleicht den Mars besuchen. Nun, das ist leider sehr unwahrscheinlich. Das sollte die Stimmung aber nicht zu sehr verderben, denn man kann erleben, wie es sich anfühlt, auf dem Mars zu sein, zumindest wie einige Dinge aussehen. Der Mars Rover Perseverance der NASA hat das Geräusch eines Staubteufels eingefangen. Ja, wir machen keine Witze, und Sie können es sich hier anhören.

Wie ist es passiert? Zufällig wurde das Mikrofon des Rovers ausgelöst, als ein rotierender Turm aus rotem Staub direkt am Himmel vorbeizog und das Geräusch aufzeichnete.

Was ist also ein Staubteufel? Ein Staubteufel ist ein Wirbelwind aus roten Staubpartikeln, kurzlebig, aber mit Böen von bis zu 40 km/h dahinrollend.

Also, wie klingt ein Staubteufel auf dem Mars? Die dünne Atmosphäre des Mars macht diese Staubteufel leiser, im Gegensatz zu den Staubteufeln auf der Erde. Wenn ein Staubteufel den Rover trifft, macht die Kamera des Navigators Bilder davon und fotografiert es Wetter Überwachungsgeräte, die die Daten gesammelt haben.

Dieser Staubteufel ist 400 Fuß hoch, 80 Fuß breit und bewegt sich mit 16 Fuß pro Sekunde fort. Laut den Wissenschaftlern war es ein Glück, dass der Teufel in den drei Minuten des Tages auftauchte, in denen das Mikrofon des Rovers eingeschaltet war. Sonst bestand absolut keine Chance, dass er erwischt wird.

Diese Aufnahmen helfen Wissenschaftlern, Marswinde, atmosphärische Turbulenzen und Staubbewegungen zu untersuchen. Die Felsen dort können Mikroben enthalten Leben Dies wiederum hilft Wissenschaftlern, Joe zu verstehen Mars.

Siehe auch  Nutzen Sie den Neumond am 17. Juni, um 5 Planeten am Himmel sichtbar zu sehen

Also, wie klingt ein Staubteufel auf dem Mars? Hören Sie sich die folgende Aufnahme an:



Perseverance hat 18 Proben gesammelt, die zur weiteren Forschung zur Erde gebracht werden. Auch Helicopter Ingenuity arbeitet dort fleißig und hat viele der längsten 3-Minuten-Flüge aufgezeichnet.


Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close