entertainment

Fire Logo und Pokemon Synchronsprecher Billy Camitz gestorben

Foto: Nintendo

Es gibt heute einige sehr traurige Nachrichten aus der Synchronsprecher-Branche. Billy Camitz starb im Alter von 35 Jahren nach einem Kampf gegen Darmkrebs im Stadium 4.

Kamitz ist vor allem in der Animations- und Videospielbranche bekannt. Nintendo-Fans werden ihn wohl als die Stimme von Ferdinand von Egger kennen Fire Emblem: Drei Häuser Und die Fire Emblem-Heldenauch in blau Pokémon-Meister.

Es enthielt einige andere Spiele, in denen die Charaktere geäußert werden Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba (Roy), Shin Megami Tensei III: Nocturne HD-Remaster (Rido Kozonoha), Dreiecksstrategie (Hieronymus) und 13 Wächter: Aegis Rim (Ninji Ogata).

Er sprach auch Charaktere in Anime-Serien wie z Der Angriff auf die RiesenUnd die BorutoUnd die Dämonen JägerUnd die JoJos bizarres Abenteuer (Josuke Higashkata), Pokémon-Reisen (Ren) und Neon Genesis Evangelion (Shigeru Oba).

Im Namen der Community hier bei Nintendo Life sind unsere Gedanken in dieser schwierigen Zeit bei Billys Freunden und Familie.

Siehe auch  Erklären Sie die Inspirationen von House of the Dragon Dragon Brawl

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close