Tech

FF7 Rebirth-Tipp: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Zwischensequenzen überspringen

Final Fantasy VII Wiedergeburtder zweite Teil des ambitionierten Überarbeitungsprojekts 1997 Final Fantasy VII, Ankunft morgen, 29. Februar. Fans, die diesen Neuzugang unbedingt spielen möchten, haben wahrscheinlich einige Zeit mit der Demo des Spiels verbracht, die am 6. Februar veröffentlicht wurde. Demo spielenhaben Sie die Möglichkeit, einen großen Teil der Eröffnungsszene zu überspringen, aber nicht alles.

Mehr lesen: Wie kommt man FF7 WiedergeburtZusätzliches Material von A Neuauflage Speicher die Datei

Schießen Neue geburt Zum ersten Mal nach dem Abspielen der Demo müssen Sie noch Teile von Clouds Rückblende abspielen. Irgendwann haben Sie die Möglichkeit, die meisten davon zu überspringen, aber seien Sie nicht zu aufgeregt, denn wenn Sie nicht aufpassen, können Sie leicht einige wichtige Story-Inhalte übersehen. Im Ernst, ruinieren Sie sich dieses Erlebnis nicht, weil Sie ungeduldig sind.

Sie müssen weiterhin Teile von Nibelheim Memories spielen

Während Sie nach dem Abspielen der Demo einen Großteil der Rückblende überspringen können, Neue geburt Es wird Sie immer noch dazu zwingen, den Vor- und Abspann von Clouds traumatischen Erinnerungen im gesamten Spiel durchzuspielen.

Mehr lesen: Unser Bestes FF7 Wiedergeburt Kampftipps vor der vollständigen Veröffentlichung

Selbst wenn Sie die Demo spielen und beenden, beginnt das Spiel (nach einem separaten Prolog) mit Sephiroths erstem Kampf gegen einen Bösewicht im Regen. Anschließend geht es nach Nibelheim, wo Cloud seine Mutter besuchen, ein Sandwich essen und sich Tifas Haus ansehen kann. Sie können nichts überspringen, bis Sie mit Tifa und Sehiroth einen kurzen Ausflug außerhalb der Stadt unternehmen, wo Sie gegen ein Monsterpaar kämpfen. Danach erhalten Sie die Aufforderung, die Reise durch Nibel Mountain und alle Schlachten im Vorfeld zu überspringen, einschließlich Clouds erstem Besuch im Reaktor.

Siehe auch  Final Fantasy 1 bis 6 für Nintendo Switch wird vom ESRB bewertet

Ein Screenshot von Final Fantasy VII Rebirth zeigt eine Benachrichtigung, in der der Spieler aufgefordert wird, einen Teil des Spiels zu überspringen.

Bildschirmfoto: Square Enix/Claire Jackson/Kotaku

Von hier aus können Sie den Kern der Rückblende überspringen und viele Kämpfe, Klettersequenzen und die Konfrontation mit dem Hexadragon (im Original von 1997 als Materia Keeper bekannt) vermeiden. Sie müssen immer noch erneut durch die Flammen stolpern, nachdem Sie mit Sephiroth im Keller von Shinra Manor gesprochen haben, und es tut mir leid, sagen zu müssen, dass Sie sich mühsam durch die gesamte Szene bewegen müssen, da Sie dabei L2/R2 gedrückt halten müssen Menschen stehen um Sephiroth herum, halten ihre Waffen in der Hand und benutzen sie nie (Sie und ich wissen, dass ihn das nicht aufgehalten hätte, aber es erscheint trotzdem lächerlich.)

Seien Sie vorsichtig mit den Szenen, die Sie übersprungen haben!

Hier wird es schwierig. Wenn Sie das ganze Spiel unbedingt weiterspielen möchten, möchten Sie möglicherweise so viel wie möglich davon überspringen. Und ich gebe dir keine Vorwürfe. Im Allgemeinen können Sie Zwischensequenzen überspringen Neue geburt Durch Drücken der Pause-Taste und Auswahl von „Überspringen“ (nicht überspringbare Dialogszenen können durch Überblenden des Kreises beschleunigt werden).

Mehr lesen: Der Grafikmodus ist immer noch besser Final Fantasy VII WiedergeburtDemo, auch nach Update

Wenn Sie die ikonische Szene übersprungen haben, in der Sephiroth sich umdreht, um in die Flammen zu gehen, bevor er zu seiner Mutter rennt, überspringen Sie möglicherweise das, was als nächstes kommt: Clouds Konfrontation mit Sephiroth im Reaktor.

Dies ist ein wichtiger Teil der Geschichte, der in der Demo nicht enthalten ist und den man leicht überspringen kann, wenn man mit der Action weitermachen möchte. Neue geburtHauptanteil. Wenn Sie schnell durch andere Teile der Rückblende vorspulen möchten, sollte dies kein Problem sein. Aber sobald Sie bei Sephiroths „Schau mich an, wie ich durch das Feuer gehe, ich bin so cool“-Moment angekommen, lassen Sie das Spiel einfach weiterlaufen, damit Sie nicht plötzlich zu Kalm wechseln und einige entscheidende Story-Momente verpassen, die häufiger zurückgerufen werden hindurch Neue geburtGeschichte.


Final Fantasy 7 Wiedergeburt Es verfügt über viele herausragende Merkmale, wie zum Beispiel die riesige offene Welt und das aufregende Kampfsystem. Für viele, wenn nicht die meisten, ist die Geschichte das, was wirklich zählt. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie nach Clouds trauriger Entstehungsgeschichte zu sehr darauf erpicht sind, an der Party in „Calm“ teilzunehmen.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close