August 12, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Eine spezielle Mars-Landemission zielt darauf ab, SpaceX zu schlagen

Eine spezielle Mars-Landemission zielt darauf ab, SpaceX zu schlagen

Mr. Mueller sagte, die Größe und Form der Kapsel wäre die gleiche wie bei der Insight-Mission. „Es ist, als würde man die gleiche Art von Hitzeschutzmaterial verwenden, genau das gleiche Haubendesign“, sagte er. „Deshalb verwenden wir nur das, was die NASA bereits ausführlich analysiert und bei jeder Mission dieser Größe, die erfolgreich zum Mars gegangen ist, demonstriert hat.“

Muller sagte, die Sonde werde die Größe von Insight haben, aber leichter sein. Die Grundkonfiguration enthält nicht einmal Solarmodule und funktioniert nicht lange, nur bis die Batterien erschöpft sind.

Herr Mueller sagte, Impulse habe dieses Jahr Gespräche mit dem Jet Propulsion Laboratory der NASA in Kalifornien aufgenommen, das die InSight-Mission leitet.

Ein Sprecher von JPL sagte jedoch, dass zwischen dem Labor und Impulse bisher nicht viel Arbeit geleistet wurde. „Es sieht so aus, als hätten wir diesbezüglich erste Gespräche mit Impulse geführt“, sagte Sprecher Andrew Goode. „Aber während sie versuchten, sich dieses Jahr mit uns zu treffen, muss dieses Treffen noch stattfinden.“

Über eine Sprecherin des Hauptquartiers der Agentur sagte Eric Ianson, Direktor des Mars Exploration Program der NASA, dass die NASA keine direkten Kontakte zu Impulse habe und dass sie keinen Einblick in die Einzelheiten dessen habe, was das Unternehmen vorhabe.

Relativity ist nicht das einzige private Raumfahrtunternehmen, das Planetenerkundungsmissionen angekündigt hat.

Im Jahr 2020 plant Rocket Lab eine Versendung Ein kleines Raumschiff wird 2023 in die Nähe der Venus fliegen Und lassen Sie eine Sonde fallen, um zu sehen, ob es Lebenszeichen in der dichten Atmosphäre gibt. Das hat sie auch NASA bescheidener Vertrag, um zwei kleine Raumschiffe zum Mars zu bringen Bereits 2024. Aber Rocket Lab hat bereits 25 erfolgreiche Starts seiner kleinen Elektronenrakete und im letzten Monat CAPSTONE gesendet, eine weitere kleine, von der NASA finanzierte Mission zum Mond. (Geplante Ankunft dort im November.)

Siehe auch  Das erste private Astronautenteam begrüßte die Raumstation an Bord einer Orbitalplattform

Vor einigen Jahren hatte SpaceX auch bescheidene Mars-Pläne, die es später aufgab.

Im Jahr 2016 gab das Unternehmen bekannt, dass eine Kopie von Dragon Crew Astronautenkapsel – ohne menschliche Passagiere an Bord – sollte es bereits 2018 zur Marsoberfläche reisen. 2017 verschrottete SpaceX diese Pläne mit dem Namen Red Dragon, nachdem das Design der Kapsel auf geändert worden war Spray im Ozean Anstatt mit Raketentriebwerken auf dem Boden zu landen. (Wasserlandungen funktionieren nicht auf dem Mars, wo es kein fließendes Wasser gibt.)