science

Die SpaceX Crew-8 der NASA soll 200 wissenschaftliche Experimente an Bord der Internationalen Raumstation durchführen

Update 7:41 Uhr Donnerstag: Über Nacht haben NASA-Beamte die Crew-8-Mission auf Samstag, 23:16 Uhr, verschoben und verwiesen auf starke Winde und Wellen entlang der Flugbahn der Raumsonde Dragon.

Ursprüngliche Geschichte: Die SpaceX Crew-8 der NASA bereitet sich auf den Start ihrer sechsmonatigen Mission zur Internationalen Raumstation vor und verlängert damit das Erbe der kontinuierlichen niedrigen Erdumlaufbahn, das viele Amerikaner immer noch unterschätzen.

„Wenn man einen Schritt zurücktritt und an die Internationale Raumstation denkt, hat jeder unter 23 Jahren noch nie eine Zeit in seinem Leben erlebt, in der die Menschen nicht 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche unterwegs waren“, sagte der NASA-Abgeordnete Das sagte Associate Administrator Casey Swales diesen Monat während einer Rede von SpaceCom in Orlando.

„Das ist wirklich unglaublich“, sagte Swales.

Crew-8 soll am Freitag um 00:04 Uhr EDT an Bord einer SpaceX Falcon 9-Rakete und einer Dragon Endeavour-Kapsel von Pad 39A im Kennedy Space Center der NASA starten. Falcon 9 wird auf einem nordöstlichen Weg aufsteigen. SpaceX kündigte an, dass bei Bedarf am Freitag um 23:41 Uhr eine Ersatzstartmöglichkeit zur Verfügung stehen würde.

Nach der Trennungsphase wird die erste Boosterstufe der Rakete darauf abzielen, 7 Minuten und 38 Sekunden nach dem Start auf der Cape Canaveral Space Force Station zu landen und im Brevard County Überschallknalle zu erzeugen.

Das Weltraumteam von FLORIDA TODAY wird ab Donnerstag ab ca. 20:00 Uhr auf floridatoday.com/space auf die Berichterstattung von NASA TV verlinken und Missionsaktualisierungen bereitstellen.

Nach Erreichen der Umlaufbahn sollte die Endeavour am Samstag gegen 7 Uhr morgens an der Vorderseite der ISS andocken, sagte Joel Montalbano, Programmmanager der Internationalen Raumstation der NASA, während einer Pressekonferenz am Mittwoch. Nach etwa zwei Stunden Prüfung auf Undichtigkeiten sollte sich die Entlüftung öffnen.

Siehe auch  Nematoden springen Hummeln durch elektrische Felder – Ars Technica

„Der Lieferprozess für Crew-8/Crew-7 wird etwa fünf Tage dauern. Wir werden fünf Tage mit Lieferaktivitäten verbringen und dann beginnen, das Wetter zu überwachen und nach einer Landemöglichkeit für Crew-7 zu suchen. Crew-8 wird bleiben.“ bis Ende August an Bord der ISS.

Crew-8 ist die achte Rotationsmission der NASA mit SpaceX zur Internationalen Raumstation im Rahmen des Commercial Crew Program der Agentur.

„Diese Mission zur Internationalen Raumstation beinhaltet wirklich eine Menge spannender wissenschaftlicher Arbeit. Es gibt etwa 200 wissenschaftliche Experimente. Viele der Dinge, von denen wir früher geträumt haben, werden wahr: die Verwendung von Proteinkristallwachstum, “, sagte NASA-Administrator Bill Nelson. Und medizinische Forschung zur Verwendung von Stammzellen und ihrer Entwicklung in der Schwerelosigkeit.“

Diese Forschung werde auch das Gehirn untersuchen und sich auf die Suche nach Behandlungsmöglichkeiten für Krebs und Knochenschwund konzentrieren, sagte Nelson.

Besatzungsmitglieder 8:

  • NASA-Astronaut Matthew Dominic, Kommandant.
  • NASA-Astronaut Michael Barratt, Pilot.
  • NASA-Astronautin Janet Epps, Missionsspezialistin.
  • Roskosmos-Kosmonaut Alexander Grebenkin, Missionsspezialist.

Das 45. Wettergeschwader der Space Force beziffert die Wahrscheinlichkeit von „Start für Start“-Bedingungen nun auf 85 Prozent (vorher 90 Prozent). Startwinde und vereinzelter Regen sind die größten Wetterprobleme in Cape Canaveral.

Meteorologen beobachten jedoch weiterhin sorgfältig das „Abbruchwetter“ der Mission entlang der Ostküstenroute der Falcon 9, für den Fall, dass die Kapsel während des Starts ausgeworfen wird, sagte Steve Stich, Direktor des Commercial Crew Program der NASA. Die neueste Vorhersage des Geschwaders zeigt nun ein mäßiges bis hohes Unwetterrisiko im Ascension Pass.

Die Besatzungen überwachen die Wellen- und Seebedingungen sowie Wind-, Niederschlags- und Blitzvorhersagen an etwa 60 geografischen Punkten, sagte Stitch.

Siehe auch  Bakterien können Plastikmüll als Nahrungsquelle nutzen, und es ist nicht so gut, wie es klingt: ScienceAlert

Während der zweiten Pressekonferenz der NASA am Mittwoch sagte Jennifer Buechle, Chefwissenschaftlerin des Internationalen Raumstationsprogramms, dass Endeavour mehr als 350 Pfund wissenschaftliche Fracht befördern werde. Das kommt zu den 3.017 Pfund hinzu, die während der NG-20-Frachtmission letzten Monat zur ISS gehoben wurden, bei der eine Falcon 9-Rakete das erste Northrop Grumman Cygnus-Raumschiff zum orbitalen Außenposten startete.

„Wir haben die Tür in Bezug auf Forschung und Entwicklung geöffnet“, sagte Patrick O'Neill, Direktor für öffentliche Angelegenheiten und Kommunikation am ISS National Laboratory.

„Und so Fortune-500-Unternehmen. Innovative Start-ups. Wissenschaft. Gemeinnützige Organisationen. Andere Regierungsbehörden wie die National Institutes of Health und die National Science Foundation. Sie alle nutzen diese Weltraumumgebung, um dem Leben hier auf der Erde einen Mehrwert zu verleihen. sowie zur Entwicklung von Leben“, sagte O'Neill. Eine starke und nachhaltige Wirtschaft befindet sich in einer erdnahen Umlaufbahn.“

Die neuesten Nachrichten von der Cape Canaveral Space Force Station und dem Kennedy Space Center der NASA finden Sie unter floridatoday.com/space.

Rick Neil Er ist Weltraumkorrespondent von Florida Today (weitere seiner Geschichten finden Sie unter klicken Sie hier.) Rufen Sie Neale unter 321-242-3638 an oder rneale@floridatoday.com. Twitter/X: @Rick Neal1

Der Weltraum ist uns wichtig, deshalb arbeiten wir daran, die größtmögliche Abdeckung der Industrie und der Startoperationen in Florida zu bieten. Ein solcher Journalismus erfordert Zeit und Ressourcen. Bitte unterstützen Sie ihn, indem Sie sich hier anmelden.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close