World

Die dänische Premierministerin Mette Frederiksen wurde in Kopenhagen angegriffen

Mads Claus Rasmussen/Ritzau Scanpix Denmark/Reuters/File

Die dänische Premierministerin Mette Frederiksen am 5. Juni 2024 in Kopenhagen, Dänemark.



CNN

Das Büro der dänischen Premierministerin Mette Frederiksen teilte in einer Erklärung gegenüber CNN mit, dass sie am Freitag in der Hauptstadt Kopenhagen von einem Mann angegriffen und inzwischen festgenommen worden sei.

„Premierministerin Mette Frederiksen wurde am Freitagabend im Kulturveit von einem Mann geschlagen [public square] In Kopenhagen. Das Büro des Premierministers sagte, der Mann sei anschließend festgenommen worden.

Sie fügte hinzu, dass Frederiksen „über den Vorfall schockiert“ sei und es keinen weiteren Kommentar gebe. Es ist unklar, ob der Premierminister bei dem Angriff verletzt wurde.

Der dänische Umweltminister Magnus Hueneke rief nach dem Angriff zur nationalen Einheit auf und sagte, jeder habe die Verantwortung, füreinander zu sorgen, unabhängig von „politischen Differenzen und Wahlkämpfen“.

„So etwas sollte in unserem schönen, sicheren und freien Land nicht passieren“, sagte er in der Sendung X. Das ist hässlich und inakzeptabel. Zeigen wir, dass Dänemark viel besser ist.

Europäische Politiker zeigten sich nach dem Anschlag bestürzt.

„Ich bin zutiefst schockiert über den schrecklichen Angriff auf meine Kollegin und Freundin, die dänische Premierministerin Mette Frederiksen“, sagte der lettische Premierminister Ivica Selina in einem Beitrag auf X.

„Alle unsere Gedanken sind bei Ihnen und Ihren Lieben. Ich wünsche Ihnen eine baldige Genesung“, fügte sie hinzu.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen Er verurteilte den AngriffEr beschrieb es als „eine verabscheuungswürdige Tat, die im Widerspruch zu allem steht, woran wir in Europa glauben und wofür wir kämpfen.“ Sie wünschte dem Premierminister Kraft und Mut und sagte, sie habe von beidem reichlich.

Siehe auch  Südkorea spaltete sich in den Militärdienst für BTS Megastars auf

Dänemark soll abstimmen Wahlen zur Europäischen Union Sonntag.

Frederiksen, Vorsitzender der Mitte-Links-Sozialdemokratischen Partei Dänemarks, ist seit 2019 Premierminister.

Der Angriff erfolgt wenige Wochen, nachdem der slowakische Premierminister Robert Fico beim ersten größeren Attentat auf einen europäischen Politiker seit mehr als 20 Jahren angeschossen und verletzt wurde. Das sagten damals politische Analysten und Gesetzgeber offen Ein zunehmend fieberhaftes und polarisiertes politisches Klima sowohl in der Slowakei als auch in ganz Europa.

Diese Geschichte wurde mit zusätzlichen Entwicklungen aktualisiert.

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close