August 12, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Boston Celtics gehören zu den Teams, die an Gesprächen mit den Brooklyn Nets über einen möglichen Kevin-Durant-Deal beteiligt sind, hieß es aus Quellen.

Die Boston Celtics gehören zu den Teams, die an Gesprächen mit den Brooklyn Nets über einen möglichen Kevin-Durant-Deal beteiligt sind, hieß es aus Quellen.

Als Brooklyn Nets-Star Kevin DurantDie Handelsordnung nähert sich ihrer vierten Woche, und die Boston Celtics gehören zu den Teams, die an Gesprächen über einen möglichen Deal beteiligt sind, berichten ESPN-Quellen.

Die Celtics scheinen in Gesprächen mit den Nets der Übernahme von Durant nicht näher zu sein als andere, aber Bostons Fähigkeit, den All-Star-Stürmer einzubeziehen, tut dies. Jaylyn Braun Quellen sagten, das Kernelement der Aufführungen trage dazu bei, dass das Team in seinem Streben beeindruckend sei.

Quellen sagten, die Miami Heat, Phoenix Suns und Toronto Raptors seien für unterschiedliches Interesse an Durant bekannt, aber die Celtics standen in regelmäßigem Kontakt mit den Nets.

Quellen sagten, dass es keine Deals gibt, von denen angenommen wird, dass sie für Durant attraktiv sind, und noch hat kein Team die Mindestmenge der Nets erreicht, um einen der talentiertesten Spieler der Liga zu tauschen. Quellen sagten, die Haltung der Nets zu möglichen Trades sei weitgehend unverändert: Sie wollen eine potenziell massive Auszahlung, die ungeschützte Mehrfach-Picks in der ersten Runde, Pick-Swaps und einflussreiche Spieler für Durant beinhaltet.

Die Celtics berücksichtigen jeden NBA-Stürmer Jason Tatum Tabu in allen Handelsgesprächen, aber Boston ist in der Lage, ein Paket für Durant zusammenzustellen, das Brown und bis zu drei ungeschützte Picks der ersten Runde (2025, 2027 und 2029) – und zwei Auswahl-Swaps (2024 und 2026) – enthalten könnte. Brown, 25, hat noch zwei Jahre und 56 Millionen Dollar für seinen aktuellen Vertrag übrig.

Durant, ein 12-facher All-Star-Spieler und zweifacher NBA-Finalspieler, beantragte am 30. Juni einen Deal und trat von dieser Anfrage nicht zurück. Mit 33 Jahren hat Durant noch vier Jahre und 198 Millionen US-Dollar Vertrag übrig, was bedeutet, dass Brooklyn geduldig mit Teams sein kann, die auf die Art von Auszahlung warten, von der er glaubt, dass sie schließlich für einen Starspieler auftauchen wird, der den kommerziellen Markt auf dem Höhepunkt seines Lebens erreicht .

Siehe auch  2022 PGA Championship TV-Programm, Berichterstattung, Live-Stream, Online ansehen, Kanal, Golf-Tour-Zeiten

Die Celtics besiegten die Nets in der ersten Runde der Playoffs der Eastern Conference in der vergangenen Saison mit 4:0 und bauten den Kern ihres aktuellen Teams teilweise aus Draft-Auszahlungen aus einem Deal von 2013 auf, der Kevin Garnett und Paul Pierce ins Netz schickte. Sowohl Tatum als auch Brown wurden von Brooklyn-Picks erworben, die nach Boston geliefert wurden.