Mai 25, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschlands Wirtschaft dürfte unter dem russischen Gasembargo schrumpfen

Die Bundesbank warnte am Freitag davor, dass ein Embargo für russisches Erdgas die Wirtschaftsleistung Deutschlands in diesem Jahr um bis zu 5 Prozent reduzieren könnte, was das Land in eine Rezession treiben und gleichzeitig die ohnehin schon hohen Verbraucherpreise in die Höhe treiben würde.

Die Prognosen der Zentralbank, die weitgehend mit den Prognosen vieler Wirtschaftsinstitute übereinstimmen, dienten auch als Warnung vor der potenziellen Gefahr für Europas größte Volkswirtschaft, wenn Russland beschließt, Gasexporte nach Europa einzustellen.

Die Zentralbank sagte, ihre Prognosen seien angesichts der Unvorhersehbarkeit der Krise um die russische Invasion in der Ukraine unsicher. Aber seine Wirtschaftsmodelle schnitten russisches Erdgas ab, das vor dem Krieg 55 Prozent des deutschen BIP ausmachte, und würde in diesem Jahr um 2 Prozent schrumpfen, anstatt um 3 Prozent zu wachsen.

„Die Erdgaspreise werden wahrscheinlich stark steigen, weil sich das russische Angebot kurzfristig nicht ändern wird“, sagte die Bank. Ein Drittel des gesamten Erdgases, einschließlich Stahl und Chemikalien, wird für die industrielle Produktion verwendet.

Diese Woche, Die Internationaler Währungsfonds Der Krieg in der Ukraine warnte davor, dass die Eurozone die Wirtschaft belasten würde. Sie senkte ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum von 3,9 Prozent im Januar auf 2,8 Prozent.

Finanzministerin Janet L. Yellen warnte davor, dass Russlands Gasembargo einen „negativen“ Effekt haben könnte und dass es der europäischen Wirtschaft mehr Schaden zufügen würde als Russland, indem es die globalen Treibstoffpreise erhöht.

Frau Yellen sagte am Donnerstag gegenüber Reportern in Washington, dass „Europa seine Energieabhängigkeit von Russland deutlich reduzieren muss“. „Aber wir müssen vorsichtig sein, wenn wir an ein komplettes europäisches Embargo denken.“

Siehe auch  Deutschland tritt bei der Weltmeisterschaft mit Spanien, Japan und Costa Rica/Neuseeland an

Die EU hat verboten Russische Kohle Und bereitet einen Plan vor Russisches Ölverbot. Obwohl Deutschland erklärt hat, dass es daran arbeiten wird, die russischen Ölimporte in diesem Jahr zu beenden, zögert es, schnell zu handeln. Deutschland importierte im vergangenen Jahr ein Drittel seines Rohöls aus Russland.